Qualität der Videos

    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      So wollte mal meine Meinung ablassen:
      Es kann doch wohl echt nicht wahr sein, das eine so grosse Seite es nicht hin bekommt die Videos immer in gleichbleibender Qualität zu produzieren.
      Entweder sie gehen überhaupt nicht, dann mal nur 5, mal nur 12 Minuten, dann ist das Format so klein, das man kaum was erkennt, dann hört man den Coach nur wenn man die Boxen voll aufdreht.
      Dabei interessiert es uns "Kunden" eigentlich nicht, ob es nun am Server, an der neuen Software, am Mikro oder an was weiss ich was liegt.
      Dieser Beitrag soll kein polemisches Gepöbel sein, aber das kann doch so alles nicht euer Anspruch sein, oder ?
  • 20 Antworten
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Servus, die Kritik ist berechtigt und kann mich nur dafür entschuldigen. Leider sind die vielseitigen und oft userspezifischen Probleme schwerer in den Griff zu bekommen, als es uns lieb ist. Somit kann ich nur unsere ernsthaftes Bestreben untermauern, dass wir es verbessern wollen, kann leider keine Versprechen machen, bis wann konkret klare Verbesserungen sichtbar sind.

      Tut mir leid für die unbefriedigende Antwort, aber die Probleme sind wie gesagt schwerer abzustellen, als es auf den ersten Blick scheint.

      Grüße

      Hotte
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Ich finds bisher nicht wirklich soooooo schlimm, aber stimme dir dahingehend zu das man ja bei den Coaches zumidnest mal einheitliche Einstellungen für Camtasia rumschicken kann und die videos immer gleich convertet.
      So wäre zumindest schon mal gleich bleibende Bildqualität gewährleistet
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Finds auch nicht so schlimm wie OP
      allerdings wäre eine bessere Videoquali scho net schlecht
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Gleichbleibend, aber bitte auf einem höheren Niveau als atm Standard ist.

      Verglichen mit DC sehen eure Videos aus, wie aus der ISDN-Zeit
    • spl4t
      spl4t
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 3.273
      finds auch strange wenn dann im video der coach sowas sagt wie "ich bin leider camtasia nub, deshalb sieht man die stats alle nicht", oder "sorry, ich bin total erkältet, hab mir aber irgendwie gedacht dass der zeitpunkt perfekt ist um ein video aufzunehmen" etc. sowas würd ich garnicht veröffentlichen tbh ^^ entweder die bringen ordentliche vids ran oder es gibt halt keine kohle. kommt doch total amateurhaft sowas.

      aber no offense ^^
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Naja, das Hase z.B. in 75% seiner Vids erältet ist find ich nicht schlimm, sondern macht ihn eher noch simpatischer und der Content leidet darunter meiner Meinung nach nicht.
      Bei der Camtasia Sache, wie gesagt, da müssten halt standarteinstellungen von ps.de vorgegeben werden und dann läuft das auch gleichbleibend
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Original von BigStack83
      Gleichbleibend, aber bitte auf einem höheren Niveau als atm Standard ist.

      Verglichen mit DC sehen eure Videos aus, wie aus der ISDN-Zeit
      #2
      Krankheit etc. sind wirklich zu 90% egal. Schnupfen etc macht mir persönlich nichts. Schlimmer finde ich es, wenn jemand ununterbrochen an der Zigarette rumnuckelt oder so. Aber ka, war glaube ich nur einmal :)
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ich meinte in erster Linie Bild- und Tonqualität, aber Inhalt darf natürlich auch verbessert werden :)
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Ich mach mich mal unbeliebt und schlag was vor was blöd klingt.


      1. Separate Videostreaming Plattform unter Windows Server 2008
      2. VC-1 als Codec
      3. Silverlight anstatt Flash

      Das doofe daran ist das es ein komplett anderer Arbeitsweg ist und Webprogrammierer natürlich auf Flash "eingeschossen" sind. Die Vorteile wären aber immens.

      1. Der Programmieraufwand ist insgesamt (wenn man erstmal ungestellt hat) dramatisch kleiner weil bei o.g. tools viele Dinge automatisch gehen.

