Winning Texas Hold'em von Matt Maroon

    • Tonding
      Tonding
      Black
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 3.362
      Habe bei 2+2 gelesen, dass es einen sehr guten Abschnitt über Shorthanded haben soll?
      Ist erst seit 1. Oktober draussen, deswegen habe ich auch so gut wie keine Kritiken gefunden.
      Allerdings soll es vom Verlag her einige Fehler im Startinghandschart geben.
      Der Shorthandedteil allein soll aber die 10$ Wert sein.
      Hat sich jemand dieses Buch vielleicht schon zugelegt und kann genaueres berichten?
  • 9 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich habs. Der SH Abschnitt ist durchschnitt. Finde auch viele Fehler in dem Abschnitt.

      Die SH Infos auf Ps.de sind schätzungsweise 300 mal besser.

      Keine Ahnung was die 2+2 Leute da wieder verzapft haben :)
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      hmm Korn, also ich frage mich immer, wie du dir bei manchen Sachen so sicher sein kannst, dass du Recht hast. Ich will ja gar nicht bezweifeln, dass du kompetent genug bist, aber wenn das jetzt so Detailfragen sind, wo du meinst "Fehler" zu finden, dann kann es doch auch sein, dass du das vielleicht falsch siehst oder?

      Ich meine es geht doch nicht an, dass diese Leute Bücher gepublished kriegen, die inhaltlich grobe Fehler aufweisen. Irgendwie kann ich mir das immer so schwer vorstellen... da kann ja jeder kommen und einfach ein tolles Buch veröffentlichen.

      ?(


      EDIT: also klar, kann er natürlich, aber die Leute veröffentlichen die ja nicht selber. Vielleicht gibt es auch einfach genug unqualifizierte Verlage, die einfach auch dringend die schnelle Mark mit ein paar Pokerbüchern im Sortiment machen wollen, jetzt wo es so boomt. Das könnte uns ja eignetlich nur Recht sein...
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Also, ein Buch zu veröffentlichen ist nicht schwierig.

      Die Leute die Bücher veröffentlichen sind oft diejenigen, die sich nicht durch selbst Pokern dauerhaft über Wasser halten könnten.

      Das alles spielt aber im Grunde keine Rolle.

      Der Grund für meine Meinung ist einzig der von Maroon geschriebene Text. Und ich bin mir relativ sicher, dass du in etwa die gleichen Fehler in der Sektion entdecken würdest wie ich.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Korn

      Die Leute die Bücher veröffentlichen sind oft diejenigen, die sich nicht durch selbst Pokern dauerhaft über Wasser halten könnten.

      Wolltest du nicht auch ein Buch schreiben? :D
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      Original von Korn

      Die Leute die Bücher veröffentlichen sind oft diejenigen, die sich nicht durch selbst Pokern dauerhaft über Wasser halten könnten.

      und das von mr. rakeback! :D
    • dayero
      dayero
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2005 Beiträge: 1.723
      korn kriegt doch nur 25% rake. also mr. quarterback :D
    • peekon
      peekon
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 389
      Auf dem Seminar meinte Korn, er wird sicherlich kein Buch veröffentlichen ... mir war jedenfalls so :)
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.478
      Original von Korn

      Der Grund für meine Meinung ist einzig der von Maroon geschriebene Text. Und ich bin mir relativ sicher, dass du in etwa die gleichen Fehler in der Sektion entdecken würdest wie ich.
      Nagut, dann nehm ich das einfach mal als Kompliment und freue mich... =)
    • ips.seri
      ips.seri
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 1.970
      ich nehm einfach die strategyartikeln hier, druck sie in buchformat ab und veröffentliche sie in länder
      wo es korn net mitkriegt wie...
      kanada