Traps und Traps und Traps

    • xBenjo91x
      xBenjo91x
      Platin
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 601
      Spiele nun wieder NL50 nachdem NL100 nicht so doll war. Ich verliere einen Stack nach dem anderen an die verhurten Slowspieler.

      Folgende Situation:

      PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      BB ($29.20)
      UTG ($46.30)
      UTG+1 ($56.35)
      MP1 ($102.50)
      MP2 ($23.15)
      CO ($10)
      Button ($32.70)
      Hero (SB) ($10.85)

      Preflop: Hero is SB with K:club: , A:spade:
      3 folds, MP2 calls $0.50, 2 folds, Hero raises to $2.50, 1 fold, MP2 raises to $6, Hero raises to $10.85 (All-In), MP2 calls $4.85

      Flop: ($22.20) 5:diamond: , A:heart: , 4:diamond: (2 players, 1 all-in)

      Turn: ($22.20) 10:club: (2 players, 1 all-in)

      River: ($22.20) J:diamond: (2 players, 1 all-in)

      Total pot: $22.20 | Rake: $1.10


      Ich mein ist ja recht offentlichlich was da auf mich zukommt. Kann man sowas noch folden? Ich habs bisher einfach immer durchgezogen, auch gegen UTG Limper bei denen ich dann durch mein TPTK den Stack verliere.

      Bin ca 15 Stacks down un fast ausschließlich durch den AA und KK Limper. Ich hab riesen Probleme mich darauf einzustellen. Ja 15 Stacks sind nichts ich weiss, geht aber auch nur darum, dass die 15 Stacks eben aus dem Slowplay der anderen resultieren und ich ja irgendwie adapten muss, aber wie? Ich mein ich kann ja nicht die ganze Line ändern nur weil halt mal ein UTG Spieler meinen Raise nach seinem Limp callt...
  • 7 Antworten
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Gegen die slowplay-Heckenpenner biste machtlos. Jedenfalls beim ersten Mal (danach haben se ja i.d.R. ne note).
      Es bleibt Dir ja immer noch, den suckout am river zu ziehen.... ;)

      Und was willste denn mit AK machen? Aus der Nummer kommste doch preflop auch nicht raus, wenn UTG/MPx normal openraised. Da geht der stack rein.

      Merk Dir einfach die Momente (oder mach nen screenshot :D ) wo Du son Expert-AA-limper im BB-freeplay mit 72o und geflopptem two-pair wegballerst und am Tisch zur Lachnummer machst...

      Gruß alpie, sich mehr über die Deppen ärgernd, die eigene AA trotz preflop-raise mit Q3o weghämmern... :rolleyes:
    • xBenjo91x
      xBenjo91x
      Platin
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 601
      Ach das ist einfach zum kotzen, SSS könnte soviel Spass machen ohne diese Affen^^
      Slowplay schlägt SSS ;(

      €dit: Seh grad deine Signatur. Könntest du mir gegen ein Entgeld NL100 aktuelle Hände geben?
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Original von xBenjo91x
      [....]
      €dit: Seh grad deine Signatur. Könntest du mir gegen ein Entgeld NL100 aktuelle Hände geben?
      Wenn, dann für lau. Lohnt aber IMO nicht, da nur knapp 20k-Hände.

      Schau doch mal im Datenbanktausch-Forum. Da gibbet sicher mehr und genauso aktuell.

      Gruß alpie
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.530
      Wenn du keinen Read hast, dass der Gegner AA oder KK slowplayt, raist du standardmäßig und gehst halt ggf. auch broke.
      Hast du den Read, dass der Gegner AA oder KK slowlplayt, brauchst du AK nicht zu raisen, hier kannst du AK auch Preflop folden. Glücklicherweise gibts diese Konstelation recht selten.
      Aber grundsätzlich brauchst du keine Angst haben, wenn ein Spieler UTG limpt, weil das meistens ein Zeichen für Schwäche ist. Hier wirst du oft SC, kleine PPs sehen, oder Sachen wie A9s etc. Also wenn du keinen speziellen Read hast mit AK immer raisen. Limpen solltest du AK meiner Meinung nach nicht, weil die Hand bei mehreren Callern zu viel an Stärke verliert.

      Ok in diesem Sinne GL und tilte nicht, das passiert halt.
    • silverfinger
      silverfinger
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 316
      Halte ich für überhaupt nicht angebracht AK PF zu folden nur wegen KK oder AA slowplay du kannst dir doch nicht sicher sein ob er andere Hände auch limpt.

      Kann auch sein das der dann limp fold spielt oder limp call - fold am Flop.
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.530
      @silverfinger

      bitte lies meine antwort nochmal genauer durch.

      da steht drin, wenn man keinen speziellen read hat, raist man standardmäßig, wenn ich einen starken read hab, dass er AA oder KK aus UTG limpt, kann ich AK folden. ob er noch andere hände aus UTG limpt, muss man beobachten und notieren. meistens werden, außer Slowplays, kleine Pockets, SC, und suited A gelimpt. das macht aber nicht jeder. darum muss man ja auch notes machen.

      wenn er auch andere hände limpt, muss du dir notes machen, ganz einfach.
      weißt du dann, was er alles limpt, gibs im equilator ein und schau dir die equity an. du musst aber auch berücksichtigen, dass nach dir noch ein anderer spieler mitspielen könnte.

      also lange rede kurzer sinn:

      hast du nen starken read, kannst/solltest du AK folden.
      hast du keinen, raist du AK ganz normal

      es kann auch sogar sinnvoll sein mal KK zu folden, nur so am rande. dies spielt aber nur eine rolle wenn man selbst und der gegner deep ist. will heißen, man muss sich auch mal von guten händen trennen können, aber eben nur wenn man nen starken read hat. wer das nicht kann...
    • RobinHood
      RobinHood
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 149
      wie würdest du denn mit deinem AK spielen wen vilian mit seinem AA UTG normal raist und auch einen normalen PFR hat?
      Ich nehme mal an, daß du dann pushen würdest und das Ergebnis wäre das Gleiche.
      Andererseits gibt es aber auch genügend Spieler, welche limp/3bet oder push mit kleinen Pockets spielen, gegen welche wir auf keinen Fall folden dürfen. Insofern ist es eigentlich ein muss gegen die Slowplayer broke zu gehen, außer man hat besondere reads.
      Such mal im Titan-Forum nach "BMW-Auto", ein besonders krasses Beispiel von Slowplayer und inzwischen einer der Lieblingsgegner unserer Community.