Pockets gegen Push preflop

    • DerA1234
      DerA1234
      Gold
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 181
      Folgende Situation:

      Ich raise im FR NL 50 spiel mit JJ in early position. Nach mir pusht ein unknown Spieler mit einem halben Stack all in.

      Ich würde mit Jacks dazu tendieren zu folden, mit Queens zu callen. Wie ändert es sich bei 1/5 oder einem ganzen Stack?

      Bei 1/5 Stack würd ich mit den Jacks callen und bei nem ganzen mit den Queens wohl eher folden.

      Was mach ich in der Sitation mit AK?
  • 3 Antworten
    • Sh1ftY
      Sh1ftY
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 799
      naja halber stack unknown und insta push das schau ich mir immer an und schreib dann ne note

      gegen sss unknown würd ich jacks nicht folden hier is der push nach nem raise allerdings standard
      wenn er solide stats hat kannst drüber nachdenken jacks zu folden da er nur jj+ ak reraisen wird

      ak gegen midstack und shorty easy call
    • fehl2k
      fehl2k
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 974
      und wie sähe das Ganze aus, wenn ein unknown Full Stack über deinen Preflopraise drüberpusht?
      Gegen unkown medium/shortstacks pushen wir ja JJ+ und AK. Wie verändert sich diese Range denn nun gegen einen vollen Stack?

      Shifty:

      Beziehst du dich hier nur auf den Fall, dass du einen Instapush kassierst?
    • Sh1ftY
      Sh1ftY
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 799
      ja darum gehts ja op

      ka wenn fullstack unseren standard raise pushed .. evtl betrunken/will gambeln etc plausible gründe seh ich da keine

      solang ich keine hand von ihm gesehen hab würd ich außer kk+ ak folden