Teamplay Poker

    • Ondrasch
      Ondrasch
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 279
      Jeder kennt Teamplay von Computerspielen. Die meisten Einzel-Sportarten existieren auch als Mannschaftssport.
      Beim Poker hat man bisher nur Varianten, wo jeder Teamspieler für sich spielt und dann abgewechselt wird oder die Ergebnisse irgendwie verrechnet werden, um dann das winning team zu bestimmen.

      Folgende Variante wäre doch auch extrem interessant:
      Poker als Mannschaftssport der besonderen Art.

      Du sitzt online an einem Tisch, siehst deine Karten, machst dein play. Genau wie alle Leute deines Teams im gleichen Moment - quasi 'n poll. Die Software wählt dann den move, den die meisten Leute (nach festgelegtem Zeitpunkt) gewählt haben.

      Bei Raises (in NL) muss irgendwie gemittelt werden, bzw. müssen feste raise-einheiten vorgegeben werden.

      Nicht falsch verstehen: ich meine keine collusion, sondern ein offizielles feature. Quasi ein neuer Typ von online Multiplayer table, wo sich mehrere Spieler auf einen Sitz anmelden und ein gemeinschaftliche Entscheidung treffen.

      Das würde witzige challanges möglich machen:
      PS <-> 2+2 <-> intelli
      PS <-> durr
      1 blacky <-> 10 diamonds <-> 100 platins <-> 1000 golds <-> 5000 silbers
      bbv <-> non bbv
      -> jeder würde sich anteilsmäßig einkaufen und auch ausbezahlt werden.

      Hätte auch einen coolen Lerneffekt: "ich sag fold, alle anderen wollen pushen" ...

      Gibt es so etwas bei irgendeinem Anbieter? Glaube nicht.

      Meinungen zu der Idee?
      Würde jemand so etwas spielen, wenn es das geben würde?
  • 5 Antworten
    • garak2406
      garak2406
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.283
      Vielleicht mal aus fun, aber ernsthaft sicher nicht. Und dann natürlich immer bewusst das falsche klicken damit der rest so richtig tiltet.
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      das wird nicht funktionieren. gerade für NL gibt es unterschiedliche spielstile, die wirst du nicht unter einen hut bringen.

      was ist mit bluffs? die wird es nicht mehr geben.

      was ist mit deception? fällt auch flach.

      sich mit raisegrößen in der mitte einigen ist auch schwierig.

      --> ich würde das nicht mal zum spaß probieren wollen.
    • Ondrasch
      Ondrasch
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 279
      @garak2406
      Klar aus fun. Wäre halt mal ne Abwechslung und mnm. ne Bereicherung für Poker.

      @TimTolle
      Spielstile: da kommt ein ganz neuer raus - glaub mir!

      bluffs: warum soll es die nicht mehr geben? Ganz demokratisch :)

      deception: Wozu? Das Team ist quasi unreadable. Du spielst auch keine 100k Hände in dem Modus! Vielleicht 3 HU-SNG's. Keine Ahnung, ob man da so viel decepten muss.

      raisgrößen: Hast recht! Mitteln ist mist. Deswegen sag ich ja: feste Größen vorgeben (minraise, blockbet, 1/2 Pot, PS, shove, usw.)
    • BetPotBot
      BetPotBot
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 138
      Schließe mich da an. Als Fungame finde ich die Sache sogar ziemlich cool..

      Stelle mir halt nur unter richtigem "Manschaftssport" was anderes vor, da der Move ja nicht zusammen entwickelt wird, sondern jeder individuell entscheidet und daraus eine "Gesamtsumme" gebildet wird. Da bin ich mir nicht sicher, ob man da so richtig Teamgeist entwicklen kann. Man spricht sich ja nicht mit seinen Kollegen ab.
    • sgepower06
      sgepower06
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 722
      Ich finde die Idee super :P
      Aber die Teams dürften nicht zu groß werden 5486727 Silbermember zusammen? Da hätte ich keine Lust drauf. Aber so 9er Teams wären schon cool.
      Mal aus Spaß für zwischendurch