Showdown beim Cashgame

    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Wenn ich im Casino im Cashgame am showdown nur eine Karte umdrehe (diese schon besser ist als derer 2 von meinen Gegnern) muss ich doch trotzdem beide Karten umdrehen um den Pott zu gewinnen oder?

      War nämlich letztens cg spielen und da wurde es so gehandhabt, dass man nur eine Karte zeigen musste und dann wenn der gegner nichts besseres hatte die 2te nicht zeigen musste und bis auf noch jemanden waren alle Felsenfest davon überzeugt, das es stimmt.



      (bitte Antworten von Leuten die schonmal im Casino Cashgame gespielt haben und nicht die die nur mal in Homerunden spielen)
  • 4 Antworten
    • hEnGzT89
      hEnGzT89
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2007 Beiträge: 803
      Beide Karten müssen beim Showdown hergezeigt werden.
    • SmartDevil
      SmartDevil
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 9.465
      das ist in den casinos nicht einheitlich geregelt.

      in dortmund bekommst du nur das geld aus der mitte, wenn du beide karten zeigst.
      in osnabrück reicht eine, auch wenn der dealer dann zwischendurch mal meckert.
    • Ratskin
      Ratskin
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 411
      Mein Bruder arbeitet als Dealer in HH und er meint immer: Wenn du den Pot haben willst, musst du beide Karten zeigen.
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      wer zuletzt gebettet/geraised hat muss zuerst BEIDE karten zeigen, wenn er den pot will. Caller müssen dann anschliessend die hand zeigen, wenn sie den pot wollen.

      Falls die caller ihre hand mucken, kann trotzdem darauf bestanden werden, dass die karten zu zeigen sind!! Ist aber unüblich und sollte nur bei verdacht auf beschiss oder so gemacht werden -> wird nicht gern gesehen, aber ist erlaubt.
      Gibt auch einen Begriff dafür, den ich hier im forum mal gelernt, aber wieder vergessen habe.