HDMI-Kabel WTF@Preis?

    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Ich hab mich grad ma nach HDMI Kablen umgeguckt und musste mit Erschrecken feststellen, dass die Preisspanne von 5 Euro bis unbegrenzt geht (z.B. ein Oehlbach HDMI kabel kostet ma eben 100 euro)

      gibts da qualitativ so große unterschiede?
      Ist ein Kabel für 5 Euro so schlecht?

      Kennt sich da jemand aus?
  • 17 Antworten
    • you3betIcap
      you3betIcap
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.037
      Schwachsinn!

      hab auch eins für die PS3 gebraucht und eins vom Mediamarkt für 11 Euro gekauft. Spezl von mir meinte auch er braucht was besseres und hat 59,99Euro bezahlt. Wir haben beide angschlossen, kein Unterschied!! (zumindest mit bloßem Auge, wenn natürlich wieder irgendein "Experte" hier doch den wahnsinnigen Unterschied von 2% feststellt musst dir überlegen ob dir das soviel werd ist)
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      Ich habe mich vor Kurzem damit beschäftigt und Folgendes in Erinnerung:

      Das gesendete Signal ist digital und damit kommt es entweder richtig an oder eben nicht. Daher macht es keinen Unterschied welches Kabel man benutzt.

      Weiter habe ich noch gelesen, dass es ab bestimmten Entfernungen (so 5 meter oder so) wohl doch besser ist nen besseres Kabel zu benutzen, aber ka wieso das so sein sollte
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von ktec
      Ich habe mich vor Kurzem damit beschäftigt und Folgendes in Erinnerung:

      Das gesendete Signal ist digital und damit kommt es entweder richtig an oder eben nicht. Daher macht es keinen Unterschied welches Kabel man benutzt.

      Weiter habe ich noch gelesen, dass es ab bestimmten Entfernungen (so 5 meter oder so) wohl doch besser ist nen besseres Kabel zu benutzen, aber ka wieso das so sein sollte
      weil das signal dann öfters mal falsch ankommt wenn man ein minderwertiges kabel nimmt

      die übertragung ist zwar digital aber mit einer hohen frequenz
    • Diveflo
      Diveflo
      Bronze
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 477
      Jap dank digitaler Übertragung sind auch vergoldete Kontakte relativ sinnlos.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Diveflo
      Jap dank digitaler Übertragung sind auch vergoldete Kontakte relativ sinnlos.
      lol die ganzen spezialisten mit ihrem gefährlichen halbwissen

      im kurzen bereich bis 5m kannst du auch billige kabel nehmen
      da macht es keinen unterschied
    • you3betIcap
      you3betIcap
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 1.037
      Original von ktec
      Ich habe mich vor Kurzem damit beschäftigt und Folgendes in Erinnerung:

      Das gesendete Signal ist digital und damit kommt es entweder richtig an oder eben nicht. Daher macht es keinen Unterschied welches Kabel man benutzt.

      Weiter habe ich noch gelesen, dass es ab bestimmten Entfernungen (so 5 meter oder so) wohl doch besser ist nen besseres Kabel zu benutzen, aber ka wieso das so sein sollte

      Abschirmung ist evtl bei den billigeren Kabeln nicht ganz so gut. Denke aber das das fast kein Unterschied ist. Das Problem im Allgemeinen bei längeren Kabeln ist dass eben auch mehr andere Signale (Mikrowelle, UMTS, Bluetooth...) auf das Kabel "einwirken" können.

      Denke aber nicht das da ein großer Unterschied zwischen teuer und billig besteht.

      MMn sind die Teureren einfach optisch schöner, wie bei Audiokabeln bei Car HiFi. Da zahlst eben hier auch Geld für dickere, farbige oder vergoldete Anschlüsse!
    • TobiasK1985
      TobiasK1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2007 Beiträge: 3.642
      Hab eins für 12 Euro, 6m lang und benutze es regelmäßg und hatte noch nie (seit 1 Jahr) Probleme, auch Quali ist ok. Also wenn du wie ich einfach nur Filme oder Spiele schaun möchtest reicht das meiner Meinung nach. Hab aber auch keinen Vergleich...
    • D4nD33
      D4nD33
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2005 Beiträge: 221
      Hab ein 5 m Kabel für 25 € seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden. War von alternate. Also wenn die Signale ankommen, sind sie da. Hatte da noch nie Probleme trotz Mikrowelle, Handy, tragbares Telefon, WLAN etc.
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Elektroinkbauteile kaufe ich immer hier:

      reichelt.de

      Sehr kompetent und riesen Sortiment.
    • realcts
      realcts
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2006 Beiträge: 2.134
      Original von brontonase
      lol die ganzen spezialisten mit ihrem gefährlichen halbwissen

      im kurzen bereich bis 5m kannst du auch billige kabel nehmen
      da macht es keinen unterschied
      dat sind auch die, die sich nen 30€ dvd-player holen und keinen unterschied zu nem 300€ gerät sehen :X
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      und kabel kauft man hier ,teilweise unschlagbare preise
      http://www.kabelmeister.de/
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Je länger das Kabel und je höher die Auflösung um so höher muss die Übertragungsqualität des Kabels.. sprich umso kleiner die Fehlerrate und Verlustleistung sein. Signal kommt bei digital an oder nicht an.
      Bei mir z.b. wenn ich meinen Beamer mit 2x10m billig HDMI-Kabel befeuern will habe ich flimmernde Balken im Bild. Bis 15m billig Kabel gehts problemlos bei 1280x720.
      Sprich solltest du keine großen Distanzen überbrücken wollen ist die Quali egal...
      Achja manche Billigstecker sind fürn A.... Bei mir hat sich einer mal knacksend verabschiedet.. ich hatte schon Angst ich hätte meinen Beamer geschrottet :-)
    • Paty17
      Paty17
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 1.048
      Original von kappe69
      (z.B. ein Oehlbach HDMI kabel kostet ma eben 100 euro)
      Gibt von Oehlbach auch Kaltgerätekabel (das stromkabel von der steckdose zum rechner) für 100 Euro. Bzw mittlerweile heist es XXL® Series 25 POWERCORD
      Prinzipiell gilt im Hifi-Bereich oft, es wird produziert, weil es auch gekauft wird, nicht weil es notwendig ist.
      Interessant für so was:
      http://www.hifiaktiv.at/diverses/realistische_betrachtungen.htm
      Für den normalen Hausbedarf immer die billigkabel nehmen. Sofern die Kabel nicht zu lang sind und man die nicht gerade durch die Mikrowelle legt is das egal. Wenns zu billig wird, werden nur irgendwann die stecker schlecht. Hab mich bei gerade bei den ultra günstigen Reicheltprodukten schon öfter über den Verschleiß aufgeregt.
    • kRusher
      kRusher
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 225
      http://www.usa.denon.com/ProductDetails/3429.asp :heart:
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von kRusher
      http://www.usa.denon.com/ProductDetails/3429.asp :heart:
      499??????????????

      achsoooo dollar
    • paiks0r
      paiks0r
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2008 Beiträge: 128
      Denen habens doch ins Hirn geschissen. :rolleyes:
      Also den offensichtlich reichlich vorhandenen Käufern, die Verkäufer sind ja clever. :D
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      Original von kappe69
      Original von kRusher
      http://www.usa.denon.com/ProductDetails/3429.asp :heart:
      499??????????????

      achsoooo dollar
      wieviel euro sind das? 10€ der dollar ist doch so gefallen ?(