Psychobarriere beim Aufstieg?

    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Hi all,

      ich habe mir nun zum dritten mal einen Bankroll > $1000 aufgebaut und könnte nun ja von 1/2 auf 2/4 aufsteigen. Allerdings habe ich das nun schon zweimal versucht und bin jeweils gescheitert.

      Beim 1. Versuch verlor ich binne zwei tage $600. Hab dann wieder auf 1/2 gespielt bis ich wieder genug Kohle hatte. Dann an die 2/4 Tische und in drei Tagen $500 verloren.

      Jetzt könnte ich wieder auf 2/4, bekomme aber bei dem Gedanken ein mulmiges Gefühl. Andererseits möchte ich ja nicht ewig bei 1/2 verharren, zumal ich das Limit beherrsche.

      Ich denke das ich da ein Psychoproblem habe. Bei 2/4 läuft soviel Kohle, das es meine Entscheidungen anscheinend beeinflußt. Ich Frage mich nun wie ich dieses Problem beheben kann.

      Kennt ihr die Problematik? Habt ihr irgendwelche Tips für mich?

      Gruß
      xrax
  • 17 Antworten
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Ich habe exakt das gleiche Problem. Vor ca. 1 Monat bin ich auf 2/4 Sh und habe mich über 10k Hände mit 1,2 BB/100 halbwegs etabliert. Dann kam der Down mit WTS von 28 und W@S von 45... Rutner auf 1/2 SH. Hatte mich dort auch schnell und solide wieder auf 2/4 SH hochgespielt und wechsle. Aber diesmal habe ich von Beginn an diesen "Downswing" mit obigen Werten. D.h. ich bin bald wieder ein Limit runter auf 1/2 SH. Natürlich kann es sein, dass ich auf 2/4 SH 2x einen üblen Downswing hatte, aber ich glaube eher, dass ich beim 1. mal einen hatte und ich beim 2. mal irgendwie im Hinterkopf hatte, dass ich dieses Limit nicht schlagen kann. Deshalb habe ich glaube ich anders gespielt als auf 1/2 SH, obwohl die Gegner ganz genauso schlecht sind.
      In Moment spiele ich mich wieder mit Erfolg auf die 2/4 Sh-Marke hoch und werde mir aber beim nächsten Versuch einen Privatcoach holen.
    • Dodadodadodada
      Dodadodadodada
      Black
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 4.461
      Man ist fixiert auf die 1/2, sodass man das richtige Spiel vergisst. Man muss sich mit dem neuen Limit vertraut machen.

      Tipp: Halbe Stunde auf 4 Tischen nur auf 2/4 zuschauen. Das gibt Sicherheit.
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      mehr BB auf 1/2 erspielen, damit man nicht beim ersten mini-/pseudo-down runter muss.
    • Malek
      Malek
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2005 Beiträge: 203
      Hallo,

      bin auch vor dem Limitaufstieg.

      Allerdings erspiele ich mir erst 1200 $ bevor ich tatsächlich aufsteige.
      Ich habe bei meinen Shotouts gemerkt, dass ich mich nicht so leicht von meinen Händen trennen kann, wie auf 1/2 SH.


      Wie ist das bei dir ?
      Hast du Daten von deinen Gegnern?
      Wieviel Hände hast du auf 2/4 gespielt ?
    • Kobecarter
      Kobecarter
      Black
      Dabei seit: 22.04.2006 Beiträge: 1.705
      ich hab ein ähnliches problem. Mein Tipp : einfach die tische mixen zb 3 1/2 tische und 1 2/4 tisch und dann langsam aufstocken zum gewöhnen.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von Kobecarter
      ich hab ein ähnliches problem. Mein Tipp : einfach die tische mixen zb 3 1/2 tische und 1 2/4 tisch und dann langsam aufstocken zum gewöhnen.
      Da muss man aber aufpassen, dass man die Betgrößen nicht durcheinanderschmeißt. :)
    • NattyDread
      NattyDread
      Bronze
      Dabei seit: 10.06.2006 Beiträge: 6.656
      Das könnte ich auch nicht. Wenn schon denn schon^^
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Original von Kobecarter
      ich hab ein ähnliches problem. Mein Tipp : einfach die tische mixen zb 3 1/2 tische und 1 2/4 tisch und dann langsam aufstocken zum gewöhnen.
      Jo, so hab ichs heute gemacht. Ein 2/4 und ein 1/2 . Erst mal wenig Tische nach/beim Aufstieg.
      Dabei hab ich darauf geachtet in BB zu denken ( und nicht an die Kohle ).
      Sonst gehts an gemischten tischen nicht.

