Strategie-Artikel Vorschlag: Das Spiel gegen Preflop Nits (FR)

    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Nachdem mittlerweile ungefähr alle 1 bis 2 Wochen Threads aufgemacht werden, in denen gefragt wird ob man Doppelkönig schmeißen soll (preflop FR für 100BB) scheint es im Moment in den Micros ein "Problem" mit sehr tighten Spielern (Nits) zu geben, sodass einige glauben (ich als SH-Spieler kann es schlecht nachvollziehen, muss daher nach diversen Foren-Beiträgen hier gehen) dass die Standard-Anfänger-SHC-Spielweise (mit KK/AA 4betten und broke gehen nicht mehr wirklich profitabel ist.

      Das Wichtigste mal vorweg:
      1. Fold-Equity:
      a) Gegner die nur mehr KK/AA oder gar nur mehr AA 4betten oder auf 4bets Spielen legen ziemlich viele Hände weg - entweder schon auf die 3bet, oder wenn sie da noch nicht ganz nitty werden, spätestens auf die 4bet. Sprich, auch wenn man mit Doppelkönig vielleicht oft gegen Aces läuft, noch viel öfter foldet Villain auf seinen Raise oder seine 3bet und man sammelt einiges an Dead Money ein. Vielleicht gibt's sogar ein paar Wahnsinnige die bei unserer 5bet dann meinen "Das müssen jetzt die Aces sein" und selber Doppelkönig folden (womit wir ~30BB von Villain direkt gewinnen anstatt einen Flip einzugehen)
      b) Was ist mit anderen Händen als King-Kong: Villain legt auf 3bets und 4bets überproportial viele Hände weg - sprich: Gerade IP und gegen Raises aus späteren Positionen, idealerweise CO, ev. noch MP3/MP2 müsste man eine enorme Fold Equity gegen Villain haben, er wird OOP mit seeeehr wenig callen, und 4betten tut die Nit sowieso nur mit KK+ (ansonsten ist's ja keiner dieser "Problem-Nits"^^ mehr, und Hero kann ohne vorher im Forum zu whinen wieder mit KK easy broke gehen) - sprich wir nehmen mit unserer 3bet den Pot verdammt oft direkt mit.
      c) Dann gibt's noch die Helden die OOP mit any pocket auf Setvalue callen, gegen die dürften ~80 % der Contibets Erfolg haben --> $$$

      2. Das Anpassen der Gegner
      a) Villain passt sich nicht an: Wir verdienen durch lightere 3bets (und ev. gelegentliche Bluff4bets mit z.B. Axs) jede Menge easy Money
      b) Villain passt sich mit der Zeit etwas an: Er ist nicht gewöhnt in 3bet-Pots zu spielen und macht demnach dort höchstwahrscheinlich grobe Fehler - wenn Hero zumindest bißchen damit umgehen kann, und v.a. auch oft IP ist, hat er eine enorme Edge auf Villain ... UND was dazukommt wenn Villain sich anpasst, die Kings werden wieder ein Nobrainer-AI ;) ... sprich wie auch immer es ist, wir sind gegen diese Nits ordentlich im Vorteil


      Das waren nur mal ein paar Gedanken von mir, hab auch noch nichts durchgerechnet oder genauer durchgeplant, bin mir aber sicher dass es so funktionieren muss.
      Vielleicht kann ein guter FR-Spieler mal was dazu sagen, und eventuell wirklich einen Strategie-Artikel dazu verfassen. Ich als SH-only kann da leider nicht dienen, da ich mich mit dem FR-Spiel im Speziellen nicht wirklich auskenne :(
  • 3 Antworten
    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      Du sprichst mir aus der seele!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1454

      Hier posten, dann erreicht ihr auch die richtigen Leute.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Ghostmaster
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1454

      Hier posten, dann erreicht ihr auch die richtigen Leute.
      Ist das nicht der Feedback-Thread für bestehende Artikel. Gibt ja schon einen Artikel für das Spiel gegen Rocks im Allgemeinen. Aber die hier gemeinten Gegner sind ja nicht wirklich Rocks in dem Sinn, eher so ABC-TAGs - und es geht hier hauptsächlich um das Preflopspiel, im Besonderen 3bets und 4bets+ und wie man das "4bet mit KK/AA only"-Dogma dieser SHC-Jünger und Pseudo-TAGs am besten exploiten kann. Deshalb ev. ein neuer Artikel für die FullRing-Fraktion ;)
      EDIT: Gerade gesehen, gegen TAG-Fische gibt's doch schon auch einen allgmeineren Artikel - aber vielleicht könnte man das Ganze trotzdem irgndwie verarbeiten... (ev. auch nur mal als "Erweiterte Lernmaterialie" oder wie das genau heißt

      Aber falls es im Feedback-Thread besser aufgehoben ist, dann werd ich da wohl auch nochmals posten - und der Thread kann ev. zur Diskussion genutzt werden.

      Nachdem ständig neue "KK tatsächlich broke gehen"-Theads kommen ist imo schon Bedarf ;) (trotz des TAG-Fisch-Artikels)