pokern und jesus

    • johnnewton
      johnnewton
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 10
      Hallo an alle Pokerfreunde,
      ich spiele seit knapp zwei Jahren mit begeisterung poker und lese sehr gerne die Beiträge im Forum. Neben dem pokern bin ich aber noch leidenschaftlicher Christ, weil ich denke, das man den beste ROI nicht im pokern sondern bei Jesus bekommt. Ich würde mich freuen, wenn ich auf diesem weg einige gleichgesinnte treffen könnte. Natrlich würde ich mich auch auf beiträge von denen freuen, die es ganz anders sehen.

      Also bis dann und ein gutes Blatt.
  • 229 Antworten
    • DisturbedMaster
      DisturbedMaster
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 563
      LOL
      Flame ON
    • Thrashattack
      Thrashattack
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 6.880
      auweia, das passiert wenn man selber nicht genügend mit beiden Beinen im Leben steht und deshalb unbedingt halt woanders sucht.


      sorry, aber, nicht mehr ganz zeitgemäß
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von johnnewton
      Hallo an alle Pokerfreunde,
      ich spiele seit knapp zwei Jahren mit begeisterung poker und lese sehr gerne die Beiträge im Forum. Neben dem pokern bin ich aber noch leidenschaftlicher Christ, weil ich denke, das man den beste ROI nicht im pokern sondern bei Jesus bekommt. Ich würde mich freuen, wenn ich auf diesem weg einige gleichgesinnte treffen könnte. Natrlich würde ich mich auch auf beiträge von denen freuen, die es ganz anders sehen.

      Also bis dann und ein gutes Blatt.
      Ich dachte Christen hielten nix von Glücksspielen ?
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von LarsLuzak
      Original von johnnewton
      Hallo an alle Pokerfreunde,
      ich spiele seit knapp zwei Jahren mit begeisterung poker und lese sehr gerne die Beiträge im Forum. Neben dem pokern bin ich aber noch leidenschaftlicher Christ, weil ich denke, das man den beste ROI nicht im pokern sondern bei Jesus bekommt. Ich würde mich freuen, wenn ich auf diesem weg einige gleichgesinnte treffen könnte. Natrlich würde ich mich auch auf beiträge von denen freuen, die es ganz anders sehen.

      Also bis dann und ein gutes Blatt.
      Ich dachte Christen hielten nix von Glücksspielen ?
      Sie halten auch nichts vom Töten, aber ist der Ruf erst ruiniert...
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.780
      Und wieder mal ein Beispiel wie der BBV-Umgangston sich aufs ganze Forum verbreitet :rolleyes:
    • johnnewton
      johnnewton
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 10
      Ich dachte Pokern wäre kein Glücksspiel :D , jedenfalls nicht nur.
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von Dvl321
      Und wieder mal ein Beispiel wie der BBV-Umgangston sich aufs ganze Forum verbreitet :rolleyes:
      Wieso BBV Ton? Hier gehts doch um Glücksspiel und Christen, zwei Dinge, die sich meines Wissen beißen...
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von johnnewton
      Ich dachte Pokern wäre kein Glücksspiel :D , jedenfalls nicht nur.
      Naja, zumindestens verstößt du jedes Mal, wenn du dich an den Tisch setzt gegen das 8. und 10. Gebot.
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Original von johnnewton
      Ich dachte Pokern wäre kein Glücksspiel :D , jedenfalls nicht nur.
      bist du in einer freikirche oder old school?
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von AceHighUhh
      Original von johnnewton
      Ich dachte Pokern wäre kein Glücksspiel :D , jedenfalls nicht nur.
      bist du in einer freikirche oder old school?
      RockZopfBande surely :D
    • johnnewton
      johnnewton
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 10
      Also das Pokern kein reines Glückspiel, sondern eher ein Geschicklichkeitsspiel ist, muss man hier wahrscheinlich nicht diskutieren. Aber selbst wenn es eins währe, wieso sollte ein Christ dann nicht pokern dürfen. Daniel Negreanu ist Christ und ein hervorragender Pokerspieler.
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Original von johnnewton
      Also das Pokern kein reines Glückspiel, sondern eher ein Geschicklichkeitsspiel ist, muss man hier wahrscheinlich nicht diskutieren. Aber selbst wenn es eins währe, wieso sollte ein Christ dann nicht pokern dürfen. Daniel Negreanu ist Christ und ein hervorragender Pokerspieler.
      Christen sind ja auch von Natur aus Heuchler und scheren sich einen Dreck um ihre eigenen Regeln.
    • johnnewton
      johnnewton
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 10
      Jup, ich besuche eine Evangelische Freie Gemeinde
    • diego666
      diego666
      Silber
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 17.292
      Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus (Geld whatever.)
      Du sollst kein falsches Zeugnis geben.

      Beides Gebote, die nicht mit Pokern vereinbar sind.
    • Ozonlochbohrer
      Ozonlochbohrer
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.385
      Man darf dann beim Pokern gar nicht bluffen oder?

      Man darf doch nicht lügen ?(
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Original von johnnewton
      Jup, ich besuche eine Evangelische Freie Gemeinde
      hast icq ?


      @diego666 ich kenne viele christen die denken sie wären etwas besseres, als leute die von ihrer norm abweichen.
    • DexLirium
      DexLirium
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2008 Beiträge: 251
      Original von johnnewton
      Also das Pokern kein reines Glückspiel, sondern eher ein Geschicklichkeitsspiel ist, muss man hier wahrscheinlich nicht diskutieren. Aber selbst wenn es eins währe, wieso sollte ein Christ dann nicht pokern dürfen. Daniel Negreanu ist Christ und ein hervorragender Pokerspieler.
      Doyle Brunson ebenfalls.
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von johnnewton
      Also das Pokern kein reines Glückspiel, sondern eher ein Geschicklichkeitsspiel ist, muss man hier wahrscheinlich nicht diskutieren. Aber selbst wenn es eins währe, wieso sollte ein Christ dann nicht pokern dürfen. Daniel Negreanu ist Christ und ein hervorragender Pokerspieler.
      Naja, die Bibel verbietet afaik nicht ausdrücklich das Glücksspiel, aber im Grunde verstößt du mit Poker spielen und der Absicht, deutliche Gewinne zu erzielen, gegen das 10. Gebot. (Habgier falsche Begierde etc.)

      Gibt da noch jede Menge Stellen in der Bibel die imo einem überzeugtem Christen das Pokerspielen schwer machen...
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      Apropos zeitgemäß...
      Also mir ist der Heilige Geist lieber als der Zeitgeist :D
      Bin insofern Gleichgesinnter von OP, daß ich entschiedener Christ bin.
      Verstehe nur nicht, wie man Christ "neben" dem Pokern sein kann.
      Für mich steht das Christsein ganz klar an Nr. 1.

      Christsein verträgt sich imo ganz gut mit Pokern.
      Jesus sagte ja auch: "Schafft euch Freunde mit dem ungerechten Mammon." Manchmal sind die "Freunde" auch intolerante und unflätig herumflamende Atheisten die zu viel Dawkins gelesen haben ;)