Reicht mein System für den elephant

    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Hab 1024MB RAM und 2,2GHz

      Bisher nehm ich PT2, was inzwischen bei meiner Datenbank mit ca. 370k hands sehr langsam läuft. Ich hab mal irgendwo aufgeschnappt, dass der elephant den PC stark beansprucht.



      Also Frage: Wieviel Hände darf ich mit meinem System in eine datenbank packen ohne Probleme zu bekommen?

      Besser erst nen neuen PC kaufen? Muss ich dann nur auf die GHz und den Arbeitsspeicher achten?
  • 7 Antworten
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Hallo,

      ich denke prinzipiell sollte das problemlos mit deinem Rechner funktionieren mit den 370.000 Händen. Bitte probier das mal aus und lass mich wissen wie es funktionerit.

      Gruß Sebastian
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      @ galam

      Wo siehst du denn die momentane Grenze an Händen, die man einlesen kann ohne Performance Probleme zu bekommen?

      Ich habe nen AMD Dual Core (2x1,8 Ghz) mit 2GB RAM und Vista Home als System und wie in nem anderen Thread beschrieben enorme Performanceprobleme..
    • beninho111
      beninho111
      Bronze
      Dabei seit: 23.10.2007 Beiträge: 1.157
      Ich habe einen DualCore-Laptop 2GHz mit XP, da lief das Ganze mit 1GB RAM schon eher schleppend bei einer DB mit 100k Händen. Mit 2GB läufts jetzt wesentlich flüssiger. Festplatte regelmäßig defragmentieren ist wichtig.
    • Mahlzahn
      Mahlzahn
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2006 Beiträge: 5.439
      Na ja, Vista defragmentiert automatisch, muss man nich mehr selber machen wie noch bei XP...denke die Performance Probleme kommen von der Größe der DB...

      Deshalb die Frage wo Galam/Ps.de momentan die Grenzen sehen auf nem normalen System wie dem unseren?

      Zum minen is der Elephant schon mal nicht geeignet sofern man nicht den Supermegaamokhyper-PC hat...habe gestern etwa 1mio Hände importiert und seitdem kannste den Elephant so gut wie nicht mehr nutzen. Ständige Freezes und Abstürze, ewiglange Ladezeiten etc.

      Werde wohl neu installieren und dann aufs minen verzichten...aber schade, sollte ja eigentlich drin sein sowas.

      Ansonsten find ich den E echt sehr geil und nutze ihn weitaus lieber als PT o. Ä.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      So hat cirak 3,5 Stunden gedauert alle Hände zu importieren und Schritt 2 auszuführen. Wenn ich jetzt auf das Hände tab geh und dann z.B. nach $ sortieren will dauert das ewig.

      Fazit: PT2 war schon langsam aber der Elephant ist noch viel viel langsamer wenn man ein system hat wie ich. Da wird wohl nichts an einem neuen Rechner vorbei führen.

      Auf was sollte ich da achten?
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von galam
      Hallo,

      ich denke prinzipiell sollte das problemlos mit deinem Rechner funktionieren mit den 370.000 Händen. Bitte probier das mal aus und lass mich wissen wie es funktionerit.

      Gruß Sebastian
      Du machst wohl einen Scherz. Ich habe mit 1 GB Ram und Athlon XP 3000+ nur 80000 Hände und darf ohne Popup Stats spielen, weil mein Rechner absolut überfordert ist.
      (Auf einer anderen Datenbank habe ich nur 20000 Hände. Die funktioniert noch reibungslos.)
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von beni
      So hat cirak 3,5 Stunden gedauert alle Hände zu importieren und Schritt 2 auszuführen. Wenn ich jetzt auf das Hände tab geh und dann z.B. nach $ sortieren will dauert das ewig.

      Fazit: PT2 war schon langsam aber der Elephant ist noch viel viel langsamer wenn man ein system hat wie ich. Da wird wohl nichts an einem neuen Rechner vorbei führen.

      Auf was sollte ich da achten?
      Würde mal die neue Version des Elephant abwarten. Die Entwickler erhoffen sich einen Perfomanceboust. Hoffen wir mal, dass es nicht bei der blossen Hoffnung bleibt.
      Aber viel RAM sind bei grossen Datenbanken sicher ein Vorteil.