NL SSS ---> Eigensinn Ausschalten ?!?

    • matcies
      matcies
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 87
      Verdammt nochmal

      ständig überkommt mich der drang mein eigenes gehirn mal wieder zum zug kommen zu lassen. doch leider geht das allzu offt schief.

      du spielst 3-4 std. sss, schwankst um die 0$/BB. irgendwann kommste dann in eine situation in der du denkst, "mensch ich mach das jetzt mal so" konsequenz = die 0BB/100 rücken weg. doch leider in die falsche richtung ;(

      schreibt bitte eure erfahrungen.

      spielt ihr immer 100 % prozent nach SSS-Shc?
  • 7 Antworten
    • IngolPoker
      IngolPoker
      Black
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 10.467
      solange du nicht weißt WARUM du abweichen solltest , solltest du dich natürlich daran halten
    • Mashin
      Mashin
      Global
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 539
      Original von IngolPoker
      solange du nicht weißt WARUM du abweichen solltest , solltest du dich natürlich daran halten
      glaub viel besser kann mans kaum ausdrücken...

      aber dein gehirn einzuschalten schadet wohl selten ;)
    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Vielleicht liegt der Wert ja auch deshalb bei 0$/BB, weil Du SSS betreibst ohne das Gehirn eingeschaltet zu haben? :rolleyes:
    • Ingnet
      Ingnet
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 269
      Original von matcies
      Verdammt nochmal

      ständig überkommt mich der drang mein eigenes gehirn mal wieder zum zug kommen zu lassen. doch leider geht das allzu offt schief.
      Spielst du SSS ohne Gehirn? ?(

      Welches Limit spielst du und benutzt du Stats?

      du spielst 3-4 std. sss, schwankst um die 0$/BB. irgendwann kommste dann in eine situation in der du denkst, "mensch ich mach das jetzt mal so" konsequenz = die 0BB/100 rücken weg. doch leider in die falsche richtung ;(
      Grundsätzlich kann ich dir sagen, dass du nicht 3-4 Stunden am Stück spielen solltest weil irgendwann die Konzentration nachlässt und man einfach anfängt nur auf die eigenen Karten zu schauen unabhängig von Position und ähnlichem.

      schreibt bitte eure erfahrungen.

      spielt ihr immer 100 % prozent nach SSS-Shc?
      Nein, mit der Zeit nimmt man das SHC so in sich auf und spielt je nach Stats und Reads auf die Gegner mal etwas looser den Steal, mal foldet man aber auch etwas tighter.

      Aber dass deine Session 3-4 Stunden plusminus 0 ist ist doch schonmal etwas, auf dem man aufbauen kann :]
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      wie sehen denn deine anderen sessions aus? hast du denn sonst meist positiven lauf?
      wenn ich mal eine session habe, wo rein gar nichts geht, dann breche ich einfach für eine zeit ab, bevor ich on tilt gehe, die gefahr sehe ich nämlich bei dir, wenn du nach 2 stunden oder so ohne ergebnis zockst.
      grüße thommy
    • kronik
      kronik
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 588
      An deiner Stelle würde ich auch nicht so lange Sessions spielen. Wie schon gesagt lässt die Konzentration schnell nach.
      Anfangs solltest du dich wirklich an den SHC halten. Der hat schon seinen Sinn uns seine Berechtigung. Anstatt davon abzuweichen könntest du auf deine Gegner achten. Beobachte sie und mach dir Notes zu ihrem Verhalten. Welche Karten raisen sie, womit limpen sie? Wie spielen sie Made Hands und wie Draws?
      An diesen Aufgaben kann sich dein Gehirn austoben und du musst dir keine Gedanken machen wie du vom SHC abweichen kannst. :)
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Original von Mashin
      aber dein gehirn einzuschalten schadet wohl selten ;)
      Dann kann man nämlich auch mal nen selten dämlichen AJs Call machen.