      2. Wir brauchen bei besserer Bildqualität weniger Bandbreite, sind also effizienter

      3. Die Bandbreite kann automatisch angepasst werden, d.h. jeder user bekommt seine individuelle Bandbreite geliefert. Im Idealfall braucht man bei Film ca. 8Mbit für "blu-ray" Qualität, simple Pokervideos mit stats in 1920x1080 (oder 1920x1200) gehen mit wesentlich weniger, vllt. 3-4mbit.
      Die jetzigen Videos dürften mit max. 2/3 der jetzigen Datenrate gehen. Habs nicht mehr im Kopf aber sind das nicht so 300kbps? Da würde man unter 200kbps

      Genau wie Flash muss Silverlight auf einem nackten Browser einmal installiert werden, geht aber automatisch und bei 2.8MB auch ratzfatz.

      Neben der Steigerung der Bandbreiteneffizienz ist die automatische Anpassung sicherlich der wichtigste Vorteil. Buffering fällt auch quasi weg, den effizienten Kopierschutz brauchen wir wohl eher nicht.

      Falls es Fragen dazu gibt kann gebe ich gerne Auskunft, ich bin meist im Technik Forum oder in der Sorgenhotline zu finden....

      Gruß,
      CMB
    • HomerSektor7G
      HomerSektor7G
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 2.305
      Wie oben gesagt, mit DC oder sonstigen Seiten verglichen liegen echt Welten dazwischen. Aber das erwarte ich auch garnicht, sondern nur immer die gleichbleibende, gute Qualität, immer sie selbe Auflösung, gleicher Ton, man erkennt die Stats usw.
      Auch ständiges Gähnen usw. zeugt nicht gerade von professioneller Einstellung.
      Im Grunde sind es solche Massen an Rake die hier täglich angespült werden, wogegen ich ja auch nichts habe, aber dafür sollte man schon einen gewissen Standard erwarten können.
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Original von CMB
      Ich mach mich mal unbeliebt und schlag was vor was blöd klingt.


      1. Separate Videostreaming Plattform unter Windows Server 2008
      2. VC-1 als Codec
      3. Silverlight anstatt Flash

      Das doofe daran ist das es ein komplett anderer Arbeitsweg ist und Webprogrammierer natürlich auf Flash "eingeschossen" sind. Die Vorteile wären aber immens.

      1. Der Programmieraufwand ist insgesamt (wenn man erstmal ungestellt hat) dramatisch kleiner weil bei o.g. tools viele Dinge automatisch gehen.

      2. Wir brauchen bei besserer Bildqualität weniger Bandbreite, sind also effizienter

      3. Die Bandbreite kann automatisch angepasst werden, d.h. jeder user bekommt seine individuelle Bandbreite geliefert. Im Idealfall braucht man bei Film ca. 8Mbit für "blu-ray" Qualität, simple Pokervideos mit stats in 1920x1080 (oder 1920x1200) gehen mit wesentlich weniger, vllt. 3-4mbit.
      Die jetzigen Videos dürften mit max. 2/3 der jetzigen Datenrate gehen. Habs nicht mehr im Kopf aber sind das nicht so 300kbps? Da würde man unter 200kbps

      Genau wie Flash muss Silverlight auf einem nackten Browser einmal installiert werden, geht aber automatisch und bei 2.8MB auch ratzfatz.

      Neben der Steigerung der Bandbreiteneffizienz ist die automatische Anpassung sicherlich der wichtigste Vorteil. Buffering fällt auch quasi weg, den effizienten Kopierschutz brauchen wir wohl eher nicht.

      Falls es Fragen dazu gibt kann gebe ich gerne Auskunft, ich bin meist im Technik Forum oder in der Sorgenhotline zu finden....

      Gruß,
      CMB
      klingt sehr interessant. auf nba.com haben sie auch dieses Silverlight im Einsatz anstelle von Flash und seitdem es so ist, sind die Videos größer, besser aufgelöst und kleiner und ressourcenschonender. was da aber noch alles hintersteckt, ka :)
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      finds fast kultig. die lautstärke ist manchmal ein problem, aber ich hab mir separate lautsprecher zugelegt. nur für ps.de!
    • Casihasi
      Casihasi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2008 Beiträge: 183
      Zur inhaltlichen Steigerung der Videos würde ich mir wünschen, dass der Coach am Ende eine kleine Zusammenfassung macht, indem er kurz nochmal aufführt was er meint, was man aus diesem Video für einen Informationsgehalt extrahieren kann. Das kann auch nur ne Minute sein oder in 3-4 Sätzen abgehandelt werden.

