Wieviele Shortstacks als Gegner?

    • mattin
      mattin
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 11
      Hi Leute,

      die SSS besagt, dass man nur Tische spielen soll, an denen mindestens 7 Gegner sitzen und maximal 2 davon dürfen Shortstack sein.

      Heisst dass nun, dass auch bei einem vollen Tisch nur 2 Shortstacks dabei sein dürfen, oder heisst das das mindestens 5 Bigstacks da sein sollten?

      Auf Titan könnte man sonst gar nicht spielen, da dort immer mindestens 3 Shortstacks am Tisch sitzen!

      Gruß
      Mattin
  • 2 Antworten
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.452
      Das Problem wirst Du leider bei sehr vielen Pokerrooms haben, dass gerade auf den Einsteiger-Limits alle Tische übersät sind mit anderen SSS-Spielern.

      Wenn Du Dich aber diszipliniert an die Strategie hältst, wirst Du sehr bald merken, ob es sich um einen guten oder schlechten SSS-Spieler handelt (oder überhaupt um einen SSS-Spieler, nur weil er mit nem 20BB-Stack am Tisch sitzt, heisst das in vielen Fällen noch lange nicht, dass er SSS-Spieler ist).

      Versuch auch mal, an anderen Uhrzeiten zu spielen, tagsüber ist die SSS-Rate ziemlich hoch. (Aber nachts schlafen auch nicht unbedingt alle ;) ) Oder, wenn Du nicht gerade dabei bist, einen Bonus zu klären, schau Dich auf anderen Pokerrooms um. PartyPoker hat glaub ich immer so viele Tische, dass Du dort immer Tische mit weniger SSS-Spielern findest, aber auch Stars ist in der Hinsicht gut, weil sich dort auf den Einsteiger-Limits mit der SSS nicht so viel RakeBack verdienen lässt, wie auf anderen Seiten.

      Gruß
      TB
    • guehag
      guehag
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2008 Beiträge: 95
      also nach meiner eigenen erfahrung kann man
      1. auf den unteren limits auch mal mit mehr shortstacks am tisch spielen, da man einfach noch zu gut ausbezahlt wird.
      2. guck ich immer drauf ob die shortsakes deutsch sind, bei deutschen kann man damit rechnen, dass die oft von pokerstrategy kommen und so kann man einfach super einfach die handranges erkennen.
      z.b. man hält als blind TT dann weiß man, dass ein deutrscher shorti im button auch gerne mal AJ/KQ 77+ raist. da kann man dann einfach immer genauer gucken ob sich nich doch vllt mal ein reraise mit ner !etwas! schwächeren hand pushn lässt.
      3. sind die shortis nicht deutsch sind es zu 80% trotzdem die letzten vollidioten, die dir ihren stack schenken



      also ist jetzt einfach mal meine erfahrung