Starting-Hands(Chart)

    • wHizard82
      wHizard82
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 928
      Hi all,

      gibts irgendwo für NL SH ein gescheites Starting-Hands-Chart sowie es das hier für Fullring gibt? Gute Artikel für SH hier auf der Seite? Spiele seit 2 Wochen NL25 und spiele Preflop nach eigenem Ermessen...Danke für Feedback.
  • 12 Antworten
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Ein bisschen Suchen sollte schon drinsitzen ;)

      SH Openraising CHart weg?

      BSS SH Chart?

      nl sh orc

      Einfach mal hier und im Anfänger-Forum die Thread-Titel durchgehen, auf den ersten Seiten findest du schon Einiges dazu.


      Gruß,
      Stefan.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von wHizard82
      Hi all,

      gibts irgendwo für NL SH ein gescheites Starting-Hands-Chart sowie es das hier für Fullring gibt? Gute Artikel für SH hier auf der Seite? Spiele seit 2 Wochen NL25 und spiele Preflop nach eigenem Ermessen...Danke für Feedback.
      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!
    • wHizard82
      wHizard82
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 928
      Original von MiiWiin

      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!

      naja...
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.639
      Lies dir lieber die Artikel durch, schau dir Videos an und besuche Coachings... dann wirst du schnell merken das ein SHC wenig Sinn macht...
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von wHizard82
      Original von MiiWiin

      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!

      naja...
      Was meinst du damit? Gefällt es dir nicht? Zu wenig? Falscher Inhalt?
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von MiiWiin
      Original von wHizard82
      Original von MiiWiin

      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!

      naja...
      Was meinst du damit? Gefällt es dir nicht? Zu wenig? Falscher Inhalt?

      Man muss sich alles selber zusammen suchen, anstatt einfach ein Chart vorgesetzt zu bekommen :P

      Ne, mal im Ernst, wieso gibt es von PS.de kein Standard-Chart, welches man immer anwendet, wenn man z.B. mit 5 weiteren BSS-Spielern am Tisch sitzt, welche alle unknown sind, und dann mitschreibt, wie man bei Abweichungen von dieser Konstellation entsprechend adaptet? Gerade Umsteiger von FL können mit der Aussage "Es gibt kein Chart, da alles situationsabhängig ist" leider so gar nichts anfangen, und bauen sich dann entweder selber ein Chart zusammen oder suchen sich irgendwo eins.

      Natürlich ist es richtig und wichtig, sich die von dir verlinkten Strategie-Artikel zu erarbeiten und zu verstehen, bevor man überhaupt anfängt zu spielen. Aber obwohl ich jetzt auch "schon" ca. 1/2 Jahr NL spiele, benutz ich immer noch das alte (nicht mehr vorhandene) NL-SH ORC als Leitfaden (wobei ich dann aber 1 Position früher raise)

      Gruß,
      Stefan.
    • wHizard82
      wHizard82
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 928
      Original von MiiWiin
      Original von wHizard82
      Original von MiiWiin

      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!

      naja...
      Was meinst du damit? Gefällt es dir nicht? Zu wenig? Falscher Inhalt?

      ich hab die artikel in der bronze- und silbersektion schon mind. 2 mal gelesen, sowie die gold-artikel und auch etliche artikel in der erweiterten sektion...trotzdem bin ich mit meinen ergebnissen auf NL25 SH, wo ich seit nun knapp 2 wochen spiele, nicht zufrieden...kann natürlich auch an mir oder irgendwelcher varianz liegen, aber ich fühle mich nur was die artikel angeht in der beziehung etwas "allein gelassen", wenn man das so formulieren möchte...habe allerdings noch keine coachings besucht und keine nl25 videos angeschaut...viell. bringt das ja sehr viel?!
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.639
      Ich verstehe euch nicht ...

      Wenn ihr euch mit der Materie befasst, Videos schaut und Coachings besucht - eventuell auch mal eine Stunde private Coaching - kostet das natürlich Zeit. Aber das bringt doch viel mehr, als irgendein Patentrezept zu suchen was es ohnehin nicht gibt.

