Kooperierende Poker Spieler

    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Hallo hat schon mal jemand untersucht wie sich eine erfolgreiche Pokerstrategie ändert wenn mehrere Spieler zusammen agieren?

      Es gab doch diese Kartenzähler http://de.wikipedia.org/wiki/Black_Jack, die sich einen Vorteil verschafften, indem sie sich die Karten die bereits ausgeteilt waren merkten. Wenn mehrere Spieler Informationen über die Karten habe die schon verteilt sind ergibt sich ein deutlicher Vorteil.
      Z.B. zwei Asse liegen auf dem Deck. Zwei Spieler (die kooperieren) habe auch welche, also muss man sich keine Gedanken über ein Blatt mit Ass und besserem Kicker machen.
  • 15 Antworten
    • lordy
      lordy
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 507
      http://de.pokerstrategy.com/glossary/Collusion = verboten
    • Nachtschicht
      Nachtschicht
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 429
      Hi Thilo

      Find ich eigentlich ziemlich gut deine Idee. Manchmal überseh ich echt Dinge, da frag ich mich wirklich ob ich einfach nur blöd bin. Ich werd das mal demnächst live mit einem Freund im Casino testen. Mal gucken was sich besser macht. Also zuflüstern oder Zettel schreiben. Bin echt mal gespannt wie sich die Gewinne so entwickeln. Kannst mir ja deinen skype/icq/etc namen geben, dann machen wir das mal zu dritt oder so. Aber bitte nichts dunkles anziehen. Ich trag nämlich gerne schwarz und mein Freund Olli blau. Soll ja nicht gleich so aussehen als ob wir zusammmen dahingekommen sind.

      Machs gut
    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Ist schon klar dass die Anbieter das nicht tolerieren.

      Ich habe das auch hier gepostet, weil ich wissen wollte, ob jemand das schon mal ähnlich wie bei den Odds ausgerechnet hat. Die Wahrscheinlichkeiten ändern sich ja dadurch. Hat da mal jemand so ne Theorie aufgestellt, wie man dann spielen muss?
      Bzw. einen Link dazu?
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von Nachtschicht
      Hi Thilo

      Find ich eigentlich ziemlich gut deine Idee. Manchmal überseh ich echt Dinge, da frag ich mich wirklich ob ich einfach nur blöd bin. Ich werd das mal demnächst live mit einem Freund im Casino testen. Mal gucken was sich besser macht. Also zuflüstern oder Zettel schreiben. Bin echt mal gespannt wie sich die Gewinne so entwickeln. Kannst mir ja deinen skype/icq/etc namen geben, dann machen wir das mal zu dritt oder so. Aber bitte nichts dunkles anziehen. Ich trag nämlich gerne schwarz und mein Freund Olli blau. Soll ja nicht gleich so aussehen als ob wir zusammmen dahingekommen sind.

      Machs gut
      [ ] nice level
    • Simonudel
      Simonudel
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 247
      ähm...
      PokerStrategy Forum » Erweiterte Themenforen » Wissenschaftliche Themen » Kooperierende Poker Spieler ????
      "WISSENSCHAFTLICHE THEMEN" ???WTF

      Ich hatte jetzt BBV erwartet aber doch kein ernstes Forum.

      @OP: Meinst du wirklich ernst was du da schreibst??
      ob jemand das schon mal ähnlich wie bei den Odds ausgerechnet hat

      ?(
      Du hast mehr Informationen was deine Hand wert sein könnte bzw du kannst eventuell besser einschätzen was dein Gegner für eine Hand hält. Das führt aber höchstens dazu, dass du aus deinen marginalen Händen im Fall eines Sieges mehr Value bekommen könntest und im Fall eines Verlustes diesen minimieren kannst. Die Wahrscheinlichkeiten kannst du doch wohl gerade selber noch ausrechnen, oder? Sonst aber schnell raus aus dem Forum ab in die Strategy-Sektion. Der einzige Unterschied ist lediglich, dass die Zahl der Karten, die du kennst um 2 gestiegen ist.
      Jetz aber mal im Ernst: Wieso sollte das irgendjemanden (in dem Fall dich) wirklich interessieren?
    • deckah
      deckah
      Silber
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 766
      wat?
    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Es gibt ja mehrere Möglichkeiten den Vorteil zu kooperieren auszunutzen.

      1) Setzverhalten:
      1a) In einen Headsup setzt man nicht gegeneinander. Da muss man nicht mal die Karten des anderen kennen. Ist aber sehr leicht zu durchschauen.
      1b) Man nimmt den Gegner in die Zange. Man macht ein (kleines) Raise. Wenn das Opfer called kommt vom Kollegen ein weiteres Raise.

