Umstieg von 10er zu 9er Tischen

    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      Habt ihr hier euer Spiel irgendwie besonders angepasst oder einfach wie vorher gespielt und nur UTG1 gestrichen?

      Hab jetzt 4000 Hände an 9er Tischen gespielt und es kommt mir so vor als ob ich sehr viel häufiger die blinds stehlen kann.

      PS: ich weiß 4000 ist keine große samplesize und natürlich ist die wahrscheinlichkeit first in zu sein größer bei einem spieler weniger.
  • 2 Antworten
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      streich eine position, der unterschied ist marginal.

      (es gibt auch in den shorthanded artikeln den vorschlag, nur die ersten positionen zu streichen. allerdings ist dort der unterschied wesentlich größer, so dass das nur für den einstieg gelten kann)

      der eindruck, dass du besser blinds stehlen kannst, kann andere gründe haben. z.b. hast du wohl die plattform gewechselt, dadurch ist die spielweise leicht anders.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Jup 9-handed spielt sich eig. genau gleich wie 10-handed unter der Annahme UTG hätte gefoldet.

      Verändern brauchst von selber gar nichts, am Spiel verändert sich auch nur wenig, du kommst halt minimal öfters in Situationen wo du openraisen kannst weil halt einer weniger vor dir sitzt der das tun könnte.

      Also alles beim Alten ;)