AA immer raisen?

    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Vorhin hatte ich AA im Smallblind, der BB war sehr tight.
      Sonst hat keiner gelimpt.
      Ich habe standard geraist, aber wäre es nicht in so einem Fall auch überlegenswert mal nur zu callen und dem Gegner die Chance auf nen Toppair zu geben?
      Wie gross ist die Chance dass er nen Twopair, Set, Strasse oder flush floppt? Nen Draw kann er doch eigentlich ohnehin nicht profitabel weiterspielen, wenn ich im Flop allin gehe?
      Allerdings hätte er Position, könnte nen Bluff versuchen, etc und ich würde allin gehen?

      Wie gesagt nur bei folgender Konstellation: AA im SB, keiner vorher gelimpt, Gegner sehr tight (hoher Fold-to-steal Wert).

      Mein Bauchgefühl sagt mir, man könnte da nur callen aber eine mathematische Begründung wäre mir lieber. :D
  • 13 Antworten
    • Lio70
      Lio70
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2006 Beiträge: 861
      Mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 1/3 trifft er den Flop, allerdings wird er vermutlich nur mit TP noch Geld in den Pot investieren, also vielleicht in ca. 10% der Fälle. Trifft er allerdings mit 2 Pair oder besser, dann hat er ziemliche gute implied Odds und für den Flop hat er nichts extra zahlen müssen.

      Die Argumentation für einen Raise mit Aces, auch aus dem SB gegen einen tighten Gegner ist es vor allem, die Range des Gegners einzuschränken, damit Du nicht auf einem Board wie 872 broke gehst mit AA, weil er 72 hat ...

      Lio
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Class A Thread.
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      Mit einem Call verschenkst du Value.
      Limper sind tyüischerweise loose/passiv spieler, sie wollen den Flop billig sehen, und folden wenn sie nichts treffen. in diesem Wahrscheinlichstem Fall wirst du also auch Value nicht mehr bekommen als durch ein Raise Pre-Flop.

      Du solltest nicht vergessen, dass eine Random Hand uch noch eine Equity gegen AA hat, die ist zwar eher gering, aber doch so hoch, dass es -EV ist den Flop kostenlos zu machen. Gelimpt werden besonders viel niedrige Pocket Pairs, Connectors und Suited Hands. Pocket Pairs haben immerhin noch etwa 1/4 gegen dich. Suited Connectors haben etwa 13%. Denen diese Prozent kostenlos zu geben ist -EV. Vorallem weil ein gute Range gelimpter Hände einen Raise noch callen wird, und es auf niedrigen Levelsa auch noch Spieler gibt die nen limp raise speilen. Du wirst also oft genug nen Call kriegen.
      Überlegen kannst du, ob du anstatt auf 5 BB nur auf 4 BB erhöchst, je nach Read auf den Gegner.

      um deine Frage nach den Wahrscheinlichkeiten zu beantworten, dass ein PP ein Set Flopt ist etwa 10,8% der Fall. Two Pair werden in etwa 2 % der Fälle gefloppt. Mit Connectors die Chance auf eine Straight am Flop ca. 1,3% groß, mit suited auf nem Flush etwa 0,8%. Hinzu kommen fast 10% mit Connectors nen Draw zu floppen, und fast 11% mit suited nen flush draw zu floppen, die dich dann ja in etwa 1/3 aller fälle aussucken. Daran erkennst du das es doch mit den typischen limper Händen viele gefahren goibt, die du nicht ohne zusätzliche Value im Pot mit AA auf dich nehmen solltest, und wie gesagt ist de Chance eher besser preflop noch nen Call zu beommen als auf nem board das der Limper nicht traf.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Es macht nur Sinn AA nicht zu raisen, wenn du sehr aggressive Spieler hinter dir hast, allerdings gibt es nur wenige Situationen in denen dein Limp nicht zum Himmel stinkt, weil es kaum in deinem normalen Setzverhalten liegt. Und kommen eh non-thinking player hinter dir werden sie dich auch mit viel zu schlechten Händen callen. Also der Nutzen tendiert gegen null.
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      Original von MFR
      Es macht nur Sinn AA nicht zu raisen, wenn du sehr aggressive Spieler hinter dir hast, allerdings gibt es nur wenige Situationen in denen dein Limp nicht zum Himmel stinkt, weil es kaum in deinem normalen Setzverhalten liegt. Und kommen eh non-thinking player hinter dir werden sie dich auch mit viel zu schlechten Händen callen. Also der Nutzen tendiert gegen null.
      Also ich finde den Limp eigentlich nur selten eine gute line, und mit der SSS eigentlich fast nie. Dafür müssten nach mir schon mehrere sehr loose aggressiv spieler sitzen, und ich mir eines Raises 100% sicher sein. AUsserdem ist der limp raise eine typische sish line für AA und KK auf diesen levels, weswegen viele Spieler diese lunte riechen werden. und im SB in einem unraised Pot ist der Limp mit AA mMn immer die flasche Entscheidung
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Habe ich jetzt eigentlich grossartig was anderes gesagt als du? ?(
      Wenn ich mir einigermassen sicher sein kann, dass Villain den complete als Schwäche auslegt und any2 raisen wird, wie du hier in einigen Beiträgen lesen kannst, kann man es auch im SB spielen. Letztlich funktioniert dies aber gegen denselben Gegner bzw. andere Gegner, die deine Spielweise wahrnehmen, eh nur ein zwei mal, also ist der Nutzen bei vielen tausend gespielten Händen eben gering.
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      Nein du hjast nichts großartig anderes geschrieben, ich wollte nur nochmal verdeutlichen das es wirklich nur sehr wenige fälle sind in denen man das machen kann.

