Pokerstars doch nicht so unsicher....?

    • vortex
      vortex
      Global
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 1.345
      hallo,
      ich habe heute korn auf 2 200/400 6max tische auf dem bösen anbieter pokerstars gesehen, wo sich fröhlich darüber unterhalten wurde, dass doch noch so limits wie 500/1000 eingeführt werden sollten.

      hieß es nicht bis vor ein paar wochen noch, dass man sein geld nicht bei anderen pokerseiten als partypoker lagern sollte, da die alle unsicher sind?

      korn meinte, er lagere seine komplette bankroll (ich schätze so 10 mio dollar :P ) bei partypoker und nutzt auch den unsicheren zahlungsdienst neteller nicht mehr. früher erschien es mir so, als ob korn party nicht für sicher hält, da er nur einen minimal-betrag auf party lagerte und es oft passierte, dass er während des coaching nachcashen musste.

      wie bitte hat er das geld bei pokerstars eingezahlt, doch nicht etwa per visa-card?

      ich bitte um aufklärung für das dumme fußvolk.
  • 3 Antworten