100k Hände SSS WÜRG

    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 892
      Was mache ich falsch??? Spiele atm über 100k Hände sss auf NL 100 auf 0,26BB/100. Muss sagen langsam machts mich echt müde.

      Meine Stats: VPIP: 8.83 PFR 8.39 W$WSF: 41.21 WTSD 40.79 W$SD 54.44
      AF: 6.17 3Bet: 5.25 ATS: 27,84 FBBTS: 82.62 FSBTS 89.32

      Alle 2 Wochen gehts 20-30 Stacks down und zwar so:

      gegen aK:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.50/$1 (Titan HH Converter by Kreatief)

      SB ($18.50)
      BB ($88.20)
      UTG ($21.50)
      UTG+1 ($61.45)
      UTG+2 ($64.70)
      MP1 ($20.40)
      MP2 ($18.90) ___ (Hero)
      MP3 ($20.00)
      CO ($41.15)
      BTN ($21.30)

      Preflop: Hero is MP2 with K:spade: , K:heart:
      2 folds, UTG+2 calls $1.00, 1 folds, Hero raises to 5.0$, 5 folds, UTG+2 calls $4.00,

      Flop: 5:club: , Q:spade: , 5:heart: ( $11,5 )
      UTG+2 checks, Hero bets $13.90, UTG+2 calls $13.90,

      Turn: A:club: ( $39,3 )


      River: 2:club: ( $39,3 )


      Final Pot: $37.35

      Results:
      Hero has K:spade: , K:heart:
      Outcome: UTG+2 wins $37.35

      MP hatte A8s, sb A6s...keiner hatte den fd:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.50/$1 (Titan HH Converter by Kreatief)

      CO ($20.50) ____ (Hero)
      BTN ($46.00)
      SB ($21.90)
      BB ($50.50)
      UTG+1 ($156.55)
      UTG+2 ($104.70)
      MP1 ($18.50)
      MP2 ($33.90)
      MP3 ($130.00)

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , A:heart:
      3 folds, MP2 raises to 3.0$, 1 folds, Hero raises to 9.0$, 1 folds, SB calls $8.50, 1 folds, MP2 calls $6.00,

      Flop: 6:spade: , 7:diamond: , Q:spade: ( $28 )
      SB bets $12.90, MP2 calls $12.90, Hero raises All-In $11,5,

      Turn: 2:club: ( $65,3 )


      River: 9:diamond: ( $65,3 )


      Final Pot: $62.30

      Results:
      Hero has K:heart: , A:heart:
      Outcome: SB wins $62.30

      Der Typ spielt 20 17 und hatte QQ...soviel dazu, dass ich ca. 28% der cf gewinne:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.50/$1 (Titan HH Converter by Kreatief)

      BTN ($21.50) ___ (Hero)
      SB ($117.60)
      BB ($178.93)
      UTG+2 ($18.50)
      MP1 ($269.97)
      MP2 ($169.22)
      MP3 ($111.25)
      CO ($148.63)

      Preflop: Hero is BTN with K:spade: , A:club:
      1 folds, MP1 raises to 4.0$, 3 folds, Hero raises to 21.5$, 2 folds, MP1 calls $17.50,

      Flop: 5:heart: , 3:diamond: , A:diamond: ( $44,5 )


      Turn: Q:spade: ( $44,5 )


      River: 4:heart: ( $44,5 )


      Final Pot: $42.30

      Results:
      Hero has K:spade: , A:club:
      Outcome: MP1 wins $42.30

      Naja, diese Spots gewinne ich wenigstens so in 50% der Fälle...aber sollten es nicht mehr sein?^^:

      Titan No-Limit Hold'em, $0.50/$1 (Titan HH Converter by Kreatief)

      MP2 ($23.50) ___ (Hero)
      MP3 ($121.85)
      CO ($93.49)
      BTN ($122.90)
      SB ($21.20)
      BB ($96.00)
      MP1 ($18.00)

      Preflop: Hero is MP2 with K:spade: , K:diamond:
      1 folds, Hero raises to 4.0$, 3 folds, SB raises to 21.7$, 1 folds, Hero calls $17.20,

      Flop: A:spade: , 5:heart: , J:heart: ( $43,9 )


      Turn: 5:spade: ( $43,9 )


      River: 7:diamond: ( $43,9 )


      Final Pot: $41.25

      Results:
      Hero has K:spade: , K:diamond:
      Outcome: SB wins $41.25
  • 10 Antworten
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      Original von RudiRollig81
      Meine Stats: VPIP: 8.83 PFR 8.39 W$WSF: 41.21 WTSD 40.79 W$SD 54.44
      AF: 6.17 3Bet: 5.25 ATS: 27,84 FBBTS: 82.62 FSBTS 89.32
      Einen so hohen W$SD hätte ich auch gerne mal.. Scheinst ja doch viel zu Gewinnen durch deine guten Hände. WTSD von 41.2 ist ja auch relativ hoch. Durch die beiden Werte gehe ich mal davon aus, dass deine Non-SD Winnings total im Keller sind und deine SD-Winnings im Plus?