      Sich alles selbst zu erarbeiten, zu verstehen was dahinter steckt, das soll doch das Ziel sein. Was bringt es dir wenn in einem Chart steht das du AT nicht aus UTG raisen sollst sondern erst ab MP wenn du den Sinn dahinter gar nicht verstehst? Befass dich intensiv mit Ranges und Gegnertypen, wenn du das verstanden hast wirst du ganz von allein merken das ein Chart eigentlich wenig Sinn macht.

      Natürlich steht in den Artikeln nicht haarklein was du mit Hand X in Situation Y gegen Gegner Z machst. Das würde auch den Rahmen einer jeden Coachingseite sprengen. PS.de will euch keinen Fisch geben damit ihr etwas zu essen habt, sondern euch das fischen lehren, damit ihr immer satt werdet.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      @knorki:

      Ich stehe auch hinter deiner Aussage, dass man sich die Sachen besser selber erarbeiten sollte, aber trotzdem eine kurze Gegenfrage: Wieso gibt es dann ein SHC für FR? Und ein ORC für FL?

      Bitte keine Standard.Antwort ala "NL-SH ist dynamischer, imageabhängiger ...".

      Es würde ja schon reichen, wenn mal deutlich beschrieben wird, wieso man mal 54s aus UTG raised, und mal nicht (siehe Videos) Die Aussage ist halt immer nur "man muss sich halt an den Tisch anpassen", aber gerade am Anfang hatte ich als FL-Umsteiger deutliche Probleme hiermit, da ich nicht wusste, wodrauf ich im Gegensatz zu FL noch achten muss.


      Gruß,
      Stefan.
    • wHizard82
      wHizard82
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2007 Beiträge: 928
      54s raist du viell. mal aus utg um die gegner zu täuschen bzw. von deiner standardline abweichst um dich "unlesbar" zu machen...
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Am besten nehmt ihr einfach das SSS-Chart, das orientiert sich an der Wahrscheinlichkeit, dass jemand hinter euch eine bessere Hand hat. Mit diesen Händen habt ihr First In also immer eine Value Bet (natürlich müsst ihr wegen den Blinds letztlich häufiger raisen).

      Bei allen anderen Händen kommt es immer darauf an. Es gibt so viele denkbare Szenarien, da können euch Content, Videos und Coachings halt nur Denkanstösse für einige typische Situationen liefern.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von wHizard82
      Original von MiiWiin
      Original von wHizard82
      Original von MiiWiin

      Also die gesamte Bronze- sowie Silbersektion sollten da genügend Stoff liefern! :P

      zu finden: HIER!

      naja...
      Was meinst du damit? Gefällt es dir nicht? Zu wenig? Falscher Inhalt?

      ich hab die artikel in der bronze- und silbersektion schon mind. 2 mal gelesen, sowie die gold-artikel und auch etliche artikel in der erweiterten sektion...trotzdem bin ich mit meinen ergebnissen auf NL25 SH, wo ich seit nun knapp 2 wochen spiele, nicht zufrieden...kann natürlich auch an mir oder irgendwelcher varianz liegen, aber ich fühle mich nur was die artikel angeht in der beziehung etwas "allein gelassen", wenn man das so formulieren möchte...habe allerdings noch keine coachings besucht und keine nl25 videos angeschaut...viell. bringt das ja sehr viel?!
      Wenn du alles zweimal gelesen hast, solltest du doch auch die Preflop-Strategie verinnerlicht habe. Wenn du weißt warum du überhaupt raisen solltest und weißt, welche verschiedenen Vorteile verschiedene Handkategorien haben, da kommst du doch recht leicht selber auf den richtigen Trichter.

      Wir haben schon häufig überlegt, ein SHC zu entwerfen, aber es wirkt sich letztlich kontra-produktiv aus. Man macht sich weniger Gedanken und mögliche Abweichungen, nämlich gegen wen man spielt und wie die Action bislang aussah, kann man in ein Chart nicht reinpressen.