[solved] Kontaktlinsenproblem

    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Hi,

      also in letzter Zeit ist mein eines Auge irgendwie recht empfindlich gegenüber meinen Kontaktlinsen. Das äußert sich darin dass das Auge alle paar Tage mal anfängt zu tränen, lichtempfindlich und rot wird wenn ich die Linsen ne Weile drin hab. Das lustige ist dass es immer nur das rechte Auge ist, an den Kontaktlinsen an sich wirds also denk ich mal eher net liegen. Wenn ich dann ne Weile die Linsen raus hab kann ich die wieder rein machen und alles ist wunderbar. Jemand sowas schonmal gehabt?
  • 23 Antworten
    • ProfessorusKuglorus
      ProfessorusKuglorus
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 56
      Ich hab das auch schon paarmal sogar gehabt. Hast du Monatslinsen? Dann würde ich mal die Pflegeflüssigkeit wechseln, neue Behälter kaufen und mal n paar Tage ohne Linsen rumlaufen. Dann hat sich das zumindest bei mir wieder gelegt.
      Gruß
    • Crustacean
      Crustacean
      Black
      Dabei seit: 27.04.2006 Beiträge: 2.214
      ich würd dir einfach lasern empfehlen, das rockt :)
    • TotalPoker12
      TotalPoker12
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 838
      was haste denn für linsen? hart, weiche, monats, jahres?
      bei mir lags an der Kombilösung bzw. Pflegemittel, habs gewechselt und nu ist alles wieder gut.
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      Ich hatte was Ähnliches, wobei bei mir meistens beide Augen betroffen waren, das Linke aber immer sehr viel stärker.
      Nachdem ich alle möglichen Kontaktlinsen und Pflegeflüssigkeiten durchprobiert hatte und sich dadurch nix verändert hat, bin ich auf ein Wasserstoffperoxid-Pflegesystem umgestiegen - seither hab ich keine Probleme mehr (auser den Preis des Pflegemittels)

      Kannst es ja mal ausprobieren. Natürlich kanns auch an den Linsen liegen, deinem Umgang mit den Linsen uvm. Manche vertragen auch einfach garkeine Linsen. Dann hätteste halt Pech gehabt. Im Zweifelsfall ist Augenarzt > Pokerforum ^^
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Also ich hab vielleicht seit ka 5 Jahren oder so Kontaktlinsen und früher nie Probleme damit gehabt. Auch wenn ich die mal über Nacht drin hatte war's 0 Problem. Das kann ich heutzutage aber nicht mehr machen ohne das das eine Auge rot wird. Hab btw. weiche Monatslinsen. Aber neuer Behälter wär vielleicht mal was, ich hab schon recht lange immer den gleichen ^^
    • Brazz
      Brazz
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 637
      hatte vorher auch >2 jahre keinerlei probleme mitm billigsten lösungszeug von fielmann. kann also trotzdem am pflegemittel liegen
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Thx für alle Antworten, hab mir jetzt mal anderes Reinigungszeugs undn neuen Behälter bestellt. Wenn dass nix bringt werd ich halt den beschwerlichen Weg zum doc antreten müssen :( :D
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Hattest du die auch an als du vieleicht mal ne erkältung hattest? Im Moment hat ja jeder eine.
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Hatte das auch mal, eben nur an einem Auge und mal gings, mal nicht.
      Bei mir war es ein winzig kleiner Riss in der Kontaktlinse, der sich eben mal bemerkbar machte und mal nicht.
      Wenn du aber Monatslinsen hast, dann wäre das ja eigentlich ziemlich unwahrscheinlich, also wenn ist nicht gerade erst seit 4 Wochen so ist.

