Mit straight draw all-in?

    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Was haltet ihr davon mit einem straight draw gutshot reraise all-in zu gehen? Die Fische sind sowas von aggressiv geworden, unglaublich.
      Ich raise preflop, spiele potsize am flop mit top pair top kicker an und werde mit KQo straight draw all-in geraised. WTF?

      Und so einer spielt auch noch 8 Tische gleichzeitig mit -11% ROI lol
  • 20 Antworten
    • klossi
      klossi
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2008 Beiträge: 3.329
      Original von RuthlessRabbit
      Was haltet ihr davon mit einem straight draw gutshot reraise all-in zu gehen? Die Fische sind sowas von aggressiv geworden, unglaublich.
      Ich raise preflop, spiele potsize am flop mit top pair top kicker an und werde mit KQo straight draw all-in geraised. WTF?

      Und so einer spielt auch noch 8 Tische gleichzeitig mit -11% ROI lol


      ich würd mich freuen wenn meine gegner mal so spielen würden :[
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Fishmove, is doch toll^^
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Je nach Gegner kanns auch mit air +EV sein.
      Ansonsten->Handbewertungsforum.

      Aber da es dir wohl eher um seine Spielweise geht: Er ist halt n Fisch.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Romeryo
      Fishmove, is doch toll^^
      Generell schon, aber nicht wenn die 9 auf dem river kommt lol :D
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von ForTheLove
      Je nach Gegner kanns auch mit air +EV sein.
      Ansonsten->Handbewertungsforum.

      Aber da es dir wohl eher um seine Spielweise geht: Er ist halt n Fisch.
      Ja, ist eher eine prinzipielle Frage an alle. Ich gehe auch mal mit einem flush draw all-in und ab und zu auch mit einem open-ended straight draw, aber mit einem gutshot noch nie. Vorallem ist das reraise all-in doch over the top, er kann ja einfach die potsize bet callen und am turn neu entscheiden, zudem ich auch noch big stack war und circa 2x seinen stack hatte.
    • nads
      nads
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 1.163
      eine 9 completed den GSSD mit KQ?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Freu dich:
      und wenn du Lust hast, kannst du ja mal ausrechnen, wie hoch dein EV war.
    • Fueller
      Fueller
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 717
      Original von nads
      eine 9 completed den GSSD mit KQ?
      Er meinte RRGSSD!
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Original von RuthlessRabbit
      Was haltet ihr davon mit einem straight draw gutshot reraise all-in zu gehen?
      Das hängt von zahlreichen Faktoren ab, auf die du hier nicht eingehst. Um mal ein paar zu nennen: Table-Image, Board-Textur, Handreadingskills, History, Stack-to-Pot-Ratio, Postflop-Aggression, dein WTS, etc... Bei günstiger Zusammensetzung könnte es schon ein guter Move sein. Aber auch nur dann.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von nads
      eine 9 completed den GSSD mit KQ?
      Kann sein, dass es doch ein open-ended war. Glaube ich hab mich da verguckt. :rolleyes:

      Naja, ok dann war der move nicht so schlecht. Aber sein nächster, wo er mich erst aus dem button mit Q6o raised und am flop mein all-in mit medium pair called lol =)

      Also haltet ihr das für einen guten move? Wenn man KQ hält und am flop J107 oder so liegt?
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.080
      Original von RuthlessRabbit
      Original von nads
      eine 9 completed den GSSD mit KQ?
      Kann sein, dass es doch ein open-ended war. Glaube ich hab mich da verguckt. :rolleyes:

      Naja, ok dann war der move nicht so schlecht. Aber sein nächster, wo er mich erst aus dem button mit Q6o raised und am flop mein all-in mit medium pair called lol =)

      Also haltet ihr das für einen guten move? Wenn man KQ hält und am flop J107 oder so liegt?
      klar, kann man immer machen, egal welches limit,welcher gegner, welche variante, welche stakes, welche potsize, OOP und IP und egal ob man Initiative hat oder nicht :rolleyes:
    • SpeckBasu
      SpeckBasu
      Black
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 2.080
      Original von RuthlessRabbit
      Original von nads
      eine 9 completed den GSSD mit KQ?
      Kann sein, dass es doch ein open-ended war. Glaube ich hab mich da verguckt. :rolleyes:

