Calls im HU

    • maetty186
      maetty186
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 335
      mir ist gestern mein laptop abgeschmiert und ich musste ihn einschicken. das dauert jetzt 10 tage und ich wollte die zeit mal nutzen um ein paar leaks zu beheben.

      ich glaube, dass ich in HU viel zu tight all ins calle. deshalb habe ich mir jetzt mal den equilator runter geladen und will mir ein paar calling ranges rausschreiben, wenn mein gegner mit 50% 70% 80% 90% oder 100% pusht.

      so jetzt zu meiner frage. sind im HU bei sngs chipev =$ev. kann ich die ranges also so anlegen, dass ich calle, wenn ich 51% equity habe oder muss meine equity größer sein? wenn ja wie groß? lohnt sich so was überhauipt, da ich in so einem HU meist nach 3-5 pushes von ihm eine entscheidung treffen muss? #

      gruß miet
  • 5 Antworten
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von maetty186
      so jetzt zu meiner frage. sind im HU bei sngs chipev =$ev.
      Ja das ist so.

      Ob es sinn macht bei 1% equity zu callen musst du selbst abschätzen, wenn dein Gegner perfekt spielt dann ja, wenn er leaks hat und du somit auch bessere Spots finden kannst, dann ist der Fold besser.
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Du solltest zuerst deine Odds betrachten um zu wissen, wieviel Equity du gegen die gegnerische Range benötigst.
      BB 400, eff.Stack 5 BB.
      SB pushed.
      Du bekommst Odds von 1600 für 2400, also 1.5 zu 1.
      D.h. du benötigst für einen breakeven Call mind. eine Equity von 40% gegen seine Range.

      BB 400, eff. Stack 10 BB.
      SB pushed
      Du bekommst Odds von 3600 für 4400, also 1.2 zu 1.
      D.h du benötigst mind. 45% Equity gegen seine Range.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von Bobbs
      Du solltest zuerst deine Odds betrachten um zu wissen, wieviel Equity du gegen die gegnerische Range benötigst.
      Da hat Bobbs absolut recht, das habe ich warum auch immer ganz vergessen. sry
    • maetty186
      maetty186
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 335
      wie rechne ich die odds noch mal in eine % range um?

      p.s @unam: ich hoff du hast meine nachricht, dass ich unser coaching für 16 uhr heute absagen muss früh genug bekommen. wie oben steht der pc is einfach abgeschmiert und wollte nicht mehr und ich hatte keine HH mehr
    • Bobbs
      Bobbs
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2006 Beiträge: 4.264
      Wenn du eine Seite bei der Oddsdarstellung auf 1 kürzt, also etwa Odds von 1:p gegeben hast, ergibt sich die benötigte Equity zu 1/p+1.
      Z.B.
      Odds 1:1 -> Equity 1/1+1 -> 50%
      Odds 1.5:1-> Equity 1/1+1.5 -> 40%
      Odds 2:1 -> Equity 1/2+1 -> 33%