SSS Aufstieg als Masstabler

    • dzista
      dzista
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 528
      Hallo!

      Da ich bei PStars bis zu 16 Tische gleichzeitig SSS grinde hab ich dazu eine vllt etwas komische Frage. Normal wäre der Aufstieg ja zwischen hier 30 und Intelli 35 Stackes ins neue Limit. Da ich aber sehr viele Tische hab, wäre es dann nicht besser ein wenig koservartiver zu aggieren und erst bei 50 oder 60 Stackes das nächste Limit zu nehmen. Vorweg es ist NL10 SSS noch!
  • 7 Antworten
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      Es ist immer Ratsam ein konservativeres BRM zu fühlen, vorallem wenn man Multitablet.

      50 Stacks würde ich auch als minumum nehmen. Auf höheren Limits evtl noch konservativer, jenachdem wie sicher man sich auch in seinem Spiel findet.
    • SlowMoOnTheRun
      SlowMoOnTheRun
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2008 Beiträge: 304
      Also ich nehme mir die besagten 30 als absolutes Minimum und addiere für jeden Tisch den ich spiele ein zusätzliches Buy-In. Bei 16 Tischen 30 + 16 Buy-Ins, also 46 Buy-Ins des höheren Limits für den Aufstieg - vorausgesetzt, man will im neuen Limit wieder 16 tische spielen. Würde auch je höher ich komme konservativer werden. Spiele jetzt auch noch Micros.
    • Theford
      Theford
      Global
      Dabei seit: 26.02.2008 Beiträge: 788
      Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass dein Gedankengang prinzipell korrekt ist. Beachte allerdings, dass Nl10 wirklich ein Donklimit auf Pstars und PartyPoker ist. Zumindest hab ich die Erfahrung gemacht. Während ich auf partypoker nl10 über 10k Hände 8bb/hands gemacht habe, ging das auf Nl25 nicht mehr, weil jedes noch so kleine Limit doch noch einen Unterschied im Spielstil hat. Schraub die Tischanzahl in den ersten 2k Händen auf 6 runter und wenn es dann "klappt" kannst du wieder hochgehen

      mein Tipp so long

      Grüße

      Anhang: Weiß nicht mehr wie das auf Pstars aussieht, aber bei PartyPoker sind massig Nl10 Tische vorhanden, während man auf Nl25 zu schlechten Tageszeiten froh ist, dass 12 Tische vorhanden sind1
    • dzista
      dzista
      Bronze
      Dabei seit: 14.12.2008 Beiträge: 528
      OK. Dann werd ich sicherlich mein BRM ein wenig nach oben anpassen. Mit den Tischen bei PS hat man als SSS'ler eigentlich keinerlei Probleme. Man findet bis zu NL 200 eigentlich zu jeder Zeit noch zum Masstablen. OK, abwarten wann ich dann auf BSS umsteige, aber erstmal werd ich sicherlich noch zwei oder drei Level in SSS mitmachen und NL10 ist aktuell, wohl auch wegen der World Rekord Week ziemlich fischich geworden. Hoffe dies bleibt erstmal so weiter. Auch wenn dann die AA Winrate unter 80% rustsch, wenn man 50 - 60% immer nen ganzen Stack abgreifen kann, ist es dannn wiederrum egal!
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      ich sehe kein problem mit 30 stacks auf nl 20 zu wechseln.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Original von Theford
      Während ich auf partypoker nl10 über 10k Hände 8bb/hands gemacht habe, ging das auf Nl25 nicht mehr
      lol. Schon mal drangedacht, dass deine Samplsize null Aussagekraft hat.

      @Topic: So lange du dich einigermaßen sicher fühlst, denke ich reichen auf NL25 auch 30-35 Stacks zum multitablen. Natürlich nur solange du auch bereit bist wieder im Limit abzusteigen, wenn es schlecht läuft.
    • xBenjo91x
      xBenjo91x
      Platin
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 601
      Würd auch so schnell wie möglich weg von den Micros...