Gewerbe gründen

    • jokers87
      jokers87
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.338
      Hi,
      Ich bin 21 Jahre alt und neben dem Pokerspielen Student (ohne Bafög).
      Ich habe mir überlegt, ob es nicht ein sehr lukrativer Nebenjob wäre Ware, z.B. Arbeitsspeicher (da gut zu lagern), beim Großhändler zu kaufen und auf Ebay weiter zu verticken. Ich weiß der Plan ist nicht sehr ausgefallen, aber ich denke, dass man trotzdem gut was verdienen kann.

      Hat schon wer von Euch damit Erfahrung gesammelt?
      Was muss ich hierbei alles beachten?
      Würden so um die 3k€ zum Einstieg reichen?
      Momentan bekommen meine Eltern Kindergeld+Zuschüsse, fallen diese weg?

      Über Ratschläge würde ich mich freuen!
  • 12 Antworten
    • marco2982
      marco2982
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 456
      wichtig sind sicherlich grundkenntnisse in betriebswirtschaft, sprich kostenrechnung und kalkulation. kann ich dir als selbstständiger sehr dringend zu raten.
      ob 3k ausreichend sind weiß ich nicht. kenne mich mit den EK preisen nicht aus. aber herr dell hat auch mit (ich muß lügen) 1500$ angefangen. guckst du wie groß der heute ist.
    • jokers87
      jokers87
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.338
      Vllt. hätte ich noch mehr zu schreiben sollen :P
      Ich wohne noch bei meinen Eltern bekomm etwas Taschengeld und habe im Prinzip nichts zu bezahlen.
      Ich stell mir das so vor, dass ich mir halt beispielsweise 100 Kits Arbeitsspeicher beim Großhändler kaufe und sie mit einem Gewinn von xy€ weiter verkaufe.
      Worauf zu achten ist, ist sicherlich, dass ich nicht gerade in eine auslaufende Generation investiere und somit Verluste mache.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Da sehe ich 2 Problem.

      1. Die Gewinnspanne von IT Komponenten vom dt. Großhandler zum Einzelhandel liegt bei ca. 2%, da kann man nur mit Zubehör Geld verdienen. Wenn Du in Holland kaufst sind das vielleicht 10%, in Asien 25%-30% nach Abzug Transfort und Zoll. Da die Preise aber schwanken musst Du Währungs- und Preisschankungen der Transport- und Lagerzeit berücksichtigen, man rechnet hier pauschal eher mit 8-10%. Mit Deinen 3k kommst Du nicht weit.

      Also lieber irgendwas anderes, am Besten was noch niemand bei Ebay anbietet. BTW, die besten Ebay Preise sind deutlich unter den Preisen die Deine besten Einkaufspreise in Deutschland sein werden.

      2. Wenn Du ein Gewerbe anmeldest hast Du sofort das Finanzamt an der Backe, sprich monatliche oder Quart. Abrechungen sowie Jahresabrechnungen sind fällig. Mit Pech gibts auch mal eine Schätzung MwSt. Vorauszahlung oder sonstigen Scheiss. Auf jeden Fall musst Du EUR 500-1000 pro Jahr für einen Steuerberater einplanen und erwirtschaften.

      Wenn Du eine Gewerbe gründen willst gilt eine Grundregel. Du musst entweder was Neues anbieten oder besser als die vorhanden Anbieter sein, so ein bisschen mitschwimmen wird nix.

      Gruß,
      CMB
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von jokers87
      Hi,
      Ich bin 21 Jahre alt und neben dem Pokerspielen Student (ohne Bafög).
      Ich habe mir überlegt, ob es nicht ein sehr lukrativer Nebenjob wäre Ware, z.B. Arbeitsspeicher (da gut zu lagern), beim Großhändler zu kaufen und auf Ebay weiter zu verticken. Ich weiß der Plan ist nicht sehr ausgefallen, aber ich denke, dass man trotzdem gut was verdienen kann.

      Hat schon wer von Euch damit Erfahrung gesammelt?
      Was muss ich hierbei alles beachten?
      Würden so um die 3k€ zum Einstieg reichen?
      Momentan bekommen meine Eltern Kindergeld+Zuschüsse, fallen diese weg?

