Neues Bett

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.436
      Hi,

      ich brauch mal ein neues Bett, jetzt hab ich ein paar Fragen.

      Die Futonbetten an sich sehen ja ganz stylisch aus, mit Rollrost und Federkernmatratze für 150€ sind sie aber nicht geeignet.

      Also muss eine Kaltschaummatratze her. Wieviel sollte die mind. kosten? Dachte an so 150€. Ist das ok? Gibt ja viele reduzierte, vllt eine von 250 auf 150 reduzierte?
      Rost dacht ich an 70-100€, muss nicht höhenverstellbar oder so ein quatsch sein.

      Die Hauptfrage bezieht sich aber auf die Breite des Betts. Natürlich sind 140cm erstmal die erste Wahl, allerdings wohn ich noch zuhause und hab bis in 1 Jahr (wenn Zivi vorbei ist) vor, auszuziehen und zu studieren. Jetzt hab ich Bedenken, dass ein 140cm breites Bett vllt nicht in eine kleinere Wohnung reinpasst (Studentenwohnheim ist mir dann doch zu klein). Hat da jemand Erfahrungen?
      Alternative wäre ein Sofa was man zum Bett umbauen kann (was dann meistens 140cm breit ist), allerdings hat mir der Verkäufer im Möbelladen davon abgeraten, da die Liegequalität auch nicht so gut ist (Federkern). Gibt es auch Kaltschaumsofas und wenn ja, was kosten die? DIe Federkern kosten ja schon um die 400€.

      :heart: :heart:

      Wie findet ihr das hier?
      http://cgi.ebay.de/NEU-Schlafsofa-GINO-DAUERSCHAFER-Kaltschaum-m-FARBWAHL_W0QQitemZ250350735291QQihZ015QQcategoryZ117555QQcmdZViewItem
  • 38 Antworten
    • hipe
      hipe
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 5.121
      Bin auch am überlegen mir nen Bettsofa zu holen bei Ikea.

      http://www.ikea.com/de/de/catalog/categories/departments/living_room/10663/

      Angedacht war nen Lyselle Sofa, nur ich hab gehört, dass die Kaltschaummatratzen nicht so einen wirklich tollen Liegekomfort bieten wie Federkern. Jmd Erfahrungen?
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      hmmmmmm also ich würde schon etwas mehr geld einplanen...aber deine planung hinkt so wie jetzt eh etwas da rost/matratze bei gleicher qualität bei 1,4m breite auch entsprechend teurer werden. Wenn ich persönlich jetzt kaufen müsste würde ich bei 1.4m breite so 100€ für rost und 300-400€ für matratze. Ich meine auch das sich das lohnt weil man ja immerhin doch einiges an zeit drauf verbringt. Guter test für die quali einer kaltschaumstoffmatratze ist btw sie einfach mal kräftig zusammen zu drücken und sehn wieviel "matratze" du da wirklich hast. Wirst merken das das gerade bei den billigen doch sehr wenig ist und die dinger liegen sich meiner erfahrung nach dann auch entsprechend schnell durch. vom platz kommst einfach auf dein budget/die Studienstadt an^^. Denke aber persönlich das das kein prob sein sollte hab hier auf meinen 14² auch 1.4m bett

      zu den sofas ka^^

      edit: finde kaltschaumstoff übrigens sehr angenehm. Man muss sich halt ne geeignete härte aussuchen ;)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.436
      ich find das aus dem link vom ersten post immer besser. in der relaxposition lässt es sich bestimmt super pokern. ist auch für dauerschläfer geeignet. preislich noch grade so im rahmen, muss ich halt mal bisschen mehr ausgeben, aber wie du sagst, man verbringt halt viel zeit drauf und dann lohnt sich das wohl auch.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich hab mir vor jahren mal ein gutes futon bett geholt, finde das extrem bequem und einfach nur geil.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.840
      Für 150€ bekommst du keine gute Kaltschaummatratze whatever, glaub mir...