      Am ATS kannst du aufjedenfall arbeiten, sich (weitergehend) mit den mit den Steals/Resteals etc beschäftigen ist nie verkehrt.

      VPIP/PFR - 8.8/8.4 finde ich auch etwas zu tight für NL100. Aber das kommt ja durch das relativ wenige Stealen nehme ich an ;-)

      Ansonsten, weitermachen ;-)
    • gogcam
      gogcam
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2007 Beiträge: 1.937
      Ich finde deine Stats ziemlich gut für NL100. Vielleicht ist dein AF ein wenig tief?

      Auf welcher Plattform spielst du?
      Schon mal ein Video aufgenommen?
    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 892
      Danke schonmal fürs erste feedback...Video will ich demnächst machen, muss mich aber als Computerfish erst mal mit Camtasia auseinandersetzen..btw, gibts auch andere ähnliche Softwares?

      WTSD find ich für SSS ok, mache keine Superaggro-anyflop-c ai-AK moves...
      Btw gute Analyse Non-SD im Keller, SD ragt in die Höhe...mehr stealen? wieviel als ss sinnvoll?..ich steale/resteale halt sehr Gegnerabhängig und NL100-Fische auf Mansion haben nen Durchnschnitts-FBBTS von 45, ich resteale auch nicht Robotermässig AA-88 und AJ+, sondern machs schon vom ATS der villains abhängig, was gerestealt wird.
      AF, also ich würde mich mal nicht als Passiv bezeichnen:) und kann auch mal in nem unraised pot 2 (ganz, ganz, ganz selten) 3 barrells feuern, wenn sich das board eignet

      Spiele auf Mansion
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      Original von RudiRollig81
      Btw gute Analyse Non-SD im Keller, SD ragt in die Höhe...mehr stealen? wieviel als ss sinnvoll?..ich steale/resteale halt sehr Gegnerabhängig und NL100-Fische auf Mansion haben nen Durchnschnitts-FBBTS von 45

      [...]

      Spiele auf Mansion
      Auf Mansion sollen die einen FBBTS von unter 50 haben? oO
      Dann haben wir entweder auf verschiedenen Mansion Seiten gespielt oder die Gegner haben sich total geändert sein 1/2 Monat :-P
      Auf Mansion fand ich die Leute viiiiel zu Tight. Die haben doch alles weggefoldet. Eine wirkliche Samplesize habe ich nun nicht dort, NL100/200 habe ich dort 68% Success Steal bei einem ATS von 37,5%. Das spricht nicht gerade für Leute, die einen FBBTS von unter 50 haben ;-)

      Wenn du expliziet nur die Fische meinst, klar die haben nur so einen niedrigen FBBTS, aber das auf jedem Limit, denn es sind die Mega-Fische :-D

      Ich habe dort 11/11 gespielt und bin super klargekommen. Leider hatte ich am Ende nurnoch einen W$ST% von 44, dadurch habe ich auch nur ~2 bb/100, aber das kam durch eine so mega suckout session, wo es dann gleich mal xx stacks down ging, passiert halt^^ dann bin ich wieder zu stars :-P

      Also ich bleibe dabei, mehr Stealen geht aufjedenfall, dass du nach Stats Stealst finde ich gut, mache ich genauso, nur anscheinend looser ;-)

      Ansonsten nochmal mehr die Coachings besuchen, vlt mal ein Public Private bei Paxis nehmen, ist auch nicht schlecht^^
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ernsthaft. Die Hälfte der Zeit die du in 100k Hände zocken investiert hast, hättest du mal in Theorie und Tech investieren sollen.
    • lryyyyyy
      lryyyyyy
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.214
      |
      | (falls du vorhast ein vid aufzunehmen)
      |
      v
    • BobRooney555
      BobRooney555
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2007 Beiträge: 875
      VPIP: 8.83 PFR 8.39 is viel zu tight, SSS is einfach blödsinnig. der w$@sd is nahezu traumhaft. aber die ganzen shorties lassen einfach zu viel value liegen dadurch dass sie potenziell profitable hände preflop folden.
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      NL100 hab ich auch als SSS 12/11 gespielt und ich glaub kaum dass auf Mansion mehr ge(re)stealt wird als auf FTP.

