krasse mini-SSS?

    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Hallo!

      Ich habe vor 2 Tagen einen komischen Spieler beobachtet, der mir in Gedanken immer noch nachläuft.
      1) hatte immer nur 10 BB am Tisch (Tisch loose-passive)
      2) ging mit allen stärkeren Händen AI - habe von ihm 2 Hände gesehen: KJs, KQ
      3) hat nichts vom poker verstanden - er ging AI, ich mit 20 BB QQ drübergepusht - er trifft K am flop, ich Q am turn - bezeichnete meinen win als 1 outer (lag glaub ich ein flushdraw für ihn)

      Kann das einer von euch bewerten? Irgendwie strange Spielweise. Entweder ein totaler fish oder eine "neue" SSS Variante?


      Danke!
      Rheti
  • 5 Antworten
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.964
      is halt ultrashortstackstrategy wobei des natürlich net heißt dass des der spieler wissen muss^^ glaub ansatzweise wurd die au von paar hier ausprobiert is aba halt nur auf den unteren limits möglich weil später halt mind buy in 20bb sin
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ist profitable aber fast auf keiner Seite mehr umsetzbar.
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Hmm. Wo kann man das Ding nachlesen? Würde es gerne mal ausprobieren. Wie profitabel ist das?

      danke!
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      im Goldforum steht ein wenig was dazu, aber darüber kann man sich ja recht einfach selbst Gedanken machen.

      Du schaust welche Karten gute Showdowneigenschaften haben (gegen 1 od. 2 Gegner) und überlegst unter welchen Umständen Du sie proftabel für 10BB pushen kannst. Normales raisen fällt weg.

      Damit hast Du mehrere Kategorien:

      Du bist FirstIn:
      ? Welche Spieler sitzen hinter dir
      ? Mit welchen Karten callen sie
      ? Wie oft tuen sie dies (wie oft bekommen sie die Kartenkombination z.B. AA alle x Runden ...)
      ? Welche Equity hast du gegen sie wenn Du gecallt wirst
      ...

      Du Reraised wenn jemand vor dir im Pot ist (oder erhöhst bei Limpern):
      ? mit welchen Karten macht der Gegner dies? (limpen/raisen..)
      ? welche Equity benötigst Du (nicht immer 50%)
      ? wer ist nach dir an der Reihe
      ...

      als dritte größere Feinheit würde ich das Blindspiel sehen, wobei man hier auch als einzigen "move" das AllIn hat.

      Im Grunde das Gleiche wie bei der SSS nur das Flopspiel fällt komplett weg.
      Die Varianz ist vermutlich auch ein wenig größer im Sinne von BI (wenn man 10BB als BI sieht)

      als Programme kannst mit Equilator ein wenig rumspielen oder SnGWizard.

      schaust dir Spielsituationen an z.B.:

      Gegner openraised mit einem PFR von 8% aus mp3 Du sitzt im BB dazwischen foldet jeder. Mit welchen Händen kannst Du nun profitabel reraisen?

      Mit welcher Range callt er? --> Foldequity
      Wieviel Equity benötigst Du gegen die Callrange?
      Welche Equity hast Du gegen diese Range mit deiner Hand?

      Wie groß ist der EV eines 10BB Pushs?
      ev(villain fold) + ev(VillainCallWirGewinnen)+ev(VillainCallWirVerlieren).

      So kannst dich an die Materie heranarbeiten und ein Gefühl für Spielzüge und Ranges bekommen...

      Hoffe, die Erläuterungen helfen dir für den Anfang.
    • Rheticus
      Rheticus
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 1.017
      Ja. Klingen super! Danke! Ich werds bei genug Zeit ausprobieren!

      Danke!