      Ich hab ein ähnliches Modell: [URL=http://cgi.ebay.de/Schlaraffia-Bultex-Kaltschaum-Matratze-ISOTHERM-160x200_W0QQitemZ330298358622QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Schlafen_Matratzen_Lattenroste?hash=item330298358622&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A3|39%3A1|240%3A1309]Klick[/URL]
      nur noch mit so extra Silikonfüllung die irgendwie die Wärme speichert..
      dafür musste noch mal mit circa 200€ Aufpreis rechnen..
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Krach-Bumm-Ente
      ich find das aus dem link vom ersten post immer besser. in der relaxposition lässt es sich bestimmt super pokern. ist auch für dauerschläfer geeignet. preislich noch grade so im rahmen, muss ich halt mal bisschen mehr ausgeben, aber wie du sagst, man verbringt halt viel zeit drauf und dann lohnt sich das wohl auch.
      meinste das ebay ding?
      das ist doch der letzte dreck allenfalls zum notfallschlafen aber nicht als bettersatz
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.436
      Original von brontonase
      Original von Krach-Bumm-Ente
      ich find das aus dem link vom ersten post immer besser. in der relaxposition lässt es sich bestimmt super pokern. ist auch für dauerschläfer geeignet. preislich noch grade so im rahmen, muss ich halt mal bisschen mehr ausgeben, aber wie du sagst, man verbringt halt viel zeit drauf und dann lohnt sich das wohl auch.
      meinste das ebay ding?
      das ist doch der letzte dreck allenfalls zum notfallschlafen aber nicht als bettersatz
      das ist aber dauerschläfer qualität, da liegt man auf kaltschaum. denk das ist schon ok. so ne 400€ matratze find ich ehrlich gesagt übertrieben.

      klar ist mir ein richtiges bett auch lieber, aber das problem ist halt, dass ich nciht weiss, ob das bett mit 140 auch in ne kleine wohnung passt, wenn ich mir dann selbst ne wohnung miete.

      kann man eigentlich in ein futon bett-gestell nen anderen rost und matratze reintun?
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Original von Krach-Bumm-Ente
      das ist aber dauerschläfer qualität, da liegt man auf kaltschaum. denk das ist schon ok. so ne 400€ matratze find ich ehrlich gesagt übertrieben.
      Also ne gute Matratze darf schon einiges kosten. 1. soll die ja auch ein paar Jahre halten... gute Matratzen kannste 15 Jahre lang benutzen wenn du nicht irgendwas mit denen anstellst. 2. du liegst jeden Tag zw 6-8h auf dem Ding!! Das ist ne Menge Zeit und es gibt nichts wichtigeres als ein bequemes Bett und einen guten, ruhigen, tiefen Schlaf.
      Also unbedingt Matratze vorher probeliegen.
      Kaltschaum ist zur Zeit sehr in. Aber Achtung die billig Matratzen sind net umsonst so billig. Außerdem ist Kaltschaum nicht jedermanns Sache.
      Federkern kann man in den günstigen Segmenten vollkommen vergessen. Erst die Mittelklasse ist anständig.
      Latex, auch hier die billig Matratzen sind labrig... Die hochwertigen sind aber exorbitant teuer... Außerdem brauchst du für Latexmatratzen einen speziellen Rost und der Bettkasten darf nicht geschlossen sein... Oder du musst sie regelmäßig lüften.

      Ich habe mir seinerzeit mittelharte Federkernmatratzen geholt und bin vollkommen glücklich. In meiner 2. Wohnung habe ich an den Matratzen gespart und bin mit den günstigen Dingern nicht glücklich obwohl sie von der Härte her meinem Geschmack entsprechen!!!

