Hallo,

meine Frage richtet sich an Situationen, an denen man PP preflop auf Setvalue called und Headsup mit dem Gegner ist. Gegner callen ihre PP auf lowen Boards so oft durch, wann tut ihr das, oder wann (bluff)raised ihr den Gegner am Flop mit einem PP auf lowem Board?

Wenn der Gegner 9/3 spielt ist klar, dass man es nicht macht, was macht ihr bei einer größeren Range auf lowen Boards die wenig Draws zu lassen?

Ich habe das vor einiger Zeit hin und wieder versucht und gemerkt, dass man doch sehr häufig auf bessere PP trifft und ebenfalls runtergecalled wird, währenddessen man selbst mit einem OP ja auch bereit ist, auf einem Raise auf am Flop oder Turn aufzugeben.