BSS Umstieg - Frust

    • daemmerung
      daemmerung
      Global
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 1.029
      Nachdem ich ein Monat auf NL50 SSS erfolglos gezockt habe und die Swings (mal eben so 10 Stacks in 30Min) mich fertig gemacht haben, bin ich auf BSS umgestiegen.
      Ich spiele nun seit 5 Tagen die BSS auf NL25 FR und die ersten 4 Tage (=fast 10k Hands) waren imho recht erfolgreich (+113$). Sie macht mir mehr Spaß und ich kann auch länger zocken, weil ich nicht so schnell angenervt bin.

      Heute lief aber einfach alles schief - 3 Stacks down, klingt für euch wie nicht viel, aber das sind für mich 75$, also sozusagen 7,5 SSS-NL50 Stacks und das ärgert mich sehr. Von 740 auf 666 (immerhin 'ne Schnapszahl).
      Am Ende hab' ich hier einfach alles zusammengehauen und war richtig wutgeladen - bin ich wohl immer noch. Ich konnte mich gar nicht mehr einkriegen und hab' scheiße gespielt.
      Ich spiele momentan 9 Tische (SSS waren 12, deshalb hab' ich's wohl nicht so enorm verringert) und habe auch kein Zeitdruck o.Ä. Sollte ich evtl. mal verringern, aber bei FR wird's dann auch schnell langweilig...
      Heute waren teilweise zieml. aggressive Gegner und ich wusste nicht mehr weiter.
      Konnte nichtmehr aufhören zu spielen (4h am Stück...) und wollte unbedingt Gewinn erzielen - erst ganz am Ende ging es in 5 Minuten durch Dummheit nochmal 2 Stacks down und das war mir echt zuviel...
      Ich zocke nun seit über 3 Monaten und hab' erst lächerliche 660$?? Ich zocke ziemlich viel und bin eins: erfolglos. Für 2$/h brauch' ich nicht spielen. Mir macht's natürlich Spaß, aber nicht so...
      Bei der SSS konnte mich nur das RB retten und die Coinflips haben mich genervt bis zum geht nicht mehr und bei der BSS bin ich nun auch losing player? Ist doch zum Kotzen... *gefrustet ist*

      Weiß echt nicht mehr weiter. Sind zwar nur 3 läppische, dumme Stacks, aber bei mir geht's einfach mal NIE richtig bergauf. Muss wohl'n Vollnoob sein...
  • 2 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von daemmerung
      Ich spiele momentan 9 Tische (SSS waren 12, deshalb hab' ich's wohl nicht so enorm verringert) und habe auch kein Zeitdruck o.Ä. Sollte ich evtl. mal verringern, aber bei FR wird's dann auch schnell langweilig...
      Das halte ich definitiv für eine gute Idee. Mit 9 Tischen direkt nach einem Wechsel von SSS auf BSS wären vermutlich die meisten arg überfordert.

      Im übrigen sollte Dir dann nicht langweilig werden. Wenn Du tatsächlich noch die Zeit dazu hast, schau Dir die Gegner an. Das bringt auf Dauer eine ganze Menge!
    • Oliver74
      Oliver74
      Bronze
      Dabei seit: 18.06.2006 Beiträge: 315
      Original von daemmerung
      Ich zocke nun seit über 3 Monaten und hab' erst lächerliche 660$?? Ich zocke ziemlich viel und bin eins: erfolglos. Für 2$/h brauch' ich nicht spielen. Mir macht's natürlich Spaß, aber nicht so...
      Bei der SSS konnte mich nur das RB retten und die Coinflips haben mich genervt bis zum geht nicht mehr und bei der BSS bin ich nun auch losing player? Ist doch zum Kotzen... *gefrustet ist*
      Als ich angefangen hab, hab ich auch überwiegend an das Geld gedacht, hab dann nach FL auf SSS gewechselt und mich in den letzten Wochen langsam darauf vorbereitet ab 2009 BSS zu spielen. Bei der SSS haben mich übrigens auch die Coinflips genervt und war dort eigentlich Break Even, aber Rakeback ist mit der SSS zum Glück recht ordentlich. :D

      Also zurück zum Geld, 2 $ die Stunde finde ich schon recht ordentlich für 3 Monate. Man muß das Spiel ja schließlich erst lernen. Für dieses Jahr hab ich mir vorgenommen erst meinen zweiten Blick auf die $ Anzeige zu richten und den ersten Blick darauf ob meine Entscheidungen "richtig oder falsch" waren. Darum spiele ich auch zum Start der BSS nur 2 Tische und werde wohl in einigen Wochen einen dritten Tisch hinzunehmen. Mein Ziel ist ja nicht das Rakeback oder einen Bonus abzuspielen (wie mit der SSS) sondern das Spiel zu lernen und besser zu werden. Ich denk mal ans Geld verdienen sollte man dann erst denken, wenn man einige Limits aufgestiegen ist.