7 Card Stud Hi/Lo Adventure

    • bino79
      bino79
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 152
      Ich werde wieder 7CS/8 spielen.
      Nachdem ich anfänglich sehr gute Erfolge damit erzielt habe, hat ein kleiner Downswing, auch stark tilt bedingt, mich ziemlich zurück geworfen. Insgesamt habe ich etwa 3000 Hände gespielt und etwa 130BB im Minus abgeschlossen. 1 Woche später, die ich genutzt habe, um mich noch einmal mit der Theorie zu befassen, fühle ich mich gestärkt und werde nun noch einmal von vorne beginnen.

      Die Vorraussetzungen:
      Ich spiele:
      0.25/0.50 - Ante 0.05 auf **
      1-Table

      Ich habe:
      Bankroll: $104.72 - laut verschiedener Quellen ist 7CS/8 weniger swingig, als z.B. Holdem und ich denke knapp 200BB sollten erstmal reichen. Sollte sich das als Trugschluss herausstellen oder falle ich unter $70, werde ich auf .10/.20 - Ante 0.02 wechseln.

      Ich will:
      - 200-300 Hände/Tag spielen
      - Tight spielen
      - wissen, wann ich folden muss: keine marginalen Hände spielen, keinen Lo-Hands mehr hinterher jagen
      - NICHT TILTEN!
      - aufmerksam die Dead Cards mit zählen und meine Gegner beobachten
      - meine Stats und fragwürdigen Hände posten, hier und im 2+2
      - mir irgendwann mal Pockertracker/7S zulegen
      - bis Weihnachten meine Bankroll verdoppeln, besser noch verdreifachen, um sicher auf 0.5/1 spielen zu können. (mit nem ordentlichen Upswing sollte das möglich sein :D )

      Ich hoffe:
      - auf gute Hände
      - wenige Durststrecken
      - dass ich nicht nächste Woche broke bin

      Dann werde ich mal anfangen.

      Bino.
  • 2 Antworten
    • bino79
      bino79
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 152
      1. Session:

      During current Stud H/L session you were dealt 101 hands and:
      - saw fourth street 36 times (35%)
      - saw fifth street 27 times (26%)
      - saw sixth street 18 times (17%)
      - reached showdown 14 times (13%)
      Pots won at showdown - 9 of 14 (64%)
      Pots won without showdown - 2

      BR: $98.17 /$-6.55/-13.1BB

      1x mit Straight 2-6 gegen Straightflush A-5 verloren...und das gleich am Anfang :evil: Diese Aktion hat mich ca. 10BB gekostet. Kommt aber zum Glück äußerst selten vor. Das war halt Pech, weil die Hand auch gut versteckt war.
      Dann noch 2 teure Call-Downs mit 2pair, 1 Riverlucker, der sich zum Schluss noch die Lo-Nuts gezogen hatte, ohne vorher überhaupt eine Hand gehabt zu haben, und schon war der Fehlstart perfekt. Der andere verlorene Pot war ein Check-down nachdem ich das Bring-In hatte.
      Naja, ein, zwei Pötte hab ich ja auch gescoopt, aber die konnten es auch nicht mehr rausreißen.
      Naja, aus Schaden wird man klug.

      Was lernen wir daraus?
      Folden, wenn man weiß, man ist geschlagen! Ich frag mich echt, was mich bei den 2pairs geritten hat. Was wird der wohl haben, wenn der mit J88 in den Face-Cards raist? Pair of 8, J Kicker? *Man bin ich blöd!*
      War wohl wieder ein kleiner Tilt. Da scheint man im 7CS/8 schneller dabei zu sein, als bei anderen Varianten. Bei Hold'em, zum Beispiel, hatte ich selten solche Aussetzer. Das wird doch wohl auch hier in den Griff zu kriegen sein.

      Auf ein neues - heute abend.
    • bino79
      bino79
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 152
      Naja...
      wollte eigentlich noch ne Session spielen,
      bin aber dem 7CS/8 untreu gewordem und hab das 3+0.3 auf *** gespielt und gewonnen...$574.
      Mein erster Turniersieg. 945 Entrants.

      Aber morgen gehts weiter mit Stud.:D