Konto mit kulantem Dispo?

    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Moin moin,

      ich reih michmal in die Reihen der Bankenthreads ein:

      Ich brauche ein neues Konto. KK soll dabei sein. Postbank und DKB fallen weg. Nun ist das Problem, dass ich als Freelancer arbeite und damit nicht als Angestellter gelte. Wo und wie bekomme ich nun einen Dispo? Die Deutsche Bank wollte erst große Beratungsaction machen. Dann haben sie gehört, als was ich arbeite und das wars. :)
      Bei den meisten Onlinebanken muss ich ERST ein Konto eröffnen. Danach kann ich dann einen Dispo beantragen. Aber will nun keine 10 Konten nach und nach eröffnen.... ;)

      Falls jemand super spezielle Geheimtipps hat - her damit! :)

      N8!

      Bahraam
  • 8 Antworten
    • martin123
      martin123
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 464
      hmm... bei einer fh/uni ohne studiengebühren einschreiben und als "student" ein konto eröffnen.

      idr gibt es kk und dispo dann ohne probleme.

      bei entsprechendem alter kriegste auch noch ne billige studentsiche krankenversicherung dazu ;)
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Was Dispo angeht ist das überall sehr begrenzt wenn du keinen festen Job hast... auch als Student solltest du selten über 500 eur bekommen.

      Normalerweise wird ein regelmäßiges Einkommen und Gehaltsnachweise der letzten 3 Monate gefordert. Viel Glück beim suchen.
    • Tarkon72
      Tarkon72
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 14.675
      Standard ist es bei Freelancer, Freiberufler usw. den Dispo erst erst nach Eingängen 3 Monatsgehälter zu gewähren.
      Da ist es fast egal zu welcher Bank Du gehst. Die Frage ist nur welche Gebühren Du zahlen must.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Ich hatte es fast befürchtet. :) Danke euch!

      Wie ist es, wenn ich mein Freelancer Gehalt auf MB bekomme und von da die immer auf mein Konto einzahle? ;) Dann kommt bestimmt Papa Staat und sagt, dass ich zu viel verdiene, oder?

      Wie siehts im umgrenzende Ausland aus? Hat da jemand ne Ahnung? :)
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von Bahraam
      Ich hatte es fast befürchtet. :) Danke euch!

      Wie ist es, wenn ich mein Freelancer Gehalt auf MB bekomme und von da die immer auf mein Konto einzahle? ;) Dann kommt bestimmt Papa Staat und sagt, dass ich zu viel verdiene, oder?

      Wie siehts im umgrenzende Ausland aus? Hat da jemand ne Ahnung? :)
      Hm als ehemaliger Bankangestellter würde ich dir sagen, dass wir leider nur ein Guthabenkonto aufgrund von mangelnden kontinuierlichem Verdienst geben können.
      Denke mal es wird schwer nen Konto zu bekommen mit nem größeren Dispo. Denke das wird überall so sein.

      Wofür brauchst du den Dispo denn wenn man fragen darf ? Abfederung von Schwankungen im Verdienst oder anderweitige Investitionen ?
    • Tytem
      Tytem
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 1.057
      also bei der Postbank haben die mien Dispo auf 1500 gestz,obwohl ich kein regelmässiges einkommen habe.Habe immer nur mit Moneybookers ca 1000-2000 euro da draufbezahlt.aber dann auch mal ein Monat nichts.Und bei der Comdirekt Bank haben die das ohne grösse einzahlungsbeträge auf 500 gesetzt.
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Original von Shatterproofed
      Original von Bahraam
      Ich hatte es fast befürchtet. :) Danke euch!

      Wie ist es, wenn ich mein Freelancer Gehalt auf MB bekomme und von da die immer auf mein Konto einzahle? ;) Dann kommt bestimmt Papa Staat und sagt, dass ich zu viel verdiene, oder?

      Wie siehts im umgrenzende Ausland aus? Hat da jemand ne Ahnung? :)
      Hm als ehemaliger Bankangestellter würde ich dir sagen, dass wir leider nur ein Guthabenkonto aufgrund von mangelnden kontinuierlichem Verdienst geben können.
      Denke mal es wird schwer nen Konto zu bekommen mit nem größeren Dispo. Denke das wird überall so sein.

      Wofür brauchst du den Dispo denn wenn man fragen darf ? Abfederung von Schwankungen im Verdienst oder anderweitige Investitionen ?
      Geht mir vorallem um kontinuierliche Liquidität. Will davon nun kein Auto kaufen. ;)

      Bin immernoch an Infos zum Ausland interessiert. Wenn man z.B. nach Schweizer Konto googelt, kommen immer so grandiose Vermittler mit ihren 10€ Homepages. Den trau ich nicht wirklich. ;)
    • Webpoet
      Webpoet
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 134
      Frankreich ist da relativ einfach (wenn du dort auch wohnst zumindest). Meine Frau hat damals als sie nen Nebenjob (keine festen Stunden pro Woche) angefangen hat ein Konto eröffnet. Sofort 500€ Dispo und Visa-Debitkarte.