25€ Gutschein, welches Buch??

    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      Hi,

      da mir so ein "netter" Verwandter ein 25€ Gutschein für einen Buchladen geschenkt hat, dachte ich mir ich hol mir einfach ein Pokerbuch. Die Frage ist aber welches?

      Zu meinem Pokerwissen:

      Ich spiele NL100, habe allerdings viel ausgecasht und baue mir daher im Moment eine neue BR auf.

      Ich habe bereits viel Strategie bei PS.de gelesen und denke ich weis schon genug um die micro + anfang midstackes zu schlagen. Habe damals mit 200$ angefangen und mich durch jedes Limit gekämpft. Also an guter und schlechter Erfahrung fehlts mir nicht ;) ... Allerdings würde ich sagen ich spiele bisher eher ABC-Poker im 18/15 Style.

      Ich finde die Spielweise von Negreanu nicht schlecht, hat einer Erfahrung wie dem sein Buch ist, bzw. welches seiner Bücher gut ist und mich im Onlineplay weiterbringt?

      Oder Welches Buch würdet ihr mir empfehlen?
  • 7 Antworten
    • toxic
      toxic
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.326
      Wie wäre es denn, wenn du dir ein ganz anderes Buch holst, zur Ablenkung wenn's mal schlecht läuft.

      Ich lese gerade von Hirschhausen "Die Leber wächst mit ihren Aufgaben": Ist total witzig, man lernt was für's Leben und man muss es nicht auf einen Rutsch durchlesen.
      Parallel dazu lese ich noch von Terry Pratchett "Gevatter Tod": auch sehr nett, gibt einem 'mal wieder einen neuen Blick auf das Leben (und den Tod).
      Ansonsten zu empfehlen: "Mieses Karma" (der Schluss ist etwas schwach, aber ansonsten sehr unterhaltsam), "ZEN oder die Kunst ein Motorrad zu reparieren" (es geht weder um ZEN noch um die Kunst ein Motorrad zu reparieren; ist eher ein Buch für die Ü30-Fraktion) oder "Catweazle" (muss man auch nicht auf einmal durchackern).
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      naja, ich bin halt normal gar kein Bücherfan, und lese daher entweder Bücher für die Uni oder halt welche die mich beim Pokern weiterbringen ;) . Zur Ablenkung spiel ich lieber PC-Games oder schau mir meine Lieblingsserien an ;)
    • hbchris82
      hbchris82
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 149
      kann alle bücher von Sklansky und Miller empfehlen
    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Harrington on Holdem 1-3

      Da du nur 25 zu verfügung hast musste dich für eine deutschsprachige Version entscheiden oder 2 englische... denke bei den englischen müsstest du noch bissl was drauflegen, sind aber sehr viel billiger
    • Method0711
      Method0711
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 1.577
      sind die harrington nicht etwas veraltet, wie z.b. super system I ? hätte schon lieber eines, dass eher Richtung Online-Poker geht.
    • imdeadgore
      imdeadgore
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 153
      Original von Method0711
      sind die harrington nicht etwas veraltet, wie z.b. super system I ? hätte schon lieber eines, dass eher Richtung Online-Poker geht.
      Mag sein, das es stellenweise veraltet ist, aber die Grundlagen wie das M-Konzept etc. sind dort sehr gut schreiben, udn auch die Beispielhände bringen ein weiter.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.674
      Ich lese gerade "Der Vorleser", manche kennen es vielleicht..
      Kann ich nur empfehlen, kostet auch nur ~10€ oder so, und liest sich locker in 2 Tagen durch...

      Edit: erst lesen dann posten!^^
      Willst ja ein Pokerbuch...
      "Professional No-Limit Hold´em Band 1" is meine aktuelle Pokerlektüre, ist ebenfalls zu empfehlen.