Strategie bei Mühle

    • 7yoda7
      7yoda7
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 267
      Hallo Leute,

      Hab gestern mal mit Verwandten Mühle gespielt und kam dann manchmal in die Situation, dass ich mir nicht wirklich sicher war, welcher Zug den jetzt am sinnvollsten sei bzw welche Strategie ich verfolgen sollte.

      Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass dieses Spiel schon athematisch gelöst wurde und es eine "optimale" Strategie gibt.

      Wäre schön, wenn jemand von euch die mal erläutern könnte oder einen guten Link posten würde (Ich finde nämlich irgendwie nix gutes).

      Danke schonmal
  • 3 Antworten
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.802
      Na ja, Dame haben sie ja auch erst vor Kurzem gelöst und das ist jetzt auch eigentlich nicht so das komplexe Spiel. Gibt aber halt sehr rasch, sehr viele Verzweigungen und Möglichkeiten, die es dem Computer halt sehr schwierig machen, alles zu berechnen.
    • 7yoda7
      7yoda7
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 267
      Trotzdem interessiert mich, wie ich als Spieler denn am besten gegen andere Spieler vorgehe.

      Weiß denn das hier niemand? ;(
    • Webpoet
      Webpoet
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 134
      Grundsätzlich muß man natürlich 2 Situationen unterscheiden (it's all about position ;) ) Entweder bist du first to act und kannst so Druck ausüben oder mußt dich auf das reagieren beschränken und versuchen die Initative zu übernehmen.

      Fall 1
      Du darfst anfangen:

      Immer erstmal versuchen 2 gegenüberliegende Ecken zu besetzen (auf dem selben Ring natürlich). Dann eine dritte Ecke dazwischen. Wenn der Gegner nicht schon seinen 1 Stein richtig setzt und dies blockiert hast du einen riesen Vorteil da du mit deinem dritten Stein auf eine dazwischen liegende Ecke die Option auf zwei Mühlen eröffnest und er nur eine Verhindern kann.
      Grundsätzlich kann man immer Setzstrategien verfolgen die es ermöglichen 2 Mühlen zu erzeugen in einem Zug so dass der Gegner nie beide verhindern kann.

      Fall 2
      Wie reagieren?
      Wenn man die unter Fall 1 beschriebene Taktik versteht kann man diese natürlich von Anfang an unterbinden indem man die entsprechenden Spots blockiert. Dann bleibt nur noch zu schauen wie man gleichzeitig ähnliche Situationen für sich schaffen kann.

      Alles in allem wird das Spiel bei 2 relativ guten Spielern schon nach wenigen Steinen so komplex dass einzelne Moves kaum zu beschreiben sind in diesem kurzen Beitrag.

      Hoffe trotzdem es ist ein Anfang. Wenn du gern unter spannenden Bedingungen lernen willst kann man ja auch um Geld spielen:D