Thema Sessionreviews

    • MeiBra
      MeiBra
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 849
      Wie auch schon dieser Thread: klick mich beweist, interessiert mich der nachträgliche Blick auf eine Session brennend. Hier wäre noch die Frage, wann man den Session Review wohl besser machen sollte?
      Gleich nach dem Spiel? Die Tells sind noch frisch, die Erinnerung noch vorhanden.
      Oder lieber am folgenden Tag? Emotionslosere Herangehensweise möglich.

      Was wäre eurer Meinung nach besser?
  • 2 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ich würds einfach nen Tag später oder so machen, es ist ganz interessant herauszufinden was man sich bei manchen Händen gedacht haben soll :D .

      Bringt mir auf jeden Fall viel.
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      Genau wie beim Bund Beschwerden erst einen Tag nach Geschehen gemacht werden sollen, schlage ich das hier auch vor. Ansonsten bleibt der Zweck und Sinn genauso Fragwürdig wie die Beschwerden, die Kameraden spontan zu Tage bringen... teilweise einfach zum totlachen...


      Werde selbst aber erst anfangen meine Sessions zu analysieren, wenn ich elephant habe (noch 185 Strategypoints) ...

      BTW: Legt ihr für jede Session nen eigenen Ordner zum Abspeichern der Hände an? Dann hat man doch aber auch nciht mehr alle Hände für den Elephant zusammen oder? Ich Frage mich nämlich schon wie ich mir bestimmte Hände rauspicken soll/ Tables rauspicken soll , gerade wenn ich eine Stunde Multitablesession hinter mir habe(multitable heißt bei mir 16 tables FTP streng nach Chart spielen)