Bekenntnisse des Tilts

    • chihi12345
      chihi12345
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 2.215
      Hey leute,

      na ja, ich hätte nie gedacht das ich mal in dieses Forum posten werde..

      Ich spiel jetzt seit fast 2Jahren Poker.
      Angefangen mit dem 50$ von ps.de, die allerdings schnell verdonkt waren.

      Vor ca. 4 Monaten habe ich dann ein Freeroll auf Full tilt für 100 geshipt.
      Alles lief super, innerhalb 2Wochen mt sngs ne BR von ca 1,2k aufgebaut..

      Na ja- und dann kam der Down, eig. kein Problem und man müsste dieses locker wegstecken.

      Ich habe dieses leider damals nicht geschafft und in einer Nacht 1,2k durch Tilt verspielt.
      _____________

      Ich habe mir eine kleine Auszeit genommen, um am 24.12.08 nochmal 50$ auf ftp einzucashen.

      Bis gestern Nacht hatte ich mir eine BR von 1,5k aufgebaut.
      Dann kam ein sehr leichter Down von ca.200$, was man locker verkraften müsste.
      Ich bin damit nicht klar gekommen und habe wieder den Fehler begangen; höhere Buy ins gespielt, dort nicht gecasht- und somit wiedr enorm rumgetiltet..

      Na ja, ich bin, nach einer unruhigen Nacht aufgewacht, hab mir angeschaut wie viel noch drauf ist: 55$ sind mir von 1,5k geblieben.(!).

      Besonders gut gehts mir nicht und ich fühl mich einfach nur leer.
      Hätte nie gedacht das Poker so einen (negativen) Einfluss auf mich hat...

      Mal sehen wie es jetzt weiter geht.

      Tat auf jedenfall gut mal alles niederzuschreiben..

      Ich wünsch euch was

      Gruß
      Chihi
  • 10 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Sei mir nicht böse, aber wie kommst Du in so kurzer Zeit auf diese BR und wieder zurück auf annähernd 0? Fährst Du ein 1 BI-BRM?

      Bevor man sich auch nur ansatzweise mit Deinem Spiel beschäftigt, wäre insbesondere etwas über Dein BRM zu erfahren sicherlich sehr aufschlussreich.
    • Sarganto
      Sarganto
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 79
      Unverständlich, wie man in so kurzer Zeit so viel Geld erspielen und dann auch direkt wieder verlieren kann.

      Evtl. bist du ja ein Pokergenie, das einfach nicht mit dem Verlieren umgehen kann ^^
    • Pokerpro111
      Pokerpro111
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 268
      oder er verwechselt "leichten Down" mit extremen Leaks
    • EmmasDilemma
      EmmasDilemma
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 536
      der pychologische teil des pokerns wird einfach zu oft unerschätzt.

      downswings, be-phasen, bad beats..........

      was man zum erfolgreichen pokerspieler mitbringen muss ist disziplin und durchhaltevermögen. es gibt viele gute spieler die kein brm haben oder oft tilten. viele sind auch zu ungeduldig.

      mit pokern kann man gewinn machen ,aber es braucht zeit und ist harte arbeit.

      wenn du nicht an deinem spiel arbeitest mutierst du irgendwann zum losingplayer.

      lass dir zeit mit dem limitaufstieg, setzt dich nicht unter druck. hab spaß dabei.
      halte dich ans brm und versuch psychisch ausgeglichen zu bleiben. poker ist nur ein kleiner teil deines lebens und nicht dein leben.

      viel erfolg
    • chihi12345
      chihi12345
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 2.215
      Original von michimanni
      Sei mir nicht böse, aber wie kommst Du in so kurzer Zeit auf diese BR und wieder zurück auf annähernd 0? Fährst Du ein 1 BI-BRM?

      Bevor man sich auch nur ansatzweise mit Deinem Spiel beschäftigt, wäre insbesondere etwas über Dein BRM zu erfahren sicherlich sehr aufschlussreich.
      Also, ich muss mich leicht korrigieren...

      Habe hauptsächlich die super turbos gespielt.
      Nebenbei auch normale sngs( welche ich aber nicht erfolgreich gespielt habe).

      Ich habe die super turbos schon sehr erfolgreich gespielt und konnte mich so in kurzer Zeit zimlich schnell hocharbeiten.

      Nur mir fehlt ab nem bestimmten Zeit der Reiz an der ganzen Geschichte, also ich cash zwar ordentlich bei den super turbo sngs, nur ich hab irgendwann einfach keinen Spaß mehr..

      So fängt es dann an das ich "just for fun" mal höhere buy ins sngs spiele, dort nicht cashen kann, mich aber dort festbeisse, mit dem denken das ich ne edge gegen die Leute habe und ich mir mein Geld locker wieder holen kann.

