Erfahrung mit Virutell Neteller Card! HELP PLEASE

    • lostsoul
      lostsoul
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 1.122
      Hallo!

      Ich möchte bei Alternate per Virtuell Card bezahlen, hat jemand damit erfahrungen gemacht? Klappt die Bezahlung reibungslos?!

      Desweitere steht in den Zahlungsbedingungen bei Alternate folgendes:

      Dieser Onlineshop akzeptiert nur deutsche Kreditkarten, derzeit ist die Zahlung mit ausländischen Kreditkarten leider nicht möglich.
      Ist es dann überhaupt ne deutsche Karte?


      Bei einer Kreditkartenzahlung wird ausschließlich Euro (€) als Währung akzeptiert.
      Mein Konto ist aber auf Dollar? Stellt das nen Problem dar? Oder wie wird das gehandhabt?



      Vielen dank
  • 8 Antworten
    • lostsoul
      lostsoul
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 1.122
      Hat denn wirklich noch nie jemand mit der Virtuell Card bezahlt? Möchte nun bei Amazon bestellen?
    • mstracke
      mstracke
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      Ist evt. ein bisschen spät, aber ich habs gerade bei Amazon ausprobriert. Bezahlen lief reibungslos. Jetzt mal gucken, ob die Ware ankommt... Wenn ich dran denke, sage ich Bescheid, ob's geklappt hat, wass es gekostet hat etc. pp.
    • deep_patzer
      deep_patzer
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2005 Beiträge: 5.456
      Amazon liefert problemlos hab da schon öfter bestellt.
    • mstracke
      mstracke
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      Jaja, Amazon liefert anstandslos, aber ob das mit dieser Virtual Neteller Card klappt? Darum meinte ich abwarten.

      BTW: Ich glaube, das Pokern macht mich dekadent. Als "Test" einfach mal eben ne Digicam bestellen, um zu gucken, ob es klappt... In welcher Welt lebe ich eigentlich? :-D
    • mstracke
      mstracke
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2008 Beiträge: 291
      So, jetzt kann ich berichten, ich hoffe es ist noch von Bedeutung.

      Habe bei Amazon am Samstag eine kleine Digicam für 69,90 bestellt und mit der Net+ Virtual Card bezahlt. Das bezahlen lief ganz leicht über das Webinterface. Es wird schlicht und ergreifend eine "Karte" generiert, die nur für den aktuellen Monat gültig ist. Bei Amazon dann "mit Kreditkarte bezahlen" ausgewählt, die Nummer von der "Karte", die Neteller angezeigt hat, eingetippt und die seltsame Meldung bei Amazon, dass man mir künftig auch gerne alle Preise in britischen Pfund anzeigt weggeklickt. Die Meldung kam wohl, weil Neteller ja ein britisches Unternehmen ist und die Karte somit auch eine britische. Am Dienstag kam die Kamera an und auf dem Neteller Konto wurden exakt 91,72$ abgebucht (Konto wird in Dollar geführt). Umrechung, Gebühren etc. pp. wird also alles im Hintergrund berechnet und in einem von der Karten abgezogen.

      Lief also alles rebungslos. Einziger Haken könnte bei anderen Händlern eventuell sein, wenn diese keine ausländischen Kreditkarten akzeptieren. Soll es ja geben, wie Du im Eingangspost geschrieben hast.
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      Original von mstracke
      So, jetzt kann ich berichten, ich hoffe es ist noch von Bedeutung.

      Habe bei Amazon am Samstag eine kleine Digicam für 69,90 bestellt und mit der Net+ Virtual Card bezahlt. Das bezahlen lief ganz leicht über das Webinterface. Es wird schlicht und ergreifend eine "Karte" generiert, die nur für den aktuellen Monat gültig ist. Bei Amazon dann "mit Kreditkarte bezahlen" ausgewählt, die Nummer von der "Karte", die Neteller angezeigt hat, eingetippt und die seltsame Meldung bei Amazon, dass man mir künftig auch gerne alle Preise in britischen Pfund anzeigt weggeklickt. Die Meldung kam wohl, weil Neteller ja ein britisches Unternehmen ist und die Karte somit auch eine britische. Am Dienstag kam die Kamera an und auf dem Neteller Konto wurden exakt 91,72$ abgebucht (Konto wird in Dollar geführt). Umrechung, Gebühren etc. pp. wird also alles im Hintergrund berechnet und in einem von der Karten abgezogen.

      Lief also alles rebungslos. Einziger Haken könnte bei anderen Händlern eventuell sein, wenn diese keine ausländischen Kreditkarten akzeptieren. Soll es ja geben, wie Du im Eingangspost geschrieben hast.
      thx, direkt auch mal was aus england bestellt :-)
    • daddy55
      daddy55
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2008 Beiträge: 308
      Hab auch schon etwas in Deutschland (Tasche) online gekauft. Lief alles reibungslos!
    • Nianla
      Nianla
      Black
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 701
      lol.
      habe auch mit der Virualcard bezahlt und es funknioniert nicht reibungslos.

      Der shop wollte eine Kopie oder Foto von der karte!??
      ich habe den erklärt das es eine Virtuelle karte ist und die schlagen mir eine andere zahlungsart vor.

      kann man das geld problemlos rückbuchen?
      weil man kriegt ja jedes mal eine neue kartennummer.