2 Arbeitsverhältnisse

    • hgoa21
      hgoa21
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 173
      Moin,

      also ich habe folgendes Problem, bzw. Frage.

      Ich bin momentan als WiMi an einer Hochschule angestellt (halbe Stelle). Ab April werde ich parallel dazu meine Masterarbeit in einem Unternehmen schreiben. Dieses wird auch normal vergütet.

      Da ich dann 2 Anstellungen haben werde, worauf muss ich achten. Ich weiß nur, dass ich in die Lohnsteuerklasse 6 komme.

      Wie groß sind die Abgaben? Werden beide Verhältnisse neu versteuert, oder nur das Neue?

      Vielen Dank im Voraus!


      Gruß
  • 2 Antworten
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von hgoa21
      .............
      Wie groß sind die Abgaben? Werden beide Verhältnisse neu versteuert, oder nur das Neue?
      .........
      Die Abgaben kannst Du bei einem brutto-netto Rechner rausfinden.

      Nur die neue Beschäftigung geht in die Klasse 6 ( wenn Du bei beiden mehr wie 400 und ausserhalb dieser Gleitzone verdienst )
    • ertzkuh
      ertzkuh
      Global
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 5.186
      Also Chaos-I hat ja schon ein bisschen was geschrieben.

      Die 2. Lohnsteuerkarte kriegt man immer nur mit Lohnsteuerklasse 6, wie du es schon selbst geschrieben hast. Die Lohnsteuerklassen spielen aber nur bei den Vorauszahlungen eine Rolle und sagen nichts darüber aus, wieviel Steuern du tatsächlich am Ende des Jahres zahlen musst.
      Dir wird im 2. Arbeitsverhältnis dann auch erstmal mehr Steuern abgezogen, als du hinterher wirklich bezahlen musst.


      Besteuerungsgrundlage ist immer das komplette Einkommen. Da wird kein Unterschied gemacht, wieviel Arbeitsverhältnisse es waren. Also brauchst du auch auf nichts achten. Und die Steuerbelastung kannst du dann wie beschrieben bei einem Netto-Rechner ausrechnen.