      ---> Am Late und Blindspiel arbeiten

      Grüße
    • RudiRollig81
      RudiRollig81
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 892
      @Ghostmaster: bin ziemlich mit Theorie zugepumpt und immer up to date (sss,Bss und Tourneys), hab viele Vids angeschaut etc...

      hab jetzt mal auf meine fehler geachtet und gemerkt, dass meine NonSD-Winnings ein bisschen nach oben gewandert sind. Werde also in Zukunft mehr stealen und schauen, dass ich auf einen ATS von ca. 35% komme. Mir ist auch aufgefallen, dass ich in unraised pots zu passiv agiere...auch hierbei werde ich mein Spiel verbessern. Meine Probleme im Moment: Dieses WE schon wieder ca. 30 Stacks gedroppt, meist gegen Fische, zu 80% als Preflopfavorit reingegangen und meist ist es halt preflop reingegangen, verliere auch alle flips atm, kann halt nicht immer gegen nen 16/12 mitm 3bet- WErt von 4 immer QQ folden etc...,wie gesagt, ich stells halt oft in dominierenden Situationen rein und gewinne halt nur 50%
      Hab dieses WE auch meine Stealingaggression zurückgeschraubt, da am WE wirklich immer 7 30% FBBTS´ler rumsitzen und gegen die mag ich nicht 94s stealen. Wenn ich gute posi gehabt hab (2 75-er+), hab ich versucht meinen jetzt etwas aggressiveren Stealstil:D durchzudrücken, eh ganz erfolgreich.

      Hab das Gefühl, dass ich gegen Hardcorefische nur sehr schlecht spielen kann, in stealingsituationen zumal ich wirklich extrem oft ausgesuckt werd, wenn ich mal ne Hand hab. Eigentlich müsste ich laut stats zufrieden sein, weil ich mein Geld schliesslich zu 80% als Fav in die Mitte schiebe, bringen tuts mir aber nen shice atm, weil ich die Hände trotzdem verliere.
      Unter der Woche läufts eigentlich ganz gut aber am WE droppe ich immer ohne Ende, frage mich ob und wann sich diese Mega-WE Varianz ins + umschlägt, da ich haupsächlich am WE verliere und das seit mehreren Monaten.

      Bis auf NL100 rauf lief es eigentlich immer gut, vielleicht zu gut, da die Gegner nicht wesentlich besser zu sein scheinen. Haltet ihr es für möglich, dass ich gerade einfach ne 150k-Hands schlechte Phase hab und mein langer Upswing des letzten Jahres ein bisschen ausgeglichen wird?.
      W$@SD mittlerweile auf 50% runtergesuckt...bb/100 0.3- 111452 Hands -16 stacks Gewinn...
      Ich mein, ich hatte davor auf ca. 150k Händen 8 bb/100?!?

      Möchte auch meine opening-range ein bisschen verbessern.
      Standartrange, wenn der Tisch standart ist (unter der woche-2/3 shorites und 6-7 schlechte Regs bzw. 1-max 2 Fische): UTG TT+, AQ+, MP(1+2) AJs+, 99+, wenn der Tisch sehr loose ist, dann eher: UTG JJ+, AQs,MP (1+2) 99+, AQ ab MP (3) AJo, 99

      findet ihr die Range ok? zu loose, zu tight, andere Vorschläge

      Bin langsam echt am verzweifeln...

      Dankbar für Hilfe und Feedback

      Greetz
    • xsascha89x
      xsascha89x
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.225
      Original von RudiRollig81
      Werde also in Zukunft mehr stealen und schauen, dass ich auf einen ATS von ca. 35% komme.
      Die Werte sind nur ein Resultat aus deinem Spiel, also spiele einfach die Situationen, die profitable sind, schon wirst du einen guten ATS Wert haben ;-)

      Original von RudiRollig81
      Meine Probleme im Moment: Dieses WE schon wieder ca. 30 Stacks gedroppt, meist gegen Fische, zu 80% als Preflopfavorit reingegangen und meist ist es halt preflop reingegangen, verliere auch alle flips atm, kann halt nicht immer gegen nen 16/12 mitm 3bet- WErt von 4 immer QQ folden etc...,wie gesagt, ich stells halt oft in dominierenden Situationen rein und gewinne halt nur 50%
      Schon ätzend, aber geht weiter ;-)

      Original von RudiRollig81
      Ich mein, ich hatte davor auf ca. 150k Händen 8 bb/100?!?
      Luckbox? :-P

      Original von RudiRollig81
      Möchte auch meine opening-range ein bisschen verbessern.
      Standartrange, wenn der Tisch standart ist (unter der woche-2/3 shorites und 6-7 schlechte Regs bzw. 1-max 2 Fische): UTG TT+, AQ+, MP(1+2) AJs+, 99+, wenn der Tisch sehr loose ist, dann eher: UTG JJ+, AQs,MP (1+2) 99+, AQ ab MP (3) AJo, 99

      findet ihr die Range ok? zu loose, zu tight, andere Vorschläge
      AJ in MP1 habe ich nicht in meiner Standardrange, das spiele ich nur wenn der Tisch es zulässt. Ansonsten finde ich die Ranges okay. UTG spiele ich aber auch hier und da noch die 99er.
      Standardranges sind ja sowieso nichts dolles, man sollte seine Ranges immer an die Gegner anpassen ;-)

      Gruß,
      Sascha