Floating

    • Perhalo
      Perhalo
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 176
      Ich treffe derzeit sehr häufig auf folgende Betsequenz :

      Party Poker No-Limit Hold'em, $ BB (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums)

      saw flop|[color:#C00000]saw showdown[/color]

      [color:#C00000]Hero ($21.12)[/color]
      CO ($24.80)
      Button ($4.65)
      SB ($10.33)
      BB ($37.19)
      UTG ($16.20)
      UTG+1 ($25.40)
      [color:#C00000]UTG+2 ($16.48)[/color]
      MP1 ($6.55)
      MP2 ($23.70)

      Preflop: Hero is MP3 with A:club: , K:spade: . SB posts a blind of $0.10.
      [color:#666666]2 folds[/color], UTG+2 calls $0.25, [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $1.25[/color], [color:#666666]3 folds[/color], BB calls $1, UTG+2 calls $1.

      Flop: ($3.85) J:club: , 7:spade: , 6:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, UTG+2 checks, [color:#CC3333]Hero bets $2.25[/color], BB folds, UTG+2 calls $2.25.

      Turn: ($8.35) T:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      UTG+2 checks, Hero checks, [color:#CC3333]UTG+2 bets $10.35[/color], Hero calls $10.35.

      River: ($29.05) K:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]

      Final Pot: $29.05

      Results in white below: [color:#FFFFFF]
      UTG+2 has 4s Qs (high card, king).
      Hero has Ac Ks (one pair, kings).
      Outcome: Hero wins $29.05. [/color]

      Meint ihr es lohnt sich mit Highcard Ace bei einer solchen Sequenz for bluff check zu callen? Ich weiß, dass es gefährlich ist, aber ich hab das Gefühl gerade ständig in solche Situationen zu geraten. Glücklicherweise hat mir hier ja der River geholfen.
  • 13 Antworten
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      den turn versteh ich nit, er checkt du cb und dann bettet er doch noch?
    • Perhalo
      Perhalo
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 176
      Das ist die Riverbet. Keine Ahnung was da mit dem Converter schon wieder falsch läuft...
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      Original von Perhalo
      Ich treffe derzeit sehr häufig auf folgende Betsequenz :

      Party Poker No-Limit Hold'em, $ BB (10 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums)

      saw flop|[color:#C00000]saw showdown[/color]

      [color:#C00000]Hero ($21.12)[/color]
      CO ($24.80)
      Button ($4.65)
      SB ($10.33)
      BB ($37.19)
      UTG ($16.20)
      UTG+1 ($25.40)
      [color:#C00000]UTG+2 ($16.48)[/color]
      MP1 ($6.55)
      MP2 ($23.70)

      Preflop: Hero is MP3 with A:club: , K:spade: . SB posts a blind of $0.10.
      [color:#666666]2 folds[/color], UTG+2 calls $0.25, [color:#666666]2 folds[/color], [color:#CC3333]Hero raises to $1.25[/color], [color:#666666]3 folds[/color], BB calls $1, UTG+2 calls $1.

      Flop: ($3.85) J:club: , 7:spade: , 6:club: [color:#0000FF](3 players)[/color]
      BB checks, UTG+2 checks, [color:#CC3333]Hero bets $2.25[/color], BB folds, UTG+2 calls $2.25.

      Turn: ($8.35) T:heart: [color:#0000FF](2 players)[/color]
      UTG+2 checks, Hero checks, [color:#CC3333]UTG+2 bets $10.35[/color], Hero calls $10.35.

      River: ($29.05) K:club: [color:#0000FF](2 players)[/color]

      Final Pot: $29.05

      Results in white below: [color:#FFFFFF]
      UTG+2 has 4s Qs (high card, king).
      Hero has Ac Ks (one pair, kings).
      Outcome: Hero wins $29.05. [/color]

      Meint ihr es lohnt sich mit Highcard Ace bei einer solchen Sequenz for bluff check zu callen? Ich weiß, dass es gefährlich ist, aber ich hab das Gefühl gerade ständig in solche Situationen zu geraten. Glücklicherweise hat mir hier ja der River geholfen.
      das ist aber kein Beispiel für floaten, da musst du schon OOP sein
      Ist dein Gegner OOP kann er gar nicht floaten, da wird er öfter schon was haben als wie wenn er IP called
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      axo^^

      aber ansonsten hat numb3r1 schon recht, floaten wäre wenn donkt und du es ui callst.

      Bei dem Bsp oben ist es ja recht einfach zu spielen imho, entweder du feuerst nochmal rein oder spielt c/f ui.

      Am River ist dann imho nen einfacher call.
    • Perhalo
      Perhalo
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 176
      Ok. Ich dachte Floating wäre, wenn der Gegner auf einen Check von mir am Turn als PrefolpAgg bettet.

