was tun mit QJ und co?

    • Xzellent
      Xzellent
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 1.502
      Warscheinlich ne total bescheuerte Frage die irgendwo in der Einsteigersektion schon irgendwo beantwortet steht aber egal.

      Ich spiele atm FL 1/2 SH hab aber immer wieder Probleme mit Karten wie:
      QJ QT KT o.Ä wenn vor mir einer PF raised und ich nicht in den Blinds sitze.

      Fold? mach ich meistens wenn Villain unknown oder besonders tight aufgefallen ist. Zu weak?

      Coldcall? kann ich mich einfach nicht mit anfreunden

      3-bet finde ich zu Overplayed

      was ist also eurer Meinung nach die Beste Line in solchen Situationen?
  • 2 Antworten
    • KingofQueens08
      KingofQueens08
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2007 Beiträge: 1.046
      easy fold, egal aus welcher Position der gegner kommt, damit machst du nichts falsch, Gegnertyp ist auch egal, gegen einen TAG bist du hinten und gegen einen maniac gibts profitablere Situationen, selbst wenn du dann 55% Faorit wärst oder so, einfach folden nach nem raise, ist völlig standard und gut ;)
    • Loosar
      Loosar
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2006 Beiträge: 1.511
      folden ist eigentlich immer nicht falsch.

      coldcallen geht gegen einen raiser nur sehr selten und schon gar nicht mit offsuited

      3bet kannst du gemäß approx chart nur gegen gegner mit hohem positionsspezifischen pfr. das müsste dann meistens ein maniac sein.
      ob in diesem fall KT, QJ und QT wirklich weniger profitabel sind, wäre noch zu diskutieren. kommt auch drauf an, wie gut man den maniac kennt. KT hätte hier schon SD-value. im zweifelsfall: fold.