NL50 vs. NL100

    • DerZauberer
      DerZauberer
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 76
      Ich bin so ein fließender Wechsler zwischen beiden Limits, in letzter Zeit auch wieder auf PartyPoker (ich mag den Look der Software einfach immer noch am besten). Zum ersten Mal nach dem Weggang der Amis spiele ich also wieder intensiver auf PP (ich hab' in der Zwischenzeit natürlich nicht woanders, sondern gar nicht gespielt ;) )

      Jetzt stelle ich folgendes fest (Achtung: bezieht sich nur auf shorthanded Tische):

      - NL50: Viele "echte" Fische! Damit meine ich >50% VP$IP, Calling Stations, Maniacs, ... --> macht viel Spaß! Ist natürlich ein wenig swingig durch suckouts, insgesamt aber extrem profitabel. War gestern abend ganz erstaunt, als ich mal wieder in meine PT-Stats reingeschaut habe: 9BB/100 (und das konstant seit >15000 Händen)

      - NL100: Viele "gute" Spieler. Viele "klassische" TAGs, und dann einige fiese LAGs (erst freut man sich über die hohen VP$IP, dann ist schwups der eigene Stack weg), wenige Fische. Natürlich sind schlechte Spieler da, wenn sich aber 5 "gute" um einen "schlechten" balgen, wird's anstrengend. Also: 2BB/100 (ebenso konstant)

      Das ist jetzt beides natürlich gut, ich mache ja Gewinn. ßber die 9BB/100 auf NL50 bin ich hingegen schon fast erschrocken.

      Rein rechnerisch ist nun aber 9 x $0.50 = $4.50 (NL50) und 2 x $1 = $2 (NL100), somit wäre NL50 mehr als doppelt so profitabel wie NL100. Rein subjektiv spüre ich diesen Unterschied auch, von der Statistik her sowieso.

      Jetzt frage ich Euch: Merkt sonst noch jemand einen deutlichen "Sprung" zwischen NL50 und NL100? Dabei würde mich sowohl der subjektive Eindruck als auch die Statistik freuen.

      Einschränkung: Bitte kommt mir jetzt nicht mit der beliebten Langfristigkeit bzw. kurzfristigen Up-/Downswings, keine Amis macht keinen Unterschied, früher war es auch nicht so, usw. - ich suche wirklich nach aktuellen Erfahrungen!
  • 4 Antworten
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      NL 50 SH:
      27k Hände - 4.67 PTBB

      NL 100 SH:
      41k Hände - 1.87 PTBB (Hab die ersten 20k breakeven gespielt ;) )


      NL 50 SH und NL 100 SH nehmen sich nicht viel. Bei NL 100 sind die Fische nur sinnlos aggressiv, dass natürlich zu vermehrt Beats führt. Auf NL 50 hast du halt du klassischen callingstations dabei, die du auf NL 100 kaum noch findest.
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      also 1. sind 9BB/100 völlig unrealistisch...spiel mal 50K hands und dann siehs dir nochmal an
      2. is NL 100 auch noch relativ weak so dass man da schon 4-5BB/100 schaffen kann, solltest halt mehr theroie anschauen ;) und noch ein tipp: vl. kannst du ja auch NL 200 mit 2BB/100 schlagen - versuch das mal, dann würd sichs auch wieder auszahlen

      mfg
    • DerZauberer
      DerZauberer
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2005 Beiträge: 76
      Ich liebe Euch. Immer wieder toll, wie es hier am Thema vorbei geht:

      Original von Flowjob
      also 1. sind 9BB/100 völlig unrealistisch...spiel mal 50K hands und dann siehs dir nochmal an
      Lies doch mal oben nach - genau das ist das Statement, das ich ausdrücklich NICHT hören wollte. Auch wenn ich hier nur "Basic" bin, habe ich schon einiges an Poker gespielt (mein PP account ist aus vor-PS-Zeiten und ich habe auf die Stillegung für eine mögliche Ummeldung keine Lust). Langfristigkeit in allen Ehren, aber leider ist man nach PS.de ja ein Winning Player, wenn man in 1.000.000 Händen exakt $0.01 Gewinn macht. ;-) Ich habe bisher IMMER nach 10.000 Händen ganz gut eine Richtung feststellen können.

      Original von Flowjob
      2. is NL 100 auch noch relativ weak so dass man da schon 4-5BB/100 schaffen kann, solltest halt mehr theroie anschauen ;) und noch ein tipp: vl. kannst du ja auch NL 200 mit 2BB/100 schlagen - versuch das mal, dann würd sichs auch wieder auszahlen
      Danke, mehr Theorie schaue ich mir gerne an. Schreibst Du das Buch dazu? Alle anderen habe ich gelesen... Betonung liegt auf gelesen, sicher nicht zu 100% verstanden und verinnerlicht, aber es wird langsam. NL200 ist mir zu viel, das wird zu stressig.
    • Flowjob
      Flowjob
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.617
      für 10K schreib ich dir eins