Wie am besten hochgrinden?

    • Eiko77
      Eiko77
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 640
      Moin!
      Ich habe vor kurzem alles bis auf $50 ausgecasht und möchte mir eine Bankroll builden.

      Da ich als NL-Spieler keine Lust auf SSS habe wollte ich mal hören was ihr für Erfahrungen mit dem Bankrollrebuilden gemacht habt.

      Erfahrungen und Ratschläge sind willkommen.
  • 24 Antworten
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.356
      50$? Boah, willst Du Dir echt NL2 antun? Da hätte ich ja keinen Bock drauf.
    • LarsLuzak
      LarsLuzak
      Global
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 1.596
      Original von mcashraf
      50$? Boah, willst Du Dir echt NL2 antun? Da hätte ich ja keinen Bock drauf.

      #2 !

      Ich hab im Anfang ein paar mal alles bis auf 500$ ausgecasht und mich dann relativ schnell mit NL 25 SH wieder hochgegrindet.
      Alles darunter ist imo immense Zeitverschwendung.
    • JohnnyRico
      JohnnyRico
      Bronze
      Dabei seit: 12.06.2006 Beiträge: 1.276
      hab vor kurzem alles bis auf 65$ ausgecasht und damit NL10BSS gespielt.
      bin jetzt bei 370$.
      Kann durchaus schiefgehen, kann aber auch funktionieren.
      Hat jedenfalls wenig mit BRM zu tun :P
      bald jedenfalls nl25... ^^
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      $1er DoNs maybe? Wobei das auch ziemlich "klein" ist, wie NL2 halt.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Auscashen und dann wieder hochgrinden macht eigentlich keinen Sinn, muss aber jeder selbst wissen.

      Ansonsten strikt nach BRM.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von RatofDeath
      $1er DoNs maybe? Wobei das auch ziemlich "klein" ist, wie NL2 halt.
      Wenn, dann gleich $2er wegen dem rake %.
    • Eiko77
      Eiko77
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 640
      Original von TursWolm
      Auscashen und dann wieder hochgrinden macht eigentlich keinen Sinn, muss aber jeder selbst wissen.
      ja ich weiß =)
      aber hätte ich geschrieben, dass ich broke bin würden wohl nicht so viele konstruktive antworten kommen.
    • dollaaaar84
      dollaaaar84
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.870
      4 tabling nl10.. wenn du erstma richtig tight spielst, grindest dich locker hoch
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Hab mit 3 Stacks Nl25 sh angefangen <3
      Bei den Donks war man nach einem Tag schon auf 200$...
      Anschließend in höheren Limits natürlich ans BRM halten, aber nl10 und drunter würde ich mir nicht mehr antun ehrlich gesagt...
    • SchnabelBier
      SchnabelBier
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 380
      aggressives brm.. zb mit 15stacks aufsteigen bis nl100.. oder das gleiche mit sngs und 30bi bis zu den 22ern

      musst allerdings bereit sein im limit auch wieder abzusteigen und solltest die limits auch schonmal gespielt haben

      die end limits sind nur vorschläge ;)
    • Trevelyan82
      Trevelyan82
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2008 Beiträge: 275
      Ich wuerde Dir empfehlen ein sehr relaxtes BRM zu machen.
      Keine 50 Stacks. Versuchs mal mit 5 Stack BRM.

      Das Risiko ist zwar relativ hoch, das Du Broke gehen kannst, aber Du kommst dafuer in 90% der Faelle viel schneller in die Sphaeren wo Du hinmoechtest.

      Ich bin auch regelmaessig broke.
      Trotzdem schaffe ich es immer noch vorher genug auszucashen, dass ich noch wenigstens etwa 4 Stacks + fuer meine Tasche habe monatlich.
    • recointer
      recointer
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 1.438
      Original von Trevelyan82
      Ich wuerde Dir empfehlen ein sehr relaxtes BRM zu machen.
      Keine 50 Stacks. Versuchs mal mit 5 Stack BRM.