      Naja, ok dann war der move nicht so schlecht. Aber sein nächster, wo er mich erst aus dem button mit Q6o raised und am flop mein all-in mit medium pair called lol =)

      Also haltet ihr das für einen guten move? Wenn man KQ hält und am flop J107 oder so liegt?
      klar, kann man immer machen, egal welches limit,welcher gegner, welche variante, welche potsize, OOP und IP und egal ob man Initiative hat oder nicht und auch egal ob Cashgame,SNG,MTT, HU .... :rolleyes:
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      Vorallem ist das reraise all-in doch over the top, er kann ja einfach die potsize bet callen und am turn neu entscheiden


      gute idee.. lol

      google -> foldequity
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von tonyffo
      Vorallem ist das reraise all-in doch over the top, er kann ja einfach die potsize bet callen und am turn neu entscheiden


      gute idee.. lol

      google -> foldequity
      Ich weiß was foldequity ist. Ich war im bb mit AJo, 2 Limper, ich raise, UTG+2 folds und er called, flop J107 rainbow, ich spiele potsize an und er geht all-in. Natürlich hat er noch 10 outs, aber wenn ich 2x seinen stack habe und potsize anspiele, kann er doch nicht erwarten, dass ich folde, oder? In der bubble verstehe ich sein Spiel, aber in so einer frühen Phase hier alles auf einen coinflip zu setzen... :rolleyes:
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Edit: OK, ich behersche mich
      Habe mal lieber alles weg editiert
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von Kilania
      Edit: OK, ich behersche mich
      Habe mal lieber alles weg editiert
      lol thx
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Original von RuthlessRabbit
      Original von tonyffo
      Vorallem ist das reraise all-in doch over the top, er kann ja einfach die potsize bet callen und am turn neu entscheiden


      gute idee.. lol

      google -> foldequity
      Ich weiß was foldequity ist. Ich war im bb mit AJo, 2 Limper, ich raise, UTG+2 folds und er called, flop J107 rainbow, ich spiele potsize an und er geht all-in. Natürlich hat er noch 10 outs, aber wenn ich 2x seinen stack habe und potsize anspiele, kann er doch nicht erwarten, dass ich folde, oder? In der bubble verstehe ich sein Spiel, aber in so einer frühen Phase hier alles auf einen coinflip zu setzen... :rolleyes:
      Warum 10 Outs...? ?(
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von RatofDeath
      Original von RuthlessRabbit
      Original von tonyffo
      Vorallem ist das reraise all-in doch over the top, er kann ja einfach die potsize bet callen und am turn neu entscheiden


      gute idee.. lol

      google -> foldequity
      Ich weiß was foldequity ist. Ich war im bb mit AJo, 2 Limper, ich raise, UTG+2 folds und er called, flop J107 rainbow, ich spiele potsize an und er geht all-in. Natürlich hat er noch 10 outs, aber wenn ich 2x seinen stack habe und potsize anspiele, kann er doch nicht erwarten, dass ich folde, oder? In der bubble verstehe ich sein Spiel, aber in so einer frühen Phase hier alles auf einen coinflip zu setzen... :rolleyes:
      Warum 10 Outs...? ?(
      Er hat 13 Outs
      3x K, 3x Q, 3x A, 4x 9

      Wenn man die Hand mal mit PokerStove analysiert, sieht man, dass der Gegner 46.869% Equity hat und damit All In gehen kann.

      Und wenn man in der Phase keine Coinflips will, wieso geht dann Hero mit 53,131% All In?
      Und wieso glaubt Hero, dass seine Hand ist so viel besser als die Hände der 2 Gegner, um damit OOP Preflop zu raisen?
    • ChiefBlix
      ChiefBlix
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 1.641
      op mmd :heart:
    • 1
    • 2