      Mir fällt es bei Lesen meines Textes selber auf, das ich ein sehr kindisches und einfach ein beschissenes Gefühl fürs BRM habe..

      Ich bin auf das Geld nicht angewiesen.
      Doch ich könnte mir einfach selber so dermaßen in den Arsch dafür beißen, das ich es nicht hinbekomme mit meinem Geld umzugehen!
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Also Superturbos haben ne megavarianz und die Edge müsste auch normalerweise viel kleiner sein als bei normalen SNGs. Ich glaube, du bildest dir das mit großen Edge dort nur ein. Ich denke du hast einfach einen upswing, wirst größenwahnsinnig und verzockst wieder alles.
      Nimm das mit größenwahnsinnig nicht persönlich. Ich denke, du weisst schon wie ich das meine.
      Grade bei Superturbos brauch man ne sehr große Bankroll, um die Swings abzufedern.
      Nach deine Strategie kannst du im Prinzip nur broke gehen. Ein anderes Resultat ist vielleicht in 1% aller Fälle möglich. Das ist genauso, wie wenn man in NL 1 Stack BRM betreibt. Man kommt vielleicht mit sehr viel Glück auf nl200 oder sogar 400 und dann geht man broke. Es gibt bei dieser Strategie keinen positiven Ausgang. Aber das scheinst du ja auch schon selbst festgestellt zu haben denk ich mal.
    • DerEismann
      DerEismann
      Silber
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 2.076
      Upswing obv.
      Zahl halt neu ein, aber bitte bei Party! Hast doch ne Edge! :P
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von chihi12345
      ... das ich ne edge gegen die Leute habe und ich mir mein Geld locker wieder holen kann.

      Mir fällt es bei Lesen meines Textes selber auf, das ich ein sehr kindisches und einfach ein beschissenes Gefühl fürs BRM habe..

      Ich bin auf das Geld nicht angewiesen.
      Doch ich könnte mir einfach selber so dermaßen in den Arsch dafür beißen, das ich es nicht hinbekomme mit meinem Geld umzugehen!
      Tja, so leicht ist es eben leider nicht. Immerhin hat bei Dir die Erkenntnis eingesetzt, dass Du Mist verzapft hast, das ist schon mal ein Anfang :)

      Tu Dir selbst einen Gefallen und lies die Artikel zum BRM immer und immer wieder durch - solange, bis Du sie nicht nur verstanden und verinnerlicht hast, sondern Dich auch daran hältst. Das wäre dann Schritt 2, womit Du zumindest schon einmal den richtigen Weg eingeschlagen hättest.
    • chihi12345
      chihi12345
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2008 Beiträge: 2.215
      Original von michimanni
      Original von chihi12345
      ... das ich ne edge gegen die Leute habe und ich mir mein Geld locker wieder holen kann.

      Mir fällt es bei Lesen meines Textes selber auf, das ich ein sehr kindisches und einfach ein beschissenes Gefühl fürs BRM habe..

      Ich bin auf das Geld nicht angewiesen.
      Doch ich könnte mir einfach selber so dermaßen in den Arsch dafür beißen, das ich es nicht hinbekomme mit meinem Geld umzugehen!
      Tja, so leicht ist es eben leider nicht. Immerhin hat bei Dir die Erkenntnis eingesetzt, dass Du Mist verzapft hast, das ist schon mal ein Anfang :)

      Tu Dir selbst einen Gefallen und lies die Artikel zum BRM immer und immer wieder durch - solange, bis Du sie nicht nur verstanden und verinnerlicht hast, sondern Dich auch daran hältst. Das wäre dann Schritt 2, womit Du zumindest schon einmal den richtigen Weg eingeschlagen hättest.
      Weißt du es ist teilweise auch einfach, das ich manchmal nur denke das ich mich nur hochgeluckt habe...

      Ich habe mich nicht wesentlich mit den Content hier auf ps.de beschäftigt.
      Kann mich halt irgendwo auch nicht entscheiden, ob ich nun cashgame,sngs, oder doch mtts grinden soll.

      Ich zweifel mich fast in allen Punkten an, aber villeicht ist das ja der erste Schritt zur Besserung...

      Danke auf jedenfall erstmal für die Antworten=)
    • DrMindtrap
      DrMindtrap
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 2.914
      ich bin grad über deinen "blut aus dem ohr", "kanacke" und "der wixer hat es bereut" thread gestolpert und dachte mir, was du doch für ein armes licht bist.

      nach deinen posts gesucht und oh wunder: keine einziger post im handbewertungsforum, dafür aber viel mist im bbv.

      und schliesslich das hier.

      Du wirst es niemals zu was bringen. Mein Beileid.