      Das Risiko ist zwar relativ hoch, das Du Broke gehen kannst, aber Du kommst dafuer in 90% der Faelle viel schneller in die Sphaeren wo Du hinmoechtest.

      Ich bin auch regelmaessig broke.
      Trotzdem schaffe ich es immer noch vorher genug auszucashen, dass ich noch wenigstens etwa 4 Stacks + fuer meine Tasche habe monatlich.
      echt`? ich schaff nur 2 stacks:(
    • Maniax
      Maniax
      Bronze
      Dabei seit: 16.12.2006 Beiträge: 1.084
      Welche Site denn? Auf Stars sind die DoN auf den Micros echt gute BR builder oder die 2$ 180 man dinger auch sehr zu empfehlen.
    • Eiko77
      Eiko77
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 640
      Original von Maniax
      Welche Site denn? Auf Stars sind die DoN auf den Micros echt gute BR builder oder die 2$ 180 man dinger auch sehr zu empfehlen.
      ja auf stars.
      werde ich mal ausprobieren. thx

      €: BRM für DoN's?
    • guehag
      guehag
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2008 Beiträge: 95
      20 würd ich spielen gerade die micros sind richtig easy money... auf den 11ern etc ist es zwar schon etwas tighter geworden, aber is alles easy.. auf jedenfall reichen f+ür die micros locker 20.. halt einfach richtig tight durchfolden
    • sirjinx29
      sirjinx29
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2005 Beiträge: 4.143
      würd NL10 spielen
      5 stacks reichen da locker
    • OhKonner
      OhKonner
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 1.321
      kennt ihr die geschichte: Sonne neue Pokerschule hat 2005 den laden eröffnet und vergibt 5$ einfach so! Is ne deutsche seite auch mit Pokerforum und so! voll cool, so.
      Und neulich schreibt einer er hat jetzt die 5$ bekommen und fragt jetzt wie man denn am besten hochgrindet.
      Und wir, die wir alle auch die 5$ bekommen haben spielen wir poker auf einem tisch und er will grinden, darunter versteh ich erstma irgendwie 10 tische oder so!

      Moral von der Geschicht, man grindet oder man lernt das spiel, aber beides auf einmal, das gibt es nicht.
    • RisikoReich
      RisikoReich
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 1.171
      Grinden kann auch "unter seinem eigentlichen Limit/Skill Geld scheffeln" heissen...nich einfach multitablen oder sowas...
    • Eiko77
      Eiko77
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 640
      Original von OhKonner
      kennt ihr die geschichte: Sonne neue Pokerschule hat 2005 den laden eröffnet und vergibt 5$ einfach so! Is ne deutsche seite auch mit Pokerforum und so! voll cool, so.
      Und neulich schreibt einer er hat jetzt die 5$ bekommen und fragt jetzt wie man denn am besten hochgrindet.
      Und wir, die wir alle auch die 5$ bekommen haben spielen wir poker auf einem tisch und er will grinden, darunter versteh ich erstma irgendwie 10 tische oder so!

      Moral von der Geschicht, man grindet oder man lernt das spiel, aber beides auf einmal, das gibt es nicht.
      Grind (English)

      To grind bedeutet, auf einem gegebenen Limit ohne großes Risiko konsistent über lange Zeit Gewinne einzufahren. Ein Grinder oder auch Rounder ist ein Spieler, der ein Limit konsequent und ausdauernd schlägt, damit auch einen Teil seines Lebensunterhaltes verdient, obwohl er durchaus in der Lage wäre, höhere Limits zu spielen, die jedoch mit einem höheren Risiko verbunden sind. Er spielt unter seinen Möglichkeiten.

      In einer zweiten Bedeutung ist Grinden das erneute Hochspielen der Bankroll, nachdem ein Spieler einen schweren finanziellen Absturz erlitten hat und nicht mehr auf seinen angestammten Limit spielen kann. Man sagt: Ein Spieler grindet sich durch die Limits.

      Quelle: pokerstrategy glossar
    • 1
    • 2