balance und betsize?

    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      ich hab schon mal kurz in nem andern thread was gelesen, aber so richtig verstehn tu ichs nich^^

      mit welchen händen balanct man seine range: also zb. am flop mit starken händen und mittelstarken händen contibetten, oder check (behind) spielen? oder gilt das auch am turn?


      und wie sieht das mit der höhe des raises aus, zb. squeeze oder normal 3bet.
      gehört das auch zum balancen oder wie?^^
      auch unter dem aspekt, dass man nich so leicht gelesen wird, ich will ja nich immer dass alle folden wenn ich mit AA 3bette. is es dann hier wichtig immer auf den gleichen betrag zu raisen, damit man kein unterschied erkennt ob ich mit AA oder mit XX raise? oder doch variieren.

      also so viele fragen auf einmal^^
      danke schon mal
  • 9 Antworten
    • jubigti
      jubigti
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2008 Beiträge: 1.314
      Wie ich sehe spielst du: Poker Stars $0.02/$0.05

      denke das Thema ist für dich noch nicht wichtig..

      du solltest halt nur Valuehände 3beten QQ+ evtl. AK und halt auch relativ wenig bluffen... denke bluff 3bets kommen nicht in Frage deshalb brauchst du auch nichts balancen..

      ABC ABC ABC ABC!!!11 :D
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      ja stimmt NL5 bin ich grad, bin freiwillig runter von NL25, womit ich angefangen hab. weil ich doch gemerkt hab, dass ein solides BRM enorm wichtig is.^^
      ich spiel schon seit 2 jahren NL holdem oder so und seit einem jahr aktiv bei ps.de dabei oder irgendwie so xD

      ich hätt also trotzdem gern antworten auf meine fragen thx^^ auch in dem hinblick, dass wir öfter home games NL25 veranstalten und ich ein wenig glänzen möchte :-)
      und es is nie verkerht, früh genug spielweisen zu erlernen, die man in den höheren limits braucht. ich schlag NL5 recht gut, in 2 wochen kann ich NL10 machen mit 20stack-regel (BSS). einfach auch, weil ich gestern zb. bemerkt hab, dass auf meine contibet am flop zu 90 % gefoldet wurde, an allen 4 tischen wo ich gespielt hab, innerhalb von 2 stunden oder so. und ich hab mir gedacht, auf höheren limits geht das nie nie nie^^ da muss man doch andere lösungen finden, weil ich auf höheren limits bestimmt öftern n c/r kassier oder ne preflop 4bet oder sowas. und ich hab alle artikel durch, die quiz mach ich auch immer so mit 80 % richtig. und das würd ich halt schon gern in mein repertoire aufnehmen^^ thx
    • masterfu
      masterfu
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 4.895
      Original von moneymekka



      ich hätt also trotzdem gern antworten auf meine fragen thx^^ auch in dem hinblick, dass wir öfter home games NL25 veranstalten und ich ein wenig glänzen möchte :-)
      das ist es noch unwichtiger


      ehrlich !
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      ja da hast du recht, sind ja meine freunde^^
      nur musst du wissen dass die auch gut spielen und die meisten sind LAGs. also wollen auch so oft den flop sehn wie's nur geht und mich regts zb. auf wenn ich mit AA oder KK ne 3bet mach und alle callen und 5 leute sehn den flop :D
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      dann ist es sicher viel besser wenn du das balanced und mal mit 45s 3-bettest.................................................................................................. NOT
    • Ondrasch
      Ondrasch
      Silber
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 279
      Ist doch toll, wenn 5 Leute regelmäßig 3bets callen. Muss ne lustige Runde sein.
      Dann erhöhe doch einfach die Höhe deiner 3bet so lange, bis du weniger Caller bekommst. Du willst ja wenig Caller und n großen Pot mit AA/KK.

      Wenn sie sogar All-Ins callen, würd ich mal das Limit erhöhen oder doch lieber würfeln statt pokern.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von moneymekka
      ja da hast du recht, sind ja meine freunde^^
      nur musst du wissen dass die auch gut spielen und die meisten sind loose passiv auch Fisch genannt. also wollen auch so oft den flop sehn wie's nur geht und mich regts zb. auf wenn ich mit AA oder KK ne 3bet mach und alle callen und 5 leute sehn den flop :D
      Gegen so eine Runde ist erst recht kein Balancing nötig :X
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      nich loose passive sondern loose aggressive = LAG^^
    • moneymekka
      moneymekka
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 566
      wie balance ich zb. wenn ich weiß, dass meine contibet am flop häufig gecallt wird? wenn ich weiß dass die contibet häufig gecallt wird, dann bette ich natürlich meine starken hände! aber was ich dann mit den schwachen? die müsste ich dann am turn auf ne bet aufgeben. und dadurch werd ich ja total lesbar: ich bette am flop meine starken hände und check (behind) meine schwachen (weil es sich ja einfach nicht lohnt zu bluffen)