Wie umgehen mit Pre Flop Raises

  • 3 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Eigentlich sollten in der eigenen Limp-Range nicht viele Hände sein, die man im limped Pot spielen will, im raised Pott aber nicht. Wenn man natürlich jedes A2 limpt wird man A299r nicht ganz so gern im Raised Pot spielen, dann war es aber wahrscheinlich bereits ein Fehler damit zu limpen.

      Generell würd ich nur limp/fold spielen wenn ich aus Langeweile mit einer Hand wie 3345 gelimpt hätte oder sowas in der Richtung, wenn man seine Limp Hände schon gut auswählt können die alle auch einem Raise standhalten.
    • AssImAermel
      AssImAermel
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 436
      Ich passe in letzter oft, wenn hinter mir erhöht und dann zu mir gepasst wird. Headsup und OOP will ich mir eben ungern antun.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.905
      Aus meiner Sicht die profitablste Strategie in Potlimit Omaha Hi Lo Full Ring games auf niedrigen und mitteleren Buy Ins (um die geht es hier oder ? ) ist es einfach auf die Nuts zu warten.
      D.h. da ich sowieso im wesentlichen auf solchen Limits/Turnieren solange deep im wesentlichen nur Hände spiele die Nut/Nut potential haben ändert sich durch einen raise nicht sonderlich viel ausser das die Hand minimal unprofitabler wird.
      Daher kommt limp/fold gegen einen raise bei mir eher selten vor.