      Über Ratschläge würde ich mich freuen!

      ich hab mal mit 10bewegungsmeldern angefangen und hatte am ende umsatz von 30k im monat. also auf jedenfall machbar würde dir aber anfang von computer artikeln abraten. preise zu instabil. hatte schon den fall zeug in asien gekauft zu haben und als es im flugzeug war verlor es einfach mal von einem tag auf den anderen 30% an wert . such dir ein paar artikel raus die keinen preisschwankungen ausgesetzt ist.
      lass deine angebote von einem anwalt checken ob sie den gesetzen entsprechen sprich widerrufsbelehrungen, batterieverordnungen etx hab da auch lehrgeld bezahlen müssen mit abmahnungen.
      übernimm dich nicht und mach dich nicht zu sehr davon abhängig am anfang sowas muss erstmal laufen.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von CMB


      Also lieber irgendwas anderes, am Besten was noch niemand bei Ebay anbietet. BTW, die besten Ebay Preise sind deutlich unter den Preisen die Deine besten Einkaufspreise in Deutschland sein werden.

      da muss ich dir widersprechen gibt nicht wenige artikel wo das nicht der fall ist. man muss nur das richtige finden.

      wobei es stimmt als ich vor 5jahren angefangen hab war es noch einfacher einzusteigen.
    • CitizenJolly
      CitizenJolly
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 1.793
      Hab sowas mit DVDs gemacht, ist ja keine große Sache die du vor hast.
      Einfach schauen was du fürn Anfang brauchst, also wieviel du Einkaufen musst damit sich das lohnt, Gebühren für Gewerbegründung. Viel mehr Kosten hast du bei deinem Vorhaben ja nicht, Porto musste ja auch nicht auslegen können, da be eBay das Geld ja immer vorher da ist.

      Das ganze als Kleinunternehmen führen, keine UST ausweisen, und wegen Kindergeld schauen das du unter der Grenze bleibst (was recht leicht ist, wenn du PC, etc. als Ausgaben für das Unternehmen betrachtest)

      Für die ersten Erfahrungen reicht das so, aber ich weiß ja nicht wie groß du das aufziehen willst. Wobei du bei kleinen Gewinnen wohl nen hohen Umsatz in Relation dazu hast, da könnt das mit dem Kleinunternehmen auch wegfallen, musste mal schaun
    • BlackSnake2100
      BlackSnake2100
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2006 Beiträge: 2
      Du solltest dir bei diesem Vorhaben auch über die "Nacharbeit" im klaren sein.
      Jedes Teil dass du verkaufst kann im Garantiefall erst mal bei dir aufschlagen und muss von dir beim Hersteller bzw. beim Großhändler oder bei einem Supportpartner des Herstellers als defekt gemeldet werden.
      Bestenfalls hast du dir Modelle eines Herstellers ausgesucht der direkt vom Endverbraucher angesprochen werden kann dann musst du nur die Daten des Supports an den Käufer weitergeben.
      Über diese Mögliche Art der Nacharbeit sollte man sich schon im klaren sein.

      Um jetzt auf dein Beispiel Arbeitsspeicher zu kommen. Ich glaube nicht, dass du da wirklich nen Reibach machen kannst. Dafür können die Preise beim RAM zu leicht nach unten fallen wie in den letzten Jahren schon passiert.

      Du solltest dir vielleicht mal ansehen wieviele Powerseller bei Ebay PC Hardware verkaufen, denn die sind dann deine Konkurenz, genau wie auch noch die ganzen großen Shops wie Arlt und Co.
      Die großen kaufen dann teilweise nicht nur ein paar 100Stück eines Teiles, das ergibt dann Konditionen von denen du nur Treumen kannst.


      Ich will dir die Idee bestimmt nicht schlecht machen (hatte früher mit Freunden auch schon mal so eine Idee in der Richtung) aber es ist in diesem Bereich bei weitem nicht alles Gold was glänzt.


      Ausserdem aber das kann ich nicht 100%ig sagen glaube ich nicht, dass ihr dann noch Kindergeld für dich bekommt.


      Meine Empfehlung wäre, dass du dir eine normalen Nebenjob suchst, da hier auch der Zeitaufwand übersehbar ist. Du bist ja wie du sagst Student und somit ist dein Beruf momentan eigentlich Student, eine Firmengründung ist nämlich sehr zeitaufwändig wenn man später nicht seine eigenen Fehler ausbaden will.