      2) Man rechnet mit den zusätzlichen Informationen seine neuen Wahrscheinlichkeiten aus.
      2a) durch die zusätzlichen Karten verändern sich die odds. @ Simonudel du hast recht die verändern sich nur minimal.
      2b) Die Wahrscheinlichkeiten für eine Hand die unsere schlägt ändern sich. Im Normalfall sinken sie. Wenn wir wissen das Karten für gefährliche Hände bekannt sind. Auch hier ändert sich aber wohl nicht viel.

      Was gibts noch für Möglichkeiten?
      Ich hätte gedacht man kann mehr herausholen.
    • ThiloHarich
      ThiloHarich
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 114
      Folgendes Verhalten ist auch noch denkbar.
      1c) Einen potentiellen Gegner aus dem Pot drängen.
      Bei 1b und 1c gibt man dem Gegner immer 2:1 Pot odds. Die Frage hier ist, ob sich das lohnt. Wie gesagt das Verhalten ist auffällig und kann leicht unterbunden werden.

      zu 2a) am interessantesten sind wohl kleine pocket pairs, wenn unser Partner auch eine unserer pocket karten hat, dann sollten wir eher folden.

      Beim potentiellen flush oder straight draw ändert sich nicht so viel, wenn unser Kumpel eine oder mehrere der benötigten Karten hat.

      Wenn wir z.B. KQ haben dann ist die Information dass unser Partner auch eine (oder beide) dieser Karten hat noch zweischneidiger:
      Vor dem Flop verringert es unsere Odds. Nach dem Flop vergrößert es sie, wenn wir etwas treffen. Z.B. bei einem QQA Flop wenn unser Partner etwa Q2 hält.

      Interessant ist es wohl bei Turnieren, wenn man dem Partner einfach seinen Stack - etwa durch ein (sinnloses) All-In überlässt.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Du solltest nochmal explizit betonen, dass dich das Thema nur aus theoretischer Sicht interessiert und du keine praktische Anwendung dafür siehst / anstrebst, sonst kommen wahrscheinlich nochmal zig Flames

      die Theorie ist alles andere als trivial, sowohl beim Thema Setzverhalten, erst recht wenn man die Collusion verschleiern will (ähnlich den BJ-Zählern braucht man also ein System wann es sich lohnt und wie oft man "zuschlägt", ohne Verdacht zu erregen), als auch beim Thema Odds&Outs bzw. noch heftiger Equity im Team, also unter der Prämisse, dass es reicht dass eine der beiden Hände den Pot holt
    • frankyDerboss
      frankyDerboss
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 77
      Original von ThiloHarich
      Es gibt ja mehrere Möglichkeiten den Vorteil zu kooperieren auszunutzen.


      1a) In einen Headsup setzt man nicht gegeneinander. Da muss man nicht mal die Karten des anderen kennen. Ist aber sehr leicht zu durchschauen.

      Ich hätte gedacht man kann mehr herausholen.
      Erklär mir das mal xD
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Original von frankyDerboss
      Original von ThiloHarich
      Es gibt ja mehrere Möglichkeiten den Vorteil zu kooperieren auszunutzen.


      1a) In einen Headsup setzt man nicht gegeneinander. Da muss man nicht mal die Karten des anderen kennen. Ist aber sehr leicht zu durchschauen.

      Ich hätte gedacht man kann mehr herausholen.
      Erklär mir das mal xD
      z.B. in einem Tournament können 2 Spieler beschließen ihre Gewinne zu splitten und kooperieren, so dass sie sich nicht gegenseitig herausnehmen, damit der $EV für beide erhöht wird.

      Thurisaz
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      wo bleibt da eure sportliche ehre guys ?
    • JoeTribiani
      JoeTribiani
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 172
      Find nur ich den Thread hier sinnfrei, obv. zuviel 21 gesehn...

      Die Pokerrooms interessiert es und das ist auch gut so, damit solche Spieler gefreezed werden.
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Gibt wohl kaum einen anderen Grund, als das du Wissen bezogen auf Kooperierende Spieler (man könnte es auch einfach Beschiss nennen) anwenden willst oder ?

      Insofern fdw!!
    • carlinchen
      carlinchen
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2008 Beiträge: 2.474
      level obv zu hast zu viel 21 geschaut, denke nach dem film kannst du karten zählen in cooperation vergessen.... :D