      Bettgröße... Also wenn du planst, dass in Zukunft dauerhaft jemand neben dir schlafen soll und du kein Nachtdauerkuschler bist dann wirst du mit 1,40m durchdrehen. 1,60m sind absolutes Minimum für 2 Personen auf Dauer.... für die meisten jedenfalls...
      Für einen allen und ab und an eine Person mehr sind 1,40m natürlich Luxus pur :-)
      Achja und wenn du net ins Wohnheim gehst mach dir keinen Kopp über ein 1,40m Bett das solltest du in fast jeder kleinen Wohnung unterbringen.
      Schlafcouch finde ich im übrigen keine gute Dauerlösung...
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.436
      Ok also dann ist das mit der zukünftigen Wohnung eher kein Problem.
      Dauerhaft soll nicht jemand neben mir schlafen, ab und zu mal :D

      Gut dann hab ich etwa im Kopf:
      Lattenrost 100€ (zu billig?)
      Matratze 250-300€
      Gestell 100-150€

      Zum Gestell: Ich hab da bei ebay mal etwas geschaut und das eine oder andere Gestell gefunden. Ich weiss aber nicht, ob in die futongestelle die ohne Lattenrost und Matratze geliefert werden ein normaler Lattenrost mit Matratze reinpasst oder eben nur das Futonzeug.

      Hier z.B.: http://cgi.ebay.de/Bett-Futonbett-Holz-Walnuss-Nussbaum-140-x-190-5032_W0QQitemZ250352173192QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Betten?hash=item250352173192&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2|65%3A2|39%3A1|240%3A1318

      Im Möbelladen hab ich das eine Verkäuferin gefragt und die meinte, dann ist die Matratze zu hoch, das geht nicht.
      Geht das z.B. bei dem Bettgestell?
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      hab grad meine alten rechnungen durchgesehen, mein futonbet hat 400€ gekostet, endgeiler liegekomfort finde ich.

      hätte normal 550€ gekostet, aber war ausstellungsstück mit kleinem kratzer am rahmen.
    • Xirus
      Xirus
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 1.204
      Alles unter 1,80 geht ja mal garnicht klar, kauf dir halt ne größere Wohnung. Hab für Bett + Matratze 700€ gezahlt, aber das ist es auf jeden Fall Wert gewesen.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Original von dhw86
      ich hab mir vor jahren mal ein gutes futon bett geholt, finde das extrem bequem und einfach nur geil.
      #2! War auch irgendwas bei 400€ für die Matratze, ist nur geil.
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Ich hab ne Matratze und nen Lattenrost von Aldi.

      Ohne Witz, ich kann super darin pennen.

      Kommen glaube ich in zwei Wochen Donnerstags in den Aldi Süd ;)
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.454
      Schlafsofa/Couch ist der letzte Scheiss, ich hatte eine und meine Schwester hat eine und bereut schon den Kauf.

      Bettgestell und dann an der Matraze nicht sparen. Iphones, Markenklamotten, da sollte man nicht ankommen und am Bett sparen, da liegt man ziemlich lange drin ;)

      Im Studentenwohnheim hast du meistens eh möblierte Zimmer. Und ein kleines WG-Zimmer etc, da kaufst du dir halt eine Tagesdecke und ein paar große Kissen und hast nette Sitz/Liegegelegenheiten auch für Besuch.

      Unter 1,60m geht nix oder willst du deine Frauenbesuche/Freundin in deinem Kinderbett übernachten lassen?
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Sefant77
      Unter 1,60m geht nix oder willst du deine Frauenbesuche/Freundin in deinem Kinderbett übernachten lassen?

      meine ex hatte ein 1,90 * 1m bett grauenhaft zum pennen!


      leider standard in vielen möbilierten zimmern ...
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.454
      Wohnheim ist auch scheisse hoch 10 ;)
      Investier da lieber ein paar Taler mehr in ein großes WG-Zimmer oder eben kleines Apto
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Original von Sefant77
      Wohnheim ist auch scheisse hoch 10 ;)
      Investier da lieber ein paar Taler mehr in ein großes WG-Zimmer oder eben kleines Apto
      Ich weiß grad net über was ich mehr rofl... das kleine Auto oder deine Signatur LOOOL....
    • tmy
      tmy
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 6.309
      hab mir gerade ein neues bett gekauft, rahmen 300 euro und der rest für 2200€!! und nun schlafe ich im himmel ;) kaltschaum und oben in irgendwelchen daunen alles geil ^^
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      also gutes Bett sollte imho schon vierstellig kosten. Kollegen von mir lobpreisen auch ihre 400€ Teile aber die sind recht schnell kaputtgebanged ;)
    • 1
    • 2