"downswing" !?

    • elcronx
      elcronx
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 61
      ich weiss, der begriff wird inflationär gebrcuht... dennoch fällt mir nix besseres ein.

      ich hab 70$ durch 3$ turniere verspielt und spieler jetzt erstmal nur 1$, bis ich die sache in den griff kriege.

      immerhin weiss ich jetz wo mein problem liegt. Die gegner spielen zu loose (darüber will cih mich nich beschweren, die bringen ja auch das geld etc. ich weiss). das führt jedoch meist zu folgendem szenario:
      ich werd meistens aus der hand gedrängt, weil die jeden unfug raisen, callen etc --> ich blieb meistens bei mienen 2000chips +/- 200

      das führt dazu, dass ich irgendwann von den blinds aufgefressen werde, weil die gegner viel geld haben, wenn die ersten rausfliegen. ich kann also erst recht nur sehr gute hände spielen --> bin also irgendwann mit einer guten hand all-in

      hier kommt dann halt nur noch, dass cih mit meiner guten hand gegen jeden scheiss verliere... AA verliergt gegen 95 (letztens wurde ich sogar mit 23o gecallt und hab gegen nen flush verloren -.-)

      das kann ja mal passieren, aber nich 70$ lang :D


      vllt hat ja irgendwer nen tipp für mich, wie ich vermeiden kann, dass ich immer mit meinen 2000chips zwischen die räder gerate....

      soll ich vllt anfangs öfter den flop kaufen? wenn ich nachm chart spiele, steck ich jedenfalls fest....

      hoffe jemand kann abhilfe schaffen :>

      frohe weihnachten ;)
  • 12 Antworten
    • Fishmaster23
      Fishmaster23
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 76
      Nach Shard spielen und bei Zeiten in Push or Fold wechseln?

      Ansonsten halt über jeden caller, re-raiser, etc. freuen, wenn du die passende Hand dazu hast.

      70 Dollar bei 3$ Sng's - das sind 20 Sng's... die kann man schonmal verlieren. Wenn du dir sicher bist, dass du alles richtig gespielt hast - scheiss drauf und weiter.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Wenn du dir öfters den Flop anguckst führt das lediglich dazu das dein Chipvorrat nur noch früher aufgebraucht ist.
      23 BI zu droppen ist nichts ungewöhnliches, konservativer BRM ist das einzige was die helfen kann. Da verlierst du nicht so schnell die Nerven.
      Ich empfehl dir n 100BI BRM, da haste dann bis in alle Zeiten Ruhe. :)
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      ich habe zZ das gleiche Problem, vorallem weil die jeden Flop im Moment treffen. Wenn ich einmal "deep" bin (ca 4000 Chips) auf den 3$, dann komm ich zu 90% ITM....

      Ich spiel auf den 3ern eigentlich lieber gegen "Regs", weil die kann ich zZ schlagen, aber ultra loose Fische sind im Moment nicht schlagbar, obwohl ich in 95% mit der besseren Hand drin bin.

      Naja... wird iwann wieder besser :P
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      23 buyins down ist praktisch auf jedem limit möglich. in wieweit leaks zumindest teilweise dafür verantwortlich sind, lässt sich nicht beurteilen. in sofern wäre es gut, wenn du für dich schwierige hände im entsprechenden handbewertungsforum postest.

      ansonsten: strategieartikel, hilfreiche sng links, videos, coachings, icm trainer. evtl. trittst du auch einer coaching gruppe bei, bei der sich gegenseitig über die schulter geschaut wird.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Achja kannst ja bei uns dazukommen:

      von 1$ bis 11$ alles vertretten.

      Add mich einfach in Skype. Gleicher nick wie hier im Forum.

      Vllt hat ja auch ein Coach Lust, bei uns vorbeizuschauen und evtl. Fragen zu beantworten.
    • elcronx
      elcronx
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 61
      sollte man sich auch bei turbo an die charts halten? zumal man da doch viel weniger hände kreigt, bevor die blinds steigen.... so blutet man doch besonders schnell aus :<
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      bei solchen fragen kann man nur den hinweis mit der strategieabteilung unterstreichen.
    • skymoe
      skymoe
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 197
      ging mir auch mal so. hat mich böse erwischt vor n paar monaten. war sicherlich n großer haufen pech dabei: die wichtigen flips etc hab ich verloren, aber wenn ich mit meinen restlichen 2BB flippe, dann gewinn ich mal usw...
      das war richtig nervig, weil ich mir ziemlich sicher war, dass ich nicht so schlecht spiele, dass ich nichtmal auf den 3ern breakeven spiele.
      großer vorteil: ich hab angefangen mehr zu lernen, software zu installieren wie z.b nen reviewer und hab auch n damit gearbeitet, weil ich kein bock mehr hatte zu spielen. hab dann mal n paar sessions analysiert und doch einige hände gepostet. dann mal wieder den icm-trainer angeworfen usw.
      und von heute auf morgen gings genauso schnell wieder hoch, wies runter ging. leider gehts grade schon wieder in die andere richtung. hatte auch ne längere pause =/

      fazit: sehs als chance an deinem spiel zu arbeiten und versuche halt solange nicht zu verzweifeln.
    • elcronx
      elcronx
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2008 Beiträge: 61
      mein problem bleibt bestehen, wenn ich nach chart spiele, spiel ich weniger hände und sitz schnell leuten mit mehr chips gegenüber.

      ich hab vorher fixed limit gespielt. bei dem spiel kommt es ja nicht so sehr darauf an, die anderen spieler zu beobachten wie bei sit and gos. ich glaub da liegt mein problem.
      sind hand reading skills so wichtig? ich hab mal angefangen mich wirklcih auf das spiel zu konzentrieren und die anderen wirklich genau zu beobachten, ich hoffe das is nich zu spät.
      ich hab jetzt noch 38$ und cih werd nich neu einzahlen und auch nich wieder zu fixed limit wechseln -.-

      kann mir jemand nen programm empfehlen zum hand recorden oder analysieren, oder wovon hier leute reden? ich hab den elefant, aber der macht ja bei sng nich mit...

      das ICM von PS ding hab ich und benutz ich auch ;)
    • skymoe
      skymoe
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 197
      http://www.universal-replayer.net/

      ist halt interessant, weil du einfach die hände nochmal siehst, bei denen du dir nicht sicher warst. dann überlegst du nochmal, was du evtl anders gemacht hättest und schaust dann über n icm-tool oder handbewertung nach, was "richtiger" war.

      außerdem würde ich dir empfehlen dich beim beobachten von gegnern voallem auf die beiden hinter dir sitzenden zu konzentrieren (wegen steals) und, falls auffällig auf den/die beiden vor dir. (resteals)

      außerdem lohnt es sich, sich ne note zu machen, wenn jemand öfters als ein mal bei blinds von sagen wir 100+ (bei 15000 chips am tisch) preflop limpt.
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      das Moshman Buch ist sein Geld wert, da wird ausführlich beschrieben, wie du gewinnst. auf dem level haste wenn du alles richtig machst ne rel große edge
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Hi, wenn du Interesse hast kann ich dir gern mal drüber schauen.
      Spiele sicher selber nicht absolut leakfrei, aber ich glaube bisschen was hätte ich noch beizutragen ;) .
      Solltest allerdings Skype haben