      Gruß
      BlackSnake
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      Original von BoPer
      Original von CMB


      Also lieber irgendwas anderes, am Besten was noch niemand bei Ebay anbietet. BTW, die besten Ebay Preise sind deutlich unter den Preisen die Deine besten Einkaufspreise in Deutschland sein werden.

      da muss ich dir widersprechen gibt nicht wenige artikel wo das nicht der fall ist. man muss nur das richtige finden.

      wobei es stimmt als ich vor 5jahren angefangen hab war es noch einfacher einzusteigen.
      Ich meinte damit nur RAM. Den muss man in Holland oder direkt in Asien kaufen und das sind manchmal Stunden- und nicht Tagespreise, weil das auch innerhalb eines Tages um 20%-30% rauf und runter gehen kann.

      Bie besten online Preise (auch B-Ware, geklaut, nicht verzollt oder Restposten) sind preislich nicht zu unterbieten und wir wollen hier ja sogar Gewinn erzielen.

      Bewegungsmelder ist ne Klasse Idee. Sowas rockt.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von BlackSnake2100
      Ausserdem aber das kann ich nicht 100%ig sagen glaube ich nicht, dass ihr dann noch Kindergeld für dich bekommt.
      doch darfst nur nicht mehr als, ich kanns nicht genau sagen, 7-8k gewinn haben im jahr bzw einnahmen bafög würde in dem fall auch dazuzählen aber das ist ja nicht der fall.
    • weasy
      weasy
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 325
      ich würde dir raten, schau dir die EK preise (Achtung Netto/Brutto) an (wenn möglich)....bekommt man oft nur mit angemeldeten gewerbe infos....

      Rechne die EK-Versandkosten in Versandkosten pro Stück aus und rechne sie auf die EK preise

      schau was der "Markt übliche Preis" ist......=> diff. = X

      dann recherchiere deine übrigen Kosten:

      Ebaykosten, Versandkosten, Steuern = y

      x-y = Gewinn... da solllte dann einbetrag rauskommen der sich lohnt, für 6 bis 7 Euro Stundenlohn ganzte auch andere jobs machen....

      ausserdem gibt es gesetzliche probs...wie z.b. Krankenversicherung für Selbständige usw.

      wenn du einen Bertrag x (Umsatz) bei Ebay überschreitest oder eine gwisse Anzahl von Verkäufen überschreitest bist du verpflichtet ein Gewerbe anzumelden und steuern, versicherung usw. zu bezahlen....

      mfg weasy
    • BlackSnake2100
      BlackSnake2100
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2006 Beiträge: 2
      Original von BoPer
      Original von BlackSnake2100
      Ausserdem aber das kann ich nicht 100%ig sagen glaube ich nicht, dass ihr dann noch Kindergeld für dich bekommt.
      doch darfst nur nicht mehr als, ich kanns nicht genau sagen, 7-8k gewinn haben im jahr bzw einnahmen bafög würde in dem fall auch dazuzählen aber das ist ja nicht der fall.
      OK. Schon wieder was gelernt :D

      Am besten ist es wenn man bei Ebay was verkauft was keiner sonst anbietet. Sozusagen die "EierlegendeWollmilchsau" und am besten was wo viele haben wollen.
      Nur die gibt es im IT Bereich an Hardware schon lange nicht mehr. Wenn sogar die Japaner in deutschland sich Adressen anmieten um von dort aus ihr Zeug zu verschicken.
    • BoPer
      BoPer
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.992
      Original von BlackSnake2100
      Original von BoPer
      Original von BlackSnake2100
      Ausserdem aber das kann ich nicht 100%ig sagen glaube ich nicht, dass ihr dann noch Kindergeld für dich bekommt.
      doch darfst nur nicht mehr als, ich kanns nicht genau sagen, 7-8k gewinn haben im jahr bzw einnahmen bafög würde in dem fall auch dazuzählen aber das ist ja nicht der fall.
      OK. Schon wieder was gelernt :D

      Am besten ist es wenn man bei Ebay was verkauft was keiner sonst anbietet. Sozusagen die "EierlegendeWollmilchsau" und am besten was wo viele haben wollen.
      Nur die gibt es im IT Bereich an Hardware schon lange nicht mehr. Wenn sogar die Japaner in deutschland sich Adressen anmieten um von dort aus ihr Zeug zu verschicken.
      jo das ist natürlich das beste wenn man ein artikel findet der noch nicht angeboten wird. ich hatte damals katzenschrecks eingeführt mit ner gewinnspanne über 200% nach 6monaten warens noch 10%.