Swings normal?

    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Moin,

      ich spiel zZ die 3,4er auf Stars und die sind iwie derbe swingig. Auf FT hatte ich nie so große Swings auf den 2ern.

      Daher poste ich mal den Sharkscoopgraph, sind aber auch noch paar 1er DoNs dabei. Samplesize 3er: 250. (relativ breakeven)



      Gruss
  • 14 Antworten
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      swings sind normal. es kann jedoch nicht schaden mal paar hände zu posten im Hanbewertungforum um zu gucken ob da paar Grundlegende Dinge evtl. noch falsch gemacht werden.

      Gruß
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      mmir kommen die im Moment nur relativ stark vor. Aber meine Samplesize ist eig zu gering damit die was aussagen können. Sind swings um die 25BB.

      Es geht down, wenn ich flips verliere und gesuckt werde. Gewinn ich flips und werde nicht gesuckt, gehts up.=/

      Hände poste ich. ;)

      Achja: ich spiel die Turbos. vllt liegts daran? Oo
    • JustgAMblin
      JustgAMblin
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 11.439
      jo. turbos und speeds sind beide sehr swingig.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      swings von ~20bi hab ich fast in jeder session. sowohl up als auch down. momentan leider nur down :(
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      sieht so aus, als ob du die ersten 600 sngs ein niedrigeres buyin gespielt hast. wenn man dann aufsteigt sehen die ausschläge natürlich kräftiger aus. ansonsten sind solche swings nichts ungewöhnliches.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von shakin65
      sieht so aus, als ob du die ersten 600 sngs ein niedrigeres buyin gespielt hast. wenn man dann aufsteigt sehen die ausschläge natürlich kräftiger aus. ansonsten sind solche swings nichts ungewöhnliches.
      Jo so ists auch ;)

      600 1er DoNs waren es zum bonus clearen, was ich mit 20 tabling auch geschafft hab und dann halt der Umstieg auf die 3er und da gehts entweder up oder down. Kommt mir nur bisschen sehr swingig vor.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      innerhalb 250 SNGs einen 25 BI Downswing zu haben ist nichts Ungewöhnliches.

      Die Wahrscheinlichkeiten dazu betragen:

      bei einem
      2% ROI: 26,3%
      5% ROI: 17,6%
      10% ROI: 10,1%
      20% ROI: 1,2%

      Im Umkehrschluss ist es also sehr wahrscheinlich, dass du dein Spiel noch an einigen Stellen verbessern kannst und somit deinen echten ROI erhöhst, wodurch die Downswings auch kleiner werden.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Wo ich halt probleme hab ist an ultra loosen Tischen, wenn ich keine Hand bekomme.

      Für 8 BB z.B Instapush mit QTs. Insta call mit A2o. Ich denk mir da nur so wtf? Was ein schlechter call, er hat im besten Fall noch ne 60/40 entscheidung, aber liegt gegen meine Range meilenweit hinten mit der Hand.

      Insta an der Bubble:

      Ich Push AKs in einen den ich Cover. Callt mit J2 und hittet. Das sind die Situationen bei dennen ich immer wieder rausfliege an loosen Tischen.
    • dhuppert
      dhuppert
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 562
      Wenn du richtige Entscheidungen triffst, aber dennoch rausfliegst, war es halt Pech. Das gehört einfach dazu und darüber sollte man sich nicht aufregen
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von dhuppert
      Wenn du richtige Entscheidungen triffst, aber dennoch rausfliegst, war es halt Pech. Das gehört einfach dazu und darüber sollte man sich nicht aufregen
      yup, auch wenn es nicht immer leicht ist. wenn dich suckouts richtig nerven oder gar tilten, würde ich auf stars beispielsweise cascaden. da siehst du dann größtenteils nicht, wie und gegen was du bustest.
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      Original von shakin65
      Original von dhuppert
      Wenn du richtige Entscheidungen triffst, aber dennoch rausfliegst, war es halt Pech. Das gehört einfach dazu und darüber sollte man sich nicht aufregen
      yup, auch wenn es nicht immer leicht ist. wenn dich suckouts richtig nerven oder gar tilten, würde ich auf stars beispielsweise cascaden. da siehst du dann größtenteils nicht, wie und gegen was du bustest.

      Ich reg mich darüber im Prinzip gar nicht mehr auf. Ich wollte wissen, ob die Siwngs normal sind und als ich mal analysiert hab, warum ich buste, hab ich den anderen Tread eröffnet. ;)

      Jo spiel teilweise eh schon in Cascade ;) Aber auch nur je nach Lust.

      Die Entscheidungen sind meistens richtig und in 85% der Fälle lieg ich auch vorne, aber natürlich push ich auch mal AQ in Ak oder TT in JJ. Das ist nunmal so. Aber da reg ich mich auch nicht auf, wenn ich dominiert bin, denn dann hat er einfach die beste Hand. ;)
    • McWonder
      McWonder
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2007 Beiträge: 161
      uh sieht aus wie meiner... Schweizer Alpen. Ich fürchte das ist normal
    • Outbreaker5832
      Outbreaker5832
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 8.339
      jop hab sogar schon wieder mehr gedroppt. Bin wieder fast beim Tiefststand und es ist einfach nur die Varianz ;)

      Wenn ich im Moment mal ne Hand zum Pushen hab, push ich die in ein Poket (nat verlier ich den Flip) oder in ein höheres Poket oder es kommt zu einer 60:40 Situation, die ironischerweise im Moment nicht gewonnen werden kann, da jeder hittet nur ich nicht. Oo
    • leTour
      leTour
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2005 Beiträge: 287
      Cascade ???