      Das Completen als Weakness zu interpretieren ist ein Spielzug, der bei den meisten Fishs eher selten ist. Viele die den Spielen, raisen erstens nicht any2, vorallem nicht bei 2 limpern, und ausserdem werden sie um die foldequity zu behalten es nicht immer tun, ich denke also hier verschenkt man Value.
      Zudem werden diese Spieler auch öfters das ABweichen vom normalen Siel bemerken und eventuell mistrauisch, da ein SSS ansonsten ja nicht limpt, wird also eher nicht tighter Raisen.
      Und wenn es ein Spieler ist, der wirklich any2 raised, auch gegen 2 limper, der wird auch relativ loose callen und eventuell einen Steal vermuten.
      Also im Cashgame Fullring mit SSS finde ich den limp mit einem Monster im SB immer falsch. In nem SnG wo der Raise nach Completion häufiger ist ist das was anderes.
    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Limper sind tyüischerweise loose/passiv spieler, sie wollen den Flop billig sehen, und folden wenn sie nichts treffen. in diesem Wahrscheinlichstem Fall wirst du also auch Value nicht mehr bekommen als durch ein Raise Pre-Flop.


      Öhm, irgendwie habe ich das Gefühl dass mein Post nicht richtig gelesen wurde. Es geht wie gesagt nur darum dass ich den SB complete, wenn sonst niemand zuvor gelimpt hat. Der BB als einziger Gegner ohnehin freeplay hat. Geht nur darum dass ich beim completen auf einen Bluff seitens des BB hoffe. Dem gegenüber steht ein lausiger BB Gewinn, den ich ohnehin ständig ersteale. Wie gesagt geht es nur darum den SB zu completen wenn man sicher sein kann, dass er bei dem standard raise ohnehin foldet.
      So oft kommt die Situation ohnehin nich vor. :D
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Machs einfach so wie der hier und limp dein AA:
      AA Pocket in Late Position SSS
    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Dass ich für blöd gehalten werde habe ich mir schon gedacht. Aber dein Beispiel triffts nicht ganz, eigentlich überhaupt nicht. :D
      Am Flop würde ich dann natürlich auf alle Fälle Druck machen (Wenn er nicht allzu schlecht aussieht). Wenn meine Prüfungen vorbei sind rechne ich mal aus wie der Erwartungswert wäre.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Mein Beispiel trifft es sogar sehr gut:
      du kannst dein AA Postflop nie folden auch wenn du hinten bist
      ein guter Gegner wird auf so einem Flop aber nur Action machen, wenn er ein Overpair schlagen kann: immerhin kann dieser hier gut auch 77+ halten

      Ach ja:
      wann sieht der Flop nicht schlecht aus?
      hättest du vor 3 4 6 Angst gehabt ?
      oder 773? bereit dort All In zu gehen
    • fiendish
      fiendish
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 424
      sorry aus irgenteinem Grund war ich der Meinung gelesen zu haben, dass es einen limper zuvor gegeben hätte. Wie im von Andy gezeigtem Beispiel zu sehen, kann das wirklich nach hinten losgehen, weil gerade Anfäger AA nur selten weglegen können. Ich bleib dabei im SB ist ein Raise eigentlich immer das richtige, gerade auf dem Limit, da dort recht loose gecalled wird, und du wenn du glüc hast für einen einfachen Steal gehalten wirst.
      Dem BB ein Freeplay zu geben, und damit die Chance ein Monster zu floppen ist nicht besonders gut. Zudem er wie du sagst recht tight ist, und dann wohl wirklich nur nch sehr starke Hände weiterspielt. Es ist zwar ärgerlich wenn man mit AA keinen Call bekommt, viel mehr wirst du dich aber ärgern wenn jemand dich mit any2 aussuckt weil du ihm ein Free Play gabst
    • oaonorm
      oaonorm
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 38
      Original von paiks0r
      Dass ich für blöd gehalten werde habe ich mir schon gedacht. Aber dein Beispiel triffts nicht ganz, eigentlich überhaupt nicht. :D
      Am Flop würde ich dann natürlich auf alle Fälle Druck machen (Wenn er nicht allzu schlecht aussieht). Wenn meine Prüfungen vorbei sind rechne ich mal aus wie der Erwartungswert wäre.
      Ne blöde nicht, aber wir haben wohl alle schon über so nen kram nachgedacht...
      Viel Spaß dabei das Rad neu zu erfinden ;)

      Wenn der Flop nicht schlecht aussieht? AA im Flop wär nicht schlecht!!!^^ der Rest naja. Und du musst egal was da kommt Aktion machen, sonst macht der das dann (selbst bei Leuten die sonst eher passiv sind, hab ich oft genug gesehen...). Und dann rennst du vielleicht in nen straight oder 2 pair. Oder falls du weiter slow spielst macht er aktion und was dann? no risk no fun? da brauch ich auch nix rechnen... ;)