Partition festlegen mit FDISK geht nicht

    • Hiyaku
      Hiyaku
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 40
      Ich muss ein älteres Notebook startklar machen. Ich habe es von einem Freund übernommen und damit auch eine dazugehörige CD und eine Startdiskette. Auf der Diskette versuche ich nun mit FDISK im DOS eine Partition erstellen. Das scheint auch zu klappen, aber wenn ich neustarte und wieder in FDISK reingehe, ist wieder keine Partition vorhanden. DOS kennt auch nur das CD-Laufwerk und das Diskettenlaufwerk. Ich bin ein Laie und weiss demnach nicht mehr weiter. Kann mir jemand einen Tipp geben?
  • 6 Antworten
    • MoerkJ
      MoerkJ
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2006 Beiträge: 546
      Probier mal FDISK /MBR
      Damit generierst Du einen neuen Masterbootrecord. Manchmal ist das die einzige Möglichkeit, neue Partitionen anzulegen.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      hast du die auch aktiv gemacht? da gibts extra nen Punkt für.

      Grüße

      Peta

      edit: google einfach mal nach "fdisk anleitung" . Da wirst schon fündig.

      z.b.

      http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php

      edit: wie groß ist denn die Festplatte? je nach Größe brauchst du so weit ich weiss xfdisk:

      http://www.x-fish.org/xfdisk.html

      edit 2: was soll denn da für ein Betriebssystem drauf? mach das doch mit der Windows CD, sollte ab Windows 98 gehen.
    • Hiyaku
      Hiyaku
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 40
      Probier mal FDISK /MBR
      Damit generierst Du einen neuen Masterbootrecord. Manchmal ist das die einzige Möglichkeit, neue Partitionen anzulegen.
      Hat nicht geholfen. Danke aber für den Tipp.
      hast du die auch aktiv gemacht? da gibts extra nen Punkt für.

      Grüße

      Peta

      edit: google einfach mal nach "fdisk anleitung" . Da wirst schon fündig.

      z.b.

      http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php

      edit: wie groß ist denn die Festplatte? je nach Größe brauchst du so weit ich weiss xfdisk:

      http://www.x-fish.org/xfdisk.html

      edit 2: was soll denn da für ein Betriebssystem drauf? mach das doch mit der Windows CD, sollte ab Windows 98 gehen.
      Also ich habe FDISK schon mehrmals benutzt und von der Bedienung ist ja nicht allzuschwer. Aber ich versuche mal XFDISK aufzutreiben und versuche es damit nochmals. Danke auch hier.
    • Hiyaku
      Hiyaku
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 40
      Ich habe xFIDSK runtergeladen und damit eine Partition erstellt. Es haut sie zwar raus, wenn ich neustarte und ich bin daher immer noch nicht viel weiter. Aber wenn ich von der Win95-CD Setup starten will steht:
      "Diese Version von Microsoft ScanDisk wird nur von MS-DOS 5.0 und höher unterstützt.
      Ein komprimiertes Laufwerk oder ein Datenträger-Cache-Programm wurde gefunden. Brechen Sie Setup ab und prüfen Sie das Laufwerk mit dem zur Komprimierungssoftware gehörigen Programm, oder entfernen Sie das Cache Programm.
      Starten Sie dann Setup erneut."
      Help :|
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Das liegt wohl daran, dass du eine Windows 98 Startdiskette genommen hast. Du brauchst eine Windows 95 Startdiskette. Google mal danach, die gibts kostenlos zum Download, soweit ich weiss.

      Grüße

      Peta
    • Hiyaku
      Hiyaku
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2005 Beiträge: 40
      Danke, hat geklappt :)