Grundverständnis zu Odds und PotOdds

    • cobalamin
      cobalamin
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 91
      [img][IMG]https://img48.imageshack.us/img48/8995/unbenanntjy3.th.png[/IMG][/img]

      Es wird behauptet was da an der Tafel steht ist falsch.
      Aber das ist doch richtig, in einer Quizauswertung im Strategiebereich steht foldendes.

      4) Vergleich Pot Odds zu Odds: Entscheidung Call oder Fold

      5.25 Outs entsprechen ~8:1 Odds, wodurch du bei 12.5:1 Pot Odds einen easy Call hast.


      12,5:1(PotOdds) > 8:1(Odds) = Call

      Das ist genau das was an der Tafel steht. Es geht doch nach der Größe der Zahlen oder nicht?

      Ich brauche echt Hilfe bei der Frage.
  • 2 Antworten
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Katja hat schon recht. Was an der Tafel steht stimmt.

      Die Hauptfrage ist halt wie man das Größer/Kleiner-Zeichen bei Odds anwendet. Wenn man einfach die jeweiligen Zahlen links des Doppelpunktes vergleicht (zB bei Odds von 8:1 nimmt man die 8 und bei Pot Odds von 5:1 nimmt man die 5), dann stimmen die Ungleichungen an der Tafel. Wenn man es wörtlich übersetzt klingt es etwas komisch, weil es dann heißt man solle folden, wenn die Odds des Draws größer sind als die Pot Odds. Unter Odds eines Draws versteht man nun aber im eigentlichen Sinne die Chance sich nicht zu verbessern, was dem ganzen dann wieder Sinn gibt. Lange Rede kurzer Sinn: Die Grafik hat recht und du hast es richtig verstanden. :)
    • cobalamin
      cobalamin
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2008 Beiträge: 91
      Sehr schön, danke für deine Antwort!