      Aber irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, dass gerade bei den Live-Videos mit 4 Tischen gleichzeitig der zur Unterhaltung dienen als zielgerichtet zum Erarbeiten von frischem neuen Content herhalten können.

      Begrüßen würde ich auch, wenn man aus der Überschrift der Videos Themenschwerpunkte oder ähnliches entnehmen könnte, um erahnen zu können, ob das Video für den jeweiligen PS.de-Nutzer lehrreich ist oder ob es 40 Minuten verschwendete Zeit ist sich das Teil reinzuziehen.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Sportbernd sollte sich wirklich ein neues Headset zulegen.. :P
      Das letzte vid das ich von ihm gesehen habe, konnte ich nur mit dem finger an der Lautstärkeregelung gucken...laut, leise, saulaut im ständigen Wechsel... :(

      Original von Casihasi
      Zur inhaltlichen Steigerung der Videos würde ich mir wünschen, dass der Coach am Ende eine kleine Zusammenfassung macht, indem er kurz nochmal aufführt was er meint, was man aus diesem Video für einen Informationsgehalt extrahieren kann. Das kann auch nur ne Minute sein oder in 3-4 Sätzen abgehandelt werden.

      Aber irgendwie hab ich manchmal das Gefühl, dass gerade bei den Live-Videos mit 4 Tischen gleichzeitig der zur Unterhaltung dienen als zielgerichtet zum Erarbeiten von frischem neuen Content herhalten können.

      Begrüßen würde ich auch, wenn man aus der Überschrift der Videos Themenschwerpunkte oder ähnliches entnehmen könnte, um erahnen zu können, ob das Video für den jeweiligen PS.de-Nutzer lehrreich ist oder ob es 40 Minuten verschwendete Zeit ist sich das Teil reinzuziehen.
      #2
    • Sportbernd
      Sportbernd
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 22.433
      es tut mir leid, ich bestelle mir ein neues Headset, sollte also in den nächsten videos kein problem mehr sein. man wird im nächsten video von hasenbraten und mir hören, daß es bei mir nicht nur am headset liegen kann, da ich in dem video sehr verständlich bin und das gleiche headset ,wie in den anderen videos, benutze.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Da ich derzeit einen Guide für die produzenten schreibe in denen eingie Tipss enthalten sind würde ich euch bitten eure Vorschläge hier einfach zu posten. Ich werde sie dann mit einbauen.
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      mehr Videos zu konkreten Themen posten und nicht einfach planlos drauflos spielen. Am Anfang erklärt der Produzent dann erstmal das entsprechende Konzept, bis Hände kommen, die dazu passen. Natürlich soll er auch andere interessante Hände kommentieren, aber der Fokus liegt klar auf dem Konzept und den entsprechenden Händen dazu. Am Ende des Videos zieht er dann noch mal 1-2 Minuten ein Fazit. Wenn in einer entsprechenden Session keine Hände zu dem Konzept kommen, muss er halt noch mal spielen....


      Damit das ganze professioneller wirkt: wenn möglich allen Produzenten die gleiche Einstellungen des Vid-Programmes und der Lautstärke schicken. Alle sollten eventuell mit ähnlichen Worten ala "Hi ich bin XXXX für Pokerstrategy und Spiele nun XXXXXX." beginnen und dann kurz erklären, welchen Erkenntnisgewinn ihr Video bereit stellen soll.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      - Live-Videos abschaffen, die sind imo sinnlos.
      Session Reviews, so wie Hasenbraten sie macht, sind sinvoller. Da haben die Coaches die Möglichkeit in kniffligen Spots ein paar Minuten verschiedene Lines zu zeigen, und was ihr Gedankengang dahinter is...Ist in meinen Augen 10 Mal sinnvoller als Live-Kommentieren.

      - Spezielle Session Reviews die sich nur um ein Thema drehen z.B.
      http://de.pokerstrategy.com/video/2579

      Mal sehen, ob mir noch was einfällt =)
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.760
      Original von busfahrer09
      - Live-Videos abschaffen, die sind imo sinnlos.
      Da hast du dann mind. 500 PokerStrategen, die genau umgekehrter Meinung sind. Und das ist ein gutes Beispiel für die Schwierigkeit, es allen Recht zu machen: Es gibt extrem unterschiedliche Präferenzen neben der Tatsache, dass bereits mit Gametype + Limit eine enorme Menge abzudeckender Bedürfnisse gibt.
    • 1
    • 2