      Nach 300 Händen hatte ich am 2/4 + 11BB, am 1/2 -10BB. Soweit sogut......



      Und,... danke fürs Feedback !
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Original von NattyDread
      .........
      In Moment spiele ich mich wieder mit Erfolg auf die 2/4 Sh-Marke hoch und werde mir aber beim nächsten Versuch einen Privatcoach holen.
      Ist auch ne gute Idee. Ich probiers erst mal weiter gemischt.
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Original von Dodadodadodada
      ........

      Tipp: Halbe Stunde auf 4 Tischen nur auf 2/4 zuschauen. Das gibt Sicherheit.
      Bring ich nicht hin. Werde noch 5 Minuten zu Spielgeil.
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Original von Funxx
      mehr BB auf 1/2 erspielen, damit man nicht beim ersten mini-/pseudo-down runter muss.
      Ja schon,- aber wenn ich in zwei Tagen, konzentriertem Spiel mit 600 minus da steh.
      Dann kotz mich das an und spiel lieber tiefer mit spass.

      Das Problem ist, das ich auf 2/4$ (noch) nicht meine volle Speilstärke abrufen kann.
      Da hilft der dickste Bankroll nix. Aber das wird schon.....
    • xrax
      xrax
      Global
      Dabei seit: 05.05.2006 Beiträge: 219
      Original von Malek
      Hallo,

      bin auch vor dem Limitaufstieg.

      Allerdings erspiele ich mir erst 1200 $ bevor ich tatsächlich aufsteige.
      Ich habe bei meinen Shotouts gemerkt, dass ich mich nicht so leicht von meinen Händen trennen kann, wie auf 1/2 SH.


      Wie ist das bei dir ?
      Hast du Daten von deinen Gegnern?
      Wieviel Hände hast du auf 2/4 gespielt ?
      s.o.
    • Rifter
      Rifter
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 547
      ihr solltet euch nicht verrueckt machen. 2 4 ist nicht grundsaetzlich anders als 1 2. ich rate dir einfach bis 1500 1/2 zocken dann spielste auch nicht mit so viel scared money.
    • Moncki
      Moncki
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2005 Beiträge: 403
      Wichtig ist doch, dass es dir spaß macht. Ob 1 2 oder 2 4 ist ist doch eigentlich wurst.... BB bleibt BB. ich denke man merkt das, wann man wechseln kann. das kommt von ganz alleine.....

      Greetz
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Der beste Tip ist und bleibt der von Rifter.

      Wenn man erstmal 200BB verlieren muss, damit man auf der BR ist, mit der man eigentlich das Limit starten könnte, gibt das doch große Sicherheit. Das Swings in den Spiel eine große Rolle spielen, ist wohl klar.

      Hat man hier einen 50BB Swing, bekommt man schon leichte Panik und ist deprimiert. Daher hilft es, für das eigene Spiel, weitaus mehr an BR zur Verfügung zu haben.


      DKT
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      hätte 500 BB für 5/10 und spiele trotzdem 2/4^^
      bin was limitaufstiege angeht recht konservativ, vor allem da ich die limits nachhaltig schlagen will. die br hat man mit 2bb/100 ja schon nach 10-15k händen
    • matjes
      matjes
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.811
      ich hab 650BB für 2/4 und spiele noch 1/2. Grund: 1/2 nachhaltig schlagen und mir erst genug Reads für 2/4 besorgen (Datamining läuft heiß :D )