SSS Unterschied $10 zu $25

    • ChrisTheFish
      ChrisTheFish
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 450
      Hallo,

      ich habe mich nach Verbesserung meines Spiels mit Hilfe des Beispielforum mit der SSS Strategie mit 4PTBB/100 auf 200$ gekämpft und so konservativ auf $25 zu wechseln. Nur hier verliere ich schon seit 4 Tagen. Bion mitlerweile auf 100$ gefallen und zurück gewechselt auf $10.


      Ist es schlimmt, dass ich zu spät nach oben wechsel und zu früh nach unten?

      Mir ist aufgefallen, dass wenn ich raise auf $25, alle folden. Benutzen da schon so viele Personen Pocker Tracker oder ähnliches um das festzustellen?

      Ich habe die letzten 4 Tage jeweils mindestens 12 Stunden gespielt, 6 tabling. Eventuell hat sich meine Spielweise schon eingeprägt?

      Ich habe nun folgenden Test gemacht. Raise mit minder guten Händen. Alle folden trotzdem. Aber ich kann mich doch nicht nur durch blind stehlen das Limit schlagen?

      Ich würde nicht sagen, dass ich besonders viel Pech habe. Klar, AA geschlagen von 3er Trips oder so kommt schon vor, aber das gleicht sich durch die Vielzahl der Hände wieder aus.

      Benutzen schon so viele Leute Poker Tracker auf dem Limit?

      Vielen Dank für Eure Kommentare,

      Christian
  • 1 Antwort
    • Sebra
      Sebra
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 1.121
      Also es gibt wohl 2 Ansichten zum Bankrollmanagement. Du kannst das entweder aggressiv gestalten und früh hochwechseln, so nutzt du eben aus, dass wenn es mal gut läuft, du direkt Gewinne auf höheren Limits machst.
      Oder du wechselst erst, wenn du genug Rücklagen hast, so mach ich es auch. Ich wechsle ungern die Levels und arbeite mich dann wieder mühsam hoch, sondern schaffe lieber eine größere BR und sitze einen Downswing dann auf einem Level aus.

      Also ich hab so vor 2 Monaten mal SSS auf NL25 angetestet, das war eigentlich ganz ok. Es gibt genug Leute, die einen da mit Trash callen (und gewinnen *g*), aber es kommt halt auch hin und wieder vor, dass wenn du was gutes hast kein anderer was gutes hat um zu callen.

      Da du ja geschrieben hast du hast etwa 12 Stunden lang 6 Tische gespielt ist die Samplesize ja nun auch noch nicht so groß, da kann sich noch ordentlich was tun, ich hatte auf dem Level Swings über 20 Stacks sowohl nach oben als auch nach über 50000 Hände. Deshalb empfinde ich auch 50 Stacks als absolutes Minimum für ein Level.

      Raise mit minder guten Händen. Alle folden trotzdem.


      Das beweist zumindest schon mal, sie haben keinen Card Hack! :)