      Was auch noch sein kann: Vielleicht hat dein Konatklinsenhersteller die Zusammensetzung der Kontaktlinsen (also Material) verändert und dein eines Auge reagiert da eben nicht so schön drauf...
    • MacSemillian
      MacSemillian
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 433
      hab auch probleme damit seit ner zeit. meine augenärztin meinte damals noch irgendwas von geringerer wassergehalt in der linse, als ich die letzten bestellt hab. weiss es aber nicht mehr ganz genau, zum glück hab ich die 6 monatslinsen jetzt bald aufgebraucht. hoffe mit den nächsten wirds dann wieder besser.
    • assmagnet
      assmagnet
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 906
      weiß jemand wie gut/schlecht/bedenklich die angebote für monatslinsen bei amazon ist?
    • majorsnake
      majorsnake
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 3.836
      Ein paar Augentropfen sind gut: hya ophtal sine
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      Original von Crustacean
      ich würd dir einfach lasern empfehlen, das rockt :)
      hast du das machen lassen?? also ich kann mich da noch nicht zu überwinden
    • regny
      regny
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 269
      kenn mich damit mittlerweile aus, liegt entweder an den linsen (waren schonmal dreckig etc)

      oder aber an der flüssigkeit, am besten keine kombolösung verwenden sondern diese getrennte säure + normales zeug variante.

      ansonsten was schon gesagt wurde ala einen tag pause machen etc hilft auch immer.

      falls alles nichts hilft, es gibt so spezielle augentropfen in der apotheke, da kannste dir wenn die augen rotwerden n tropfen reinhaun zum befeuchten.
    • queasyy
      queasyy
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 536
      Sowas hatte ich auch mal, als ich kurze Zeit weiche Monatslinsen getragen hab. Hat nur Probleme gegeben und deswegen nie wieder.
      Seitdem benutz ich ausschließlich weiche Jahreslinsen: Durasoft 3 Lite Tint mit Alcon Optifree Pflegemittel - noch nie irgendwelche Komplikationen zu beanstanden.
    • Suicid0
      Suicid0
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 2.113
      Original von Crustacean
      ich würd dir einfach lasern empfehlen, das rockt :)
      Gibt noch zu wenig/keine Langzeitstudien.
      Mit 60 möglicherweise blind sein, rockt eher nicht so.
    • yaf
      yaf
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2007 Beiträge: 1.199
      harte formstabile linsen sind am gesündesten. direkt deinem auge angepasst und am meisten sauerstoffdurchlässig. kosten bei mir 400 euro und halten 1-3 jahre.

      die eingewöhnungsphase ist allerdings hart. 3 monate durchblinzeln sind der preis - aber der lohnt sich.

      generell : die meisten menschen tragen die kontaktlinsen zu lange am tag, man sollte nach spätestens 10 stunden sauerstoff ans auge lassen und zur brille wechseln.

      warum darf man die nicht so lange tragen?

      das auge ist das einzige organ des menschen, dass von außen mit sauerstoff versorgt wird. trägt man linsen, bekommen die augen nun weniger sauerstoffzufuhr. da der menschliche körper nicht dumm ist, sucht er nach einer problemlösung. er baut einfach von innen sauerstoffleitungen ans auge heran. folgeproblem: die sind nicht gut und tun weh. daher: kontaktlinsen sind kein brillenersatz und sollten nicht zu lange getragen werden.
    • eastsideenno
      eastsideenno
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 384
      also ich habe die erfahrun ggemacht (und das wurde mir von vielen anderen bestätigt), dass man nach langer Zeit einfach mal für 1 - 2 Jahre komplett auf die kleinen DInger verzichten sollte. Das Auge findet die nämlich unterm Strich nicht wirklich sooo cool :) sprich mal genau mit deinem Augenarzt.

      Ich hab 6 oder 7 Jahre intensievst KLs getragen bis ichs irgendwann fast gar nicht mehr haben konnte. Jetzt, nach langer Pause funzt das wieder einwandfrei!

      Vielleicht einfach mal probieren.
    • SchwarzerRauch
      SchwarzerRauch
      Black
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.823
      wer hat denn erfahrungen mit lasern
      hab auf beiden seiten nur -1,5 keine verkrümmung
    • 1
    • 2