Bluffingfrequ. anhand des Aggr.Faktors Postflop bestimmen?!

    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Wie das Thema schon sagt, wollte ich einfach mal Fragen ob man anhand des PostFlop AF die BluffingFrequ. ablesen kann oder zumindest einen ca. Wert zuordnen kann.

      In irgendeinen Threat hier, habe ich mal soetwas gelesen.

      Bsp.: Tiefer 1 = Passiv, Blufft wenig
      ca 3 = Meist TAg, gut Balanced
      5+= Blufft öfter oder ist (schlechter...) SSSler
      7+= SSSler oder nur Krank


      Für ne Formel alla(Blödes Bsp.) = Bet/ContiBet (F oder T, R) /AF - 100 = ca BluffWert in % wäre ich Natürlich auch dankbar!


      (SuFu = Agression Faktor ----> jede menge Ergebnisse, aber nicht dieser Threat, den ich Suche!)
  • 6 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn es so einfach wäre, dann könnte ich nem Bot das ganze einprogrammieren und müsste nicht mehr selber zocken ;)

      Beobachten ist das A und O.
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Der Bot wäre ja Verboten.
      Aber PokerPro2007 und 2008 haben da so Analyse tools bei...
      Software ist mir ja egal...

      Dachte echt,dass ich hier sowas in der Art mal gelesen hätte.
      Formel oder Tabelle...

      Trotzdem danke, komm dann wohl nicht an noch mehr Notes vorbei ;(
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Würde mir immer auch die Werte VPIP und PFR anschauen.
      Mit 1/1 wird er dich wohl selten bluffen.
    • PLSDontCallMe
      PLSDontCallMe
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 1.519
      100% aussagekräftig ist das nicht.
      wenn jemand zb. nur 7% seiner hände spielt aber n riesen aggrofaktor hat, bedeutet das nicht, dass er blufft. sondern dass er einfach nur seine monsterhände vor valuebettet.
      zumdem muss man auch ne ordentliche samplesize haben, um das (ohne eigenanlyse) bestimmen zu können.
      grundsätzlich musst du das immer im verhältnis sehen. also anzahl der gespielten hände/handrange, position aus der er spielt, dein image am tisch (bist du ne nit die schwäche gezeigt hat?), boardstruktur ...
      und wenn du dir dann nicht sicher bist, die beste hand zu halten, kannst du im ZWEIFELSFALL dann deine entscheidung (ihn zb. zu floaten, mit dem midpair runterzucallen, oder mit ner marginalen hand zu reraisen) davon abhängig machen.
    • BDog
      BDog
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 3.188
      Original von Dekor2007
      Der Bot wäre ja Verboten.
      Aber PokerPro2007 und 2008 haben da so Analyse tools bei...
      Software ist mir ja egal...

      Dachte echt,dass ich hier sowas in der Art mal gelesen hätte.
      Formel oder Tabelle...

      Trotzdem danke, komm dann wohl nicht an noch mehr Notes vorbei ;(
      hab von solchen Tabellen noch nichts gehört :(
    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Original von BDog
      Original von Dekor2007
      Der Bot wäre ja Verboten.
      Aber PokerPro2007 und 2008 haben da so Analyse tools bei...
      Software ist mir ja egal...

      Dachte echt,dass ich hier sowas in der Art mal gelesen hätte.
      Formel oder Tabelle...

      Trotzdem danke, komm dann wohl nicht an noch mehr Notes vorbei ;(
      hab von solchen Tabellen noch nichts gehört :(

      Werde mich dann wohl verlesen haben.Dachte echt ich hätte hier irgendwo sowas schonmal gesehen ;( .

      Jedenfalls Danke für die Hilfe.