      Klar ist der Call hier easy, weil ich den King treffe. Trotzdem folde ich in diesem Beispiel die schlechtere Hand, selbst wenn ich nicht improve. Ich habe halt das Gefühl, dass oft die Contibet gecalled und auf ein Anzeichen von Schwäche hart geboten wird. Aber vielleicht ist das nur ein subjektives Gefühl meinerseits. :)
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      Wenn ich richtig gefloatet werde (oop), das Board wirklch ragged ist, z.B. 2 :club: 4 :heart: 8 :spade: , dann reraise ich je nach read den Turn oder donke den River. Natürlich nicht immer, da das ganze teuer werden kann.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von ChauChau
      Wenn ich richtig gefloatet werde (oop), das Board wirklch ragged ist, z.B. 2 :club: 4 :heart: 8 :spade: , dann reraise ich je nach read den Turn oder donke den River. Natürlich nicht immer, da das ganze teuer werden kann.
      Naja, der Gegner spielt hier preflop call-call -> mittleres Pair oder suited Connectors

      Würde hier einfach nach der c-Bet aufgeben alles andere kann gefährlich werden.
    • Puschkin81
      Puschkin81
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 4.786
      Ich glaube, nicht die Hand selber soll hier analysiert werden, sondern die betsequenz! Und was die angeht, muss ich sagen, dass ich sie sehr sehr haeufig erlebe, wenn ich mit AK oder AQ mal wieder nix treffe und ne contibet mache. Man wird gecallt, checkt den Turn und kriegt ne dicke bet vor die Nase gesetzt, die geradezu danach schreit, dass man hier geblufft wird. Ich habe in den letzten beiden sessions drei Mal so eine Bet all-in geraist. Jedesmal waren die Gegner loose-aggressive. 2mal lag ich vorne, 1mal nicht. Nicht besonders repraesentativ - ich weiss, aber zumindest werde ich in Zukunft haeufiger ueberlegen so eine bet von loose-aggressive Spielern zu raisen. Vielleicht kann ja mal ein erfahrenerer Spieler dazu was sagen?!
    • Perhalo
      Perhalo
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2006 Beiträge: 176
      Ja genau, danke Puschkin! Ich werd mal schauen, ob ich demnächst eine ähnliche Situation vorfinde, wo der Call vielleicht nicht so eindeutig ist wie hier.

      Bei Check am Turn und 1/2 bis 2/3 Potsize Bet des Gegner am river, bin ich wahrscheinlich fast immer geschlagen; der Gegner will mich nur in den Pot locken.
      Viele Spieler wissen, aber dass der Gegner durch den Check am Turn eine schwache Hand signalisiert und wollen daraufhin den Pot mit Air stealen.

      Konsequenz daraus wäre (jetzt mal von mir als noch relativ neuem Spieler) bei ungefährlich ausschauenden Board (2,5,8 o.ä.) die C-bet wegzulassen und den River zu checken. Sollte man hingegen den Flop getroffen haben, den Gegner gerade durch eine solche Betsequenz in den Pot zu locken.

      Kann sicherlich gefährlich sein! Was haltet ihr davon?
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Finde einen c/r am Turn hochgefährlich. Ihr raist hier auf puren Verdacht auf "Float" eine hohe Summe. Es gibt auch viele Monsterhände die am Flop gecallt werden und am Turn erst gebettet und wenn ihr einmal in diese Hände reinkommt zahlt ihr euch dämlich.

      Wenn ihr euch verteidigen wollt würde ich Monsterhände ruhiger spielen und den aggressiven Gegner sich selbst aufhängen lassen. Ich persönlich spiele häufig check behind (IP) bzw. check (OOP) am Turn.
    • numb3r1
      numb3r1
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 866
      deswegen auch die line bet flop check/call turn gegen aggressive Gegner wenn man ne mittelmäßige Hand (wie z.B. TPWK) hat, oft noch check/call river

      dann kassierst du seine bluff bet noch, falls er sonst am turn folden würde,
      spricht natürlich gg Protection, aber ist oftmals besser als den turn zu betten (besonders wenn wenig draws möglich sind gut)
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      also bitte jetzt mal nen klares STatement was genau ist nun floating?
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von praios
      also bitte jetzt mal nen klares STatement was genau ist nun floating?
      Meine Definition: Du callst am Flop ein Bet deines Gegners IP obwohl du keine Hand hast oder nur einen Draw mit sehr schwachen Odds. Deine Idee ist es den Gegner herauszubluffen wenn er Schwäche zeigt, meist schon nach einem check von ihm am Turn. Als Verteidigung gegen die c-Bet gedacht.