1 Jahr ins Ausland

    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      Ich bin demnächst fertig mit meiner Ausbildung und habe es zu Schulzeiten irgendwie verpasst mal ins Ausland zu gehen. Momentan ist es so, dass ich einfach nur weit weg von zu Hause weg will. Ich möchte gerne ein neues Land mit neuer Kultur kennen lernen...vielleicht sogar eine ganz neue Sprache. Mein Vorteil ist, dass ich für 1 Jahr im Ausland die finanziellen Mittel locker habe. Sowas wie Australien, UK, USA oder EU-Nachbarländer schließe ich aus. Aber es sollte schon ein Land mit viel Sonne und warmen Temperaturen sein. Spontan neige ich zu Brasilien bzw überhaupt Südamerika.
      Aber ich weiß nicht, wie ich so ein Auslandsjahr in meinem Lebenslauf sozusagen unterbringen soll. Habe mir schon einige Austauschorganisationen angeschaut, aber das haut mich nicht um was die so anbieten...bzw es es nichts dabei was meine vorstellungen eventuell trifft. Bin übrigens schon 25.

      Vielleicht hat ja wer nützliche Tipps, Berichte oder Erfahrungen.
  • 9 Antworten
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      http://www.afs.de/content/view/347/164/

      die organisation ist top. war mit denen damals während der schule in usa. sind wirklich ne menge engagierte leute auf der ganzen welt. da würdest du halt in sozialen projekten oder so arbeiten. kA wie das dann aber genau ausschaut.
      da ist auch ein großer vorteil, dass du in gastfamilien wohnst, gibt meiner mienung nach nichts besseres.
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      oja, danke für den link. das klingt gut und da sind auch einige interessante Länder dabei. Werde mir das mal genau durchlesen.
      Hattest bzw. hättest du trotzdem genug zeit zum pokern gehabt?
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      Meinst du es macht sinn ins Ausland zu fliegen um dann dort zu pokern ?


      Zu dem link von Blinzler
      Verstehe ich das richtig, man bezahlt mehr als 300€ im Monat dafür, dass man in nem anderen Land kostenlos arbeit ?
      Ich dachte immer, dass dann zumindest Essen und Unterkunft kostenlos sind ...
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      ehm, es ist so, dass da ne ganze menge leute von der organisation da bezahlt werden, die sich dann um dich kümmern. ich kann jetzt nicht sagen, wie viel sinn sowas macht, wenn man schon 25 ist. als ich mit 16 halt in usa war, war das schon verdammt wichtig für mich. oh noes, i is in big country and nows nobodys :-D
      versicherung ist dann auch dabei. verpflegung/unterkunft wird von den gastfamilien normalerweise ehrenamtlich gemacht. außerdem ist wohl ein sprachkurs dabei. das sind jetzt auch nur alte infos von mir und kurzes überfliegen der seite.

      mit zeit ist das schwer einzuschätzen, ich mein, man hat so viel zeit wie man sich nimmt, aber ich muss sagen, da gibt es einfach viel geilere sachen zu tuen, als zu pokern.

      war 5 wochen dieses jahr in cuzco, peru und ich hab immer noch vllt 50% der stadt gesehen. also ich würds nicht zu viel betreiben ;)
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      [quote]Original von larseda
      Meinst du es macht sinn ins Ausland zu fliegen um dann dort zu pokern ?

      quote]
      Nein, das ist Nebensache, aber wäre doch schön wenn dafür auch nen bisschen zeit für bleibt.

      Also USA kommt für mich wie gesagt nicht in Frage, weil ich doch eher eine total andere Kultur kennenlernen möchte. Schulenglisch kann ich auch, also wäre ne neue Sprache eine nette Herausforderung :)

      Tja, mit 25 Jahren fällt vieles weg, aber nur weil ich nen Tick älter bin, möchte ich auf diese Erfahrung nicht zwingend verzichten wollen^^
    • BigFredy007
      BigFredy007
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 189
      ich bin im sommer hoffentlich auch fertig mit meinem Grundstudium und würde dann gern auch erstma ne kleine pause machen und 6-12 Monate irgendwo ins Ausland. Auch mir ist wichtig das ich ne neue Kultur kennenlernen will... würde mich auch über Ideen und Erfahrungen Anderer freuen...
    • BigFredy007
      BigFredy007
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 189
      sollte nur einmal
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      ich habe auch ähnliche pläne gibt aber 3 recht unterschiedliche lines wie mein leben die nächsten 1-2 jahre aussehen soll und nur 2 enthalten lange auslandsaufenthalte und eine entscheidung wird erst nach dem ersten bzw zweiten klausurdurchgang fallen
    • slangoz
      slangoz
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2005 Beiträge: 814
      wenn jmd bock hat mal sich auszutauschen
      icq: 253757544