sss und der elephant

    • brause
      brause
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 151
      hi...

      da ich noch ein ziemlich unerfahrener sss spieler bin, würde ich gern mal wissen, was so die typischen werte eines sss spielers in folgenden kategorien sind (die zahlen dahinter sind meine werte auf 11,5k hände):

      VP$IP (6)

      preflop raise (5)

      postflop agressivität (5)

      showdown (32)

      ich bitte hier zu berücksichtigen, dass es sich um die einsteiger werte im elephant handelt...

      ich hatte zwar mal irgendwo im forum gelesen, dass 15k hände erst einigermaßen repräsentativ sind, aber sollten meine werte extrem abweichen, könnte dies ja eventuell auf fehlerhaftes spiel deuten...

      ich weiß nich so recht wie ich den wert preflop raise deuten soll, da die hände die ich spiele, eigentlich immer geraist werden und ich trotzdem als passiv eingestuft werde. hängt das mit den freeplay runden im bigblind zusammen ? ziehen die meine werte nach unten ?

      greetz
  • 5 Antworten
    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      VP$IP: zw. 5 und 11
      PFR: zw. 5 und 11 (möglichst identisch mit VP$IP)
      AF > 4


      Und was is das für ein "showdown" Wert? Ich nehm mal an es ist der "went to showdown (wts)". Auf jeden Fall soll er über 30 sein, bei manchen auch knapp über 40.


      Da du silber bist, solltest du dir mal diesen Artikel durchlesen: http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1265/

      Ich spiel z.B. VP$IP: 10,5
      PFR: 9,8
      AF: 8
      Showdown: 38

      und fahre damit ganz gut, allerdings spiele ich teilweise einige spots "zu" loose, wenn du Anfänger bist und ich die ganzen marginalen Hände, die ich spiele rausschmeiße, solltest du etwa auf:

      VP$IP: 6-7
      PFR: 6-7
      AF > 4
      Showdown: 33-34

      kommen. Das ist natürlich von jedem Einzelfall abhängig, aber damit hast du eine kleine Vorstellung, wo es als Anfänger hingeht, wobei dir die Werte ja auch nicht sagen, wie "gut" zu spielst. Wenn du z.B. nen VP$IP von 6 hast, investierst du mit 6% aller Hände Geld in den Pot - ob das jetzt die "besten" 6% sind, ist hier noch lang nicht gesagt ;) Einfach ans SHC (Starting Hands Chart) halten.


      Gruß
      AK
    • brause
      brause
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 151
      ah danke, der link is super, sowas hab ich gesucht... ;)

      ja ich halte mich eigentlich ans chart, obwohl ich das ein oder andere mal in versuchung komme, AQ zu pushen, wenn mein gegner als sehr loose eingestuft wird. außerdem folde ich oft 77 oder 88, obwohl das laut chart in late posi eigentlich n raise wäre.

      ich muss da wohl noch mehr vertrauen in mein spiel aufbauen !

      greetz
    • royal678
      royal678
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2008 Beiträge: 1.166
      Original von brause
      ah danke, der link is super, sowas hab ich gesucht... ;)

      ja ich halte mich eigentlich ans chart, obwohl ich das ein oder andere mal in versuchung komme, AQ zu pushen, wenn mein gegner als sehr loose eingestuft wird. außerdem folde ich oft 77 oder 88, obwohl das laut chart in late posi eigentlich n raise wäre.

      ich muss da wohl noch mehr vertrauen in mein spiel aufbauen !

      greetz
      Stats bringen erst etwas wenn du so mindestens 200 Hände von Vllain hast, eher mehr, bei weniger solltest du sie nicht in deine Entscheidungen miteinfließen lassen also ignorieren und nach Standard spielen.
      Dazu gehört dann auch, dass du in late Position 77 und 88 raist.
    • brause
      brause
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 151
      also achte ich in zukunft darauf, dass 200 hände von villain gespielt sind... am besten auch dann vom elephant erst anzeigen lassen oder ?
    • Menion
      Menion
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 1.199
      Du kannst sie dir auch schon vorher anzeigen lassen. Wenn jemand nach 50 Händen 90/0 spielt, wird er mit sicherheit in den nächsten 150 Händen keine